TopTrade Group – Der angebliche Finanzdienstleister TopTrade Group stellte sich auf seiner Homepage https://toptrade.group/, die derzeit nicht mehr online ist, als Online Broker dar.

Wenn Sie bei TopTrade Group investiert haben und es Probleme bei der Auszahlung gibt, stehen Ihnen die Juristen der Kanzlei Herfurtner mit Rat und Tat zur Seite.

TopTrade Group – kundenorientierter Online Broker?

Derzeit gibt es eine enorm hohe Zahl an Anbietern wie beispielsweise TopTrade Group. Damit war es noch nie so einfach aber auch unsicher wie jetzt, in den volatilen Finanzmärkten anzulegen.

Besonders weil es viele Optionen gibt, kann die Auswahl eines Online Brokers zeitraubend und entmutigend sein. Insbesondere dann, falls diese Ihren persönlichen Investitionsbedürfnissen genügen soll.

Sie überlegen, bei TopTrade Group Kapital zu investieren? In diesem Fall sind die nun folgenden Punkte für Sie als Kapitalanleger bedeutsam.

  • Beim Trading im Web können Sie eine große Menge von Auftragsarten nutzen.
  • Eine optimale Anlaufstelle für Kapitalanleger, die sich über Aktien, Futures, Binary Options und Kryptowährungen schlau machen wollen, ist eine Internetseite wie diese.
  • Behördlich lizenzierte Online-Broker, sichere Anbieter-Seiten, Gebühren und Boni, Angebots-Optionen und Eckdaten sind nur beispielhafte Aspekte, die Sie bei Ihrer abschließenden Wahl berücksichtigen müssen.

Die nachfolgenden Aussagen sind generelle Ratschläge für Investoren – unabhängig von der Plattform in die Sie anlegen.

TopTrade Group Faktencheck: Weshalb Sie jeden Dienstleister im Vorhinein genauestens begutachten sollten

Die folgende Auflistung dient Ihnen zur Absicherung vor Trading Plattformen mit betrügerischen Absichten.

  • Ist der Online Trading-Anbieter TopTrade Group ein von der BaFin oder in einem anderen EU-Land lizenziertes Unternehmen?
  • Lassen Sie sich nicht von Versprechungen über enorm hohe Erträge ohne das Risiko, Kapital zu verlieren, täuschen.
  • Ist in der Firmendatenbank der spezifischen EU-Aufsichtsbehörde ein Unternehmen wie TopTrade Group gelistet?
  • Existiert auf der Netzpräsenz ein lückenloses Impressum?
  • Gebrauchen Sie keine Fernwartungssoftware, die sich Zugriff auf Ihre Endgeräte verschafft.
  • Identitätsdiebstahl ist ein Problem: Bitte überlassen Sie keine Fotokopie Ihres Lichtbildausweises. Kriminelle fordern Sie meistens dazu auf.
  • Fragen Sie sich: Wie ist der Name des Ansprechpartners, mit dem ich in Verbindung treten soll?
  • In welchem Ort ist der Hauptsitz des Unternehmens?
  • Erkundigen Sie sich so gründlich wie möglich über das Handelsunternehmen und die Ware, die Sie kaufen möchten (Suchmaschinen im Internet, Blog Einträge, Online-Kartendienste).
  • Nehmen Sie keine unerwünschten Investmentempfehlungen von Unbekannten über Werbeanrufe oder E-Mails an.

TopTrade Group: Sind die garantierten Gewinne realistisch?

Untersuchen Sie, wie seriös das Angebot von TopTrade Group ist. Ist der Zinssatz, der Ihnen geboten wurde, besonders hoch? Kann man mit ein paar EURO eine Menge Geld bekommen?

Diese Offerten sind in der Regel nichts weiter als eine Irreführung. Seien Sie sich darüber im Klaren, dass sich hinter diesen verlockenden Angeboten oftmals Schwindler verbergen. Bei diesen Investitions-Angeboten wird in der Regel nicht das Mindeste angelegt. Untersuchen Sie demnach wie seriös das Angebot von TopTrade Group ist.

Betrügereien werden von Trickbetrügern meist auf vergleichbare Art und Weise vorgenommen. Im Internet werden an prominenter Stelle Finanzprodukte angekündigt, die mutmaßlich gewinnbringend sein sollen. Die Kriminellen postulieren, sie würden viel Geld erzielen. Zu Beginn sind die Investitionsbeträge tendenziell minimal.

Jene, die sich registrieren, werden von einem fiktiven Broker oder Wertpapierhändler konsultiert. Die Betrugsopfer bekommen dann nach Zahlung des Geldes Zutritt zu einer scheinbaren Investitionssoftware.

Zweifelhafte Angebote lassen sich auch an Renditeversprechen ablesen, die erheblich über dem Marktdurchschnitt liegen.

Das Risiko eines Anlegers, Vermögen zu einzubüßen, wächst auch bei TopTrade Group in direktem Verhältnis zur erwarteten Gewinnmarge. Eine Chance, sich über die durchschnittliche Marktrendite zu informieren, sind die Wirtschaftsteile der Zeitungen oder die Webpräsenz der Deutschen Bundesbank.

Gleichermaßen sollten Sie Ratschläge für Unternehmen mit außergewöhnlichem Potenzial für Wachstum mit Vorsicht behandeln. Geringe Kosten und sehr geringe Handelsvolumina machen z.B. Penny Stocks ausgesprochen anfällig für Spekulationen und Manipulationen.

Unerlaubte Orders? Seriöse Anbieter agieren niemals im Alleingang

Die Vergabe von Orders für Wertpapiertransaktionen ohne die Zustimmung des Kontoinhabers kann mitunter zu einem sprunghaften Anstieg des Kurses besonderer Aktien führen.

