Trade Unity – Der Anbieter ist laut Informationen, die man auf der Webpräsenz des Anbieters https://tradeunity.com/ findet, ein Dienstleister für Online-Trading, bei dem man als Kunde unterschiedliche Serviceleistungen in Anspruch nehmen könne. Entsprechend kümmere sich Trade Unity um den Handel mit Forex und CFDs.

Sie treffen auf Probleme bei der Ausschüttung Ihrer Investition? Unsere Juristen helfen Ihnen bei Forderungen gegen Trade Unity.

Trade Unity – kundenorientierter Online Broker?

Aktuell gibt es eine extrem hohe Zahl an Investment-Dienstleistern wie z.B. Trade Unity. Hierdurch war es noch nie so leicht aber auch unsicher wie jetzt, in den unberechenbaren Finanzmärkten anzulegen.

Vorallem weil es unzählige Chancen gibt, kann die Wahl eines Brokers zeitraubend und einschüchternd sein. Im Besonderen dann, falls diese Ihren jeweiligen Investitionswünschen entsprechen soll.

Sie haben bereits bei Trade Unity investiert? In diesem Fall sind die folgenden Aspekte für Sie als Anleger wichtig.

  • Der Eintritt zu den internationalen Börsen wird für Investoren durch Online-Investitionen praktischer und interessanter.
  • Eine optimale Adresse für Anleger, die sich über Wertpapiere, Futures, Optionen und Kryptowährungen schlau machen wollen, ist eine Onlinepräsenz wie diese.
  • Im Bereich Online Trading lässt sich etliche Auftragsarten verwenden.
  • Regulierte Broker im Internet, vertrauenswürdige Anbieter, Kosten und Vermittlungsprovisionen, Angebots-Optionen und Bewertungen sind nur manche der Kriterien, die Sie bei Ihrer finalen Wahl einkalkulieren müssten.

Die nachfolgenden Aussagen sind allgemeine Ratschläge für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Kapital investieren.

Ist Trade Unity seriös