Toobit – Der Broker gibt sich auf seiner Webpräsenz https://toobitcap.io/#/ als Dienstleister im Bereich Finanzen aus, der in dem Bereich aktiv sei. Entsprechend könne man als Anleger im Bereich Kryptowährungen investieren.

Wenn Sie beim Finanzdienstleister Toobit Geld angelegt haben und es nun zu Schwierigkeiten bei der Rückführung kommt, helfen Ihnen unsere Anwälte bundesweit.

Toobit – Überblick

Derzeitig gibt es eine außerordentlich hohe Zahl an Anbietern wie beispielsweise Toobit. Damit war es noch nie so einfach aber auch risikoreich wie jetzt, in den unvorhersehbaren Finanzmärkten anzulegen.

Gerade weil es viele Chancen gibt, kann die Wahl eines Online Brokers zeitraubend und einschüchternd sein. Insbesondere dann, wenn diese Ihren jeweiligen Investment-Vorhaben entsprechen soll.

Sie haben schon bei Toobit investiert? In diesem Fall sind die nachstehenden Punkte für Sie als Kapitalanleger wichtig.

  • Eine optimale Adresse für Geldanleger, die sich über Wertpapiere, Futures, Optionen und Kryptowährungen erkundigen wollen, ist eine Homepage wie diese.
  • Der Zugriff zu den länderübergreifenden Finanzmärkten wird für Geldanleger durch Online-Investitionen vereinfacht und lukrativer.
  • Behördlich regulierte Broker im Internet, sichere Internetseiten, Kosten und Boni, Angebots-Optionen und Bewertungen sind nur einige der Faktoren, die Sie bei Ihrer unwiderruflichen Entscheidung einplanen sollten.

Die folgenden Angaben sind grundsätzliche Vorschläge für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie anlegen.

Ist Toobit seriös? Online Trading Plattformen souverän beurteilen

Den Investoren steht eine große Bandbreite an Investmentmöglichkeiten zur Verfügung, bei denen professionelle und fragwürdige Finanzdienstleister um ihre Aufmerksamkeit wetteifern.

Es gibt viele Hinweise darauf, dass eine Leistung sowie ein Angebot nicht vertrauenswürdig ist, und es ist bedeutend, einen Blick darauf zu haben. An dieser Stelle erfahren Sie, auf welche Details Sie Rücksicht nehmen müssen, sofern Sie Ihr hart erarbeitetes Vermögen anlegen.

Bank-, Finanzdienstleistungs- und Versicherungsgesellschaften wie Toobit dürfen in Deutschland allein mit staatlicher Ermächtigung agieren. Die Firmen haben zwar eine Zulassung erhalten, doch das bedeutet nicht, dass die veräußerten Dienstleistungen von ausgezeichneter Qualität sind.

Wenn im Voraus ein von der deutschen Finanzaufsicht gebilligter Prospekt oder ein Informationsblatt publiziert wurde, können Derivate und Geldanlagen auch dem allgemeinen Publikum zugänglich gemacht werden.

Die BaFin stellt schlicht und ergreifend sicher, dass die Prospekte vollständig, plausibel und logisch sind. Der Prospekt oder das Informationsblatt von Toobit ist keinesfalls in jedem Sachverhalt vonnöten.

Bevor Sie Geld investieren, empfiehlt es sich sich Überlegungen über Ihre nachhaltigen Zielsetzungen machen und kontrollieren, ob Sie die finanziellen Mittel haben, diese zu erlangen. Übereilen Sie den Prozess nicht. Ehe Sie Ihr Vermögen in eine Kapitalanlage stecken, sollten Sie sich Zeit nehmen, um die Pro’s und Contra’s zu überprüfen. Treffen Sie nicht augenblicklich eine Entscheidung, selbst wenn Sie sich mit anderen beraten haben.

Hat Toobit per E-Mail Kontakt zu Ihnen aufgenommen?

Haben Sie bereits einmal Aktienvorschläge per E-Mail von einem Dienstleister wie Toobit empfangen, die Ihnen unbekannt sind? Erreichen Sie Faxe von der Wertpapierbörse, die Sie keinesfalls angefordert haben? Oder haben Sie einen vermeintlichen „Geheimtipp“ erhalten?

Kapitalanleger sollten sich vor vergleichbaren Vorschlägen in Acht nehmen, denn sie werden oftmals von dubiosen Gruppen bzw. Brokern verbreitet, die mit dem Verkauf von Anteilsscheine aus einer ausgeschmückten Erfolgsgeschichte Profit schlagen wollen.

Es sind auch Fälle bekannt geworden, in denen Verbraucherinnen und Investoren von einer angeblichen Börsenaufsichtsbehörde kontaktiert werden.

Es wird irrtümlicherweise erklaert, dass die angeschriebenen Menschen Geschädigte eines Betrugs geworden seien und dass die entsprechenden Daten von der angeblichen Bundesanwaltschaft in Karlsruhe an die Börsenaufsicht weitergereicht worden seien. Von den angeschriebenen Personen wird das Ausfüllen eines Web-Formulars erwartet.

Es handelt sich in diesem Zusammenhang um einen offensichtlichen Betrugsversuch. Wir raten in jedem Fall davon ab, mit selbiger Person in Verbindung zu treten oder sensible Informationen, wie zum Beispiel Benutzernamen, Passwörter, Kreditkartennummern oder zusätzliche identifizierende Angaben wie beispielsweise Ihre Accountdaten bei Toobit, mitzuteilen.

Haben Sie Erfahrungen mit nicht beauftragten Orders machen müssen?

Die Vergabe von Aufträgen für Transaktionen mit Aktien ohne das Einverständnis des Kontoinhabers kann mitunter zu einem sprunghaften Anstieg des Kurses bestimmter Aktien führen.

Insbesondere betrifft dies Open-Market-Geschäfte mit illiquiden ausländischen Wertpapieren (Freiverkehr). Bleiben Sie daher wachsam, wenn Sie mit Verweis auf scheinbar lukrative Geschäfte oder Gewinnankündigungen angewiesen werden, sensible Daten über die Kapitalanlage bei Toobit ganz ohne Ihr Einverständnis zu verraten.

Ihre Internationale Bank Account Number, Business Identifier Code und andere Bankleitzahlen sollten Sie zu keiner Zeit an jemanden übermitteln, den Sie nicht kennen. Ebenso wenig sollten Sie Ihre Konto- oder Depotnummern und Passwörter offenbaren.

Übergeben Sie keine Depot-Dokumente oder Wertpapierabrechnungen von Toobit an jemanden, den Sie nicht kennen. Auch Anrufer, die sich als Finanzberater, Makler oder Beschäftigter einer Finanzbehörde ausgeben, sind gefährlich.

Wie Sie vertrauenswürdige von unseriösen Anbieter unterscheiden können

Auf fragwürdigen Online Trading Plattformen gibt es eine Vielfalt von Kapitalgütern, die in Internetforen und sozialen Medien offensiv beworben werden, um Investoren zu ködern.

Zusätzlich wird mit „Netzwerk-Marketing“ um neue Geldanleger geworben. In der Werbung wird vor allem die Garantie auf unmittelbare Rentabilität betont.

Um mit dem Investment zu beginnen, muss ein potenzieller Käufer zuerst ein Konto bei der Handelsplattform – so wie bei Toobit – erstellen. Dann treten die angeblichen Online Broker über ein Call-Center mit dem Anleger in Verbindung und versuchen ihn zu überreden, große Geldbeträge anzulegen.

Die optimistische Haltung der Geldanleger zum Cybertrading wird teilweise durch den Wunsch nach künftigen Profiten verstärkt.

Die Kunden sind eher bereit, in die Zukunft zu investieren, wenn sie genau die Art von Ergebnissen sehen, die sie sich wünschen. In dieser Phase werden die Anleger von einem korrumpierten Handelsalgorithmus über die wahre Entwicklung der Börsendaten und -kurse getäuscht. Toobit muss nicht zwangsweise in diese Kategorie fallen.

Die Drahtzieher benutzen ihre eigenen, einseitig festgelegten Preiswerte bei der Berechnung der Gewinne. Das heißt, dass der Trading Anbieter die ganze Kontrolle darüber hat, ob ein Profit erzielt wird oder nicht.

Bis zur Zahlug der angeblichen Renditen wird dieser Betrug fortgeführt. Kommt der Augenblick der Auszahlung, haben die Kunden plötzlich keinen Zugriff mehr auf ihre Konten und die damit verbundenen individuellen Kundenberater. Die Mehrzahl der Anleger verlieren ihr vollständig in diesen illegalen Handel investiertes Kapital, sodass sie dazu gezwungen sind, einen Rechtsberater einzuschalten.

Unangeforderte Angebote zur Rückholung von Investments?

Jeder, der schon einmal Kapital durch eine betrügerische Anlageplattform verloren hat, weiß, wie verhängnisvoll das sein kann. Das allein ist schon schlimm genug. Doch zusätzlich nehmen die Kriminellen, die hinter dem Schein-Modell stecken, innerhalb kurzer Zeit per E-Mail oder Telefonanruf Verbindung zu Ihnen auf.

Dieses Mal geben sie sich jedoch nicht als Anlageberater von Toobit aus. Vielmehr versprechen sie, gegen eine Vorauszahlung, bei der Wiederbeschaffung des verlorenen Geldes zu helfen. Viele Kriminelle scheinen sogar von seriösen Gesellschaften wie einer Finanzaufsichtsbehörde angeheuert oder engagiert worden zu sein.

Nachdem sie Ihre personenbezogenen Daten entwendet haben, geben sich die Abzocker meistens als gute Samariter aus. Sie versprechen, Ihnen bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Geldes zu helfen. Auch wenn Sie bei einem Anbieter wie Toobit Geld angelegt haben, kann es sein, dass Ihre Daten gestohlen werden.

Wer einen immensen Geldbetrag verloren hat, ist in aller Regel verzweifelt. Die Kriminellen nutzen die Sorge der Menschen aus, indem sie sich als „Recovery“-Firmen bezeichnen. Ihre Services bieten sie unter dem Vorwand an, ihnen dabei behilflich zu sein, ihr Kapital zurückzuerhalten. Das bedeutet, sie verbriefen in unseriöser Art, dass sie das verloren gegangene Geld zurückbekommen.

Rückerstattung von Toobit – Rechtsbeistand einschalten

Um ermessen zu können, ob Sie einen Rückzahlungsanspruch gegen den Online Broker Toobit haben, bedarf es stets der Beurteilung Ihres Einzelfalles. Selbige nehmen die Anwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner im Rahmen einer kostenfreien Erstberatung für Sie vor.

Ansatzpunkt dieser Überprüfung ist stets der von Ihnen erläuterte Sachverhalt. Obendrein können meistens Ähnlichkeiten zu ähnlich gelagerten Fällen verzeichnet werden. Sie ziehen also einen Nutzen aus den weitreichenden Erfahrungen unserer Rechtsanwälte.

Nach der gesamten Überprüfung aller Dokumente und der juristischen Einordnung, richtet sich die Herangehensweise zuallererst gegen den Anbieter Toobit selbst, sollten bestimmte Pflichtverletzungen feststellbar sein. Um diese Pflichtverletzungen beweisen zu können, müssen die Vertragspapiere, die E-Mail-Kommunikation und eventuell auch weitere Unterlagen analysiert werden.

Ferner sind regulierte Online-Trading-Anbieter auch in der Verpflichtung, Telefonaufzeichnungen zu den Gesprächen mit den Käufern anzufertigen und abzuspeichern. Die Aufforderung zur Herausgabe ebendieser Aufzeichnungen und die nachfolgende Überprüfung ist gleichwohl ein sinnvoller und erforderlicher Schritt zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Mit Hilfe dieser Beweismittel können Ansprüche der Käufer sowohl im außergerichtlichen als auch im gerichtlichen Verfahren zivilrechtlich durchsetzt werden.

Auch die Geldinstitute und Kryptobörsen, die auf Empfängerseite stehen, sind dabei in den Fokus zu nehmen. Aufgrund dessen, dass es sich meist um Geldsummen in beträchtlichem Umfang handelt, kommt immer wieder die Frage auf, ob die Unternehmen ihren Informationspflichten und den Pflichten gemäß dem Geldwäschegesetz nachgekommen sind. Eine pauschale Äußerung lässt sich dazu nicht treffen, vielmehr ist der Falle des Einzelnen zu untersuchen.

Dasselbe betrifft den Begünstigten auf Empfängerseite, der oft nicht äquivalent mit dem Anbieter selbst ist. Unter Umständen ist auch ebendieser in Anspruch zu nehmen, sollten Pflichtverletzungen nachweisbar sein.

Nach der Ausschöpfung zivilrechtlicher Möglichkeiten, bleibt noch das Vorgehen auf strafrechtlicher Ebene, sollte sich der der anfängliche Verdacht einer Straftat erhärten. Hierfür bedarf es der Kontaktaufnahme mit Strafverfolgungsorganen im In- und Ausland und die Koordinierung weiterführender Schritte.

Viele Bundeländer haben einstweilen spezielle Abteilungen für die Themengebiete Betrugsstraftaten im Bereich Online und Krypto-Trading etabliert. Mit selbigen stehen die Rechtsanwälte der Kanzlei Herfurtner konstant in Kontakt.

Unsere Rechtsanwälte wissen, dass auch Webhoster nützliche Auskünfte zu dem Domaininhaber bieten. Mit den, oftmals außerhalb der EU ansässigen Providern, Kontakt herzustellen, stellt sich für den Laien allerdings als ausgesprochen kompliziert dar.

Gleichwohl sind Finanzaufsichten im In- und Ausland nützliche Anlaufstellen für Geschädigte.

Zusätzlich zu der Beschwerde gegen den entsprechenden Online Trading Anbieter, die weitere potentielle Käufer vor Geldanlagen bewahren soll, können durch die Finanzaufsichtsbehörden als Informationsquelle vermutlich sonstige Details erlangt werden.

Diese Hinweise ermöglichen in vielen Fällen eine Verknüpfung von Ermittlungsarbeiten in der Bundesrepublik Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Unsere Rechtsanwälte stehen Ihnen bundesweit und im deutschsprachigen Ausland zur Verfügung.

Rechtsanwalt Arthur Wilms - Kanzlei Herfurtner

Arthur Wilms | Rechtsanwalt | Associate

Philipp Franz Rechtsanwalt

Philipp Franz | Rechtsanwalt | Associate

Anwalt Wolfgang Herfurtner Hamburg - Wirtschaftsrecht

Wolfgang Herfurtner | Rechtsanwalt | Geschäftsführer | Gesellschafter

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Herfurtner Rechtsanwälte. Mehr Infos anzeigen.

Aktuelle Beiträge aus dem Rechtsgebiet Meldungen für Investoren

ottoat.net – ein seriöser Broker?

ottoat.net - die Firma ist über die Unternehmenswebsite https://www.ottoat.net/ zu finden. Dabei stehen dem User kaum Informationen zu Dienstleistungen zur Verfügung. Lediglich eine Login-Funktion wird angezeigt. Ein Impressum oder Kontaktdaten sind für den Seitenbesucher zum ... mehr