Insbesondere gilt dies für Open-Market-Geschäfte mit illiquiden ausländischen Wertpapieren (Freiverkehr). Seien Sie darum wachsam, wenn Sie unter Berufung auf scheinbar lohnende Geschäfte oder Gewinnankündigungen angewiesen werden, persönliche Daten über die Investition bei TopTrade Group komplett ohne Ihr Einverständnis preiszugeben.

Ihre IBAN, Business Identifier Code und sonstige Bankleitzahlen sollten Sie zu keiner Zeit an einen Dritten weitergeben, den Sie nicht kennen. Genauso wenig sollten Sie Ihre Bankkonto- oder Depotnummern und Passwörter offenbaren.

Übergeben Sie keine Depot-Dokumente oder Wertpapierabrechnungen von TopTrade Group an einen Dritten, der Ihnen fremd ist. Auch Anrufer, die sich als Anlageberater, Online Broker oder Mitarbeiter einer Finanzaufsichtsbehörde ausgeben, sind gefährlich.

Cybertrading: Schützen Sie sich vor Risiken

Der klassische Investmentbetrug wird mit bekannten Mitteln wie Werbung, „Cold Calling“ oder Börsenbriefen vorgenommen.

Wenn es um die Durchführung von Betrug geht, wird die altmodische Methode im digitalen Zeitalter schnell hinfällig. Die aktuelle Art des Finanzbetrugs könnte man mit dem Ausdruck „Cybertrading“ beschreiben. Investitionsprodukte werden hier in betrügerischer Absicht über das Internet getradet.

Zu den betrügerischen Investments gehören Investitionsprodukte wie Differenzkontrakte und Kryptowährungen. Auch die Angebote von TopTrade Group wurden von anderweitigen Anbietern in ähnlicher Art und Weise genutzt, um Investoren in die Falle zu locken.

Die Anleger erkundigen sich vermehrt selbst im Internet über Anlageoptionen. So verlassen sich die Menschen bei ihren Entscheidungen auf ihr eigenes Fachwissen oder auf die Empfehlungen anderer in Blogs, Foren und anderen Online-Plattformen.

Der Wechsel zu immer neuen Finanzinstrumenten hat keinen dauerhaften Einfluss auf die gesetzeswidrigen Tätigkeiten im Hinblick auf die Organisationsstruktur. Da sich die kriminellen Verbrecherringe auf schon bestehende und weitläufig akzeptierte Infrastrukturen verlassen, erübrigt sich die Anpassung auf ein neues “Geschäftsmodell”. Ganz gleich, welches Finanzinstrument getradet wird, der Vorgang des Cybertradings ist nahezu deckungsgleich.

Für diese Finanzprodukte wird penetrant in den sozialen Medien oder mit Affiliate Marketing Werbung betrieben. Dabei geht es im Prinzip ausschließlich um die Darstellung astronomisch hoher Erträge. Ermitteln Sie die Wahrscheinlichkeit hohe Gewinne bei TopTrade Group zu erwirken, bevor Sie anlegen.

Investition verloren & kurz danach ungebetenes Hilfsangebot bekommen?

Jeder, der schon einmal Vermögen durch eine betrügerische Anlageplattform verloren hat, weiß, wie verhängnisvoll das sein kann. Das allein ist schon schrecklich genug. Doch obendrein nehmen die Betrüger, die hinter dem Schein-System stecken, binnen kurzer Zeit per E-Mail oder Anruf Verbindung zu Ihnen auf.

Diesmal geben sie sich jedoch nicht als Online Broker von TopTrade Group aus. Stattdessen garantieren sie, gegen eine Vorauszahlung, bei der Wiederbeschaffung des verlorenen Kapitals zu helfen. Viele Abzocker scheinen sogar von seriösen Institutionen wie einer Finanzaufsicht angeheuert oder angewiesen worden zu sein.

Nachdem sie Ihre sensiblen Daten gestohlen haben, geben sich die Täter des Öfteren als gute Samariter aus. Sie garantieren, Ihnen bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Geldes zu helfen. Auch wenn Sie bei einem Dienstleister wie TopTrade Group Geld investiert haben, kann es sein, dass Ihre Kontaktinformationen entwendet werden.

Wer einen hohen Geldbetrag verloren hat, ist in der Regel verzweifelt. Die Kriminellen nutzen die Sorge der Leute aus, indem sie sich als „Recovery“-Firmen ausgeben. Ihre Services bieten sie unter dem Scheingrund an, ihnen beizustehen, ihr Kapital zurückzukriegen. Das heißt, sie versichern in unseriöser Art und Weise, dass sie das verlorene Vermögen zurückerhalten.

Geld zurück von TopTrade Group: Mit der Hilfe von der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Chancen maximieren

Anleger, die bei einem Anbieter wie TopTrade Group Verluste in Kauf nehmen mussten, oder die Schwierigkeiten haben , sich ihr Geld auszahlen zu lassen, sollten zunächst weitere Zahlungen stoppen. Im Weiteren ist es unbedingt ratsam, sich einen Rechtsanwalt zur Seite zu stellen und von diesem jedwede Möglichkeit zur Entschädigung Ihrer Investitionen zu prüfen.

Wichtig ist:

  1. juristische Unterstützung in Anspruch nehmen
  2. zügiges Handeln
  3. auf keinen Fall verzagen

Möchten Sie sich zum Unternehmen TopTrade Group mit uns austauschen? In diesem Fall stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte zur Verfügung.

Sprechen Sie uns gern an. Sie gelangen hier zu unserem Anfrageformular, um sich zu TopTrade Group auszutauschen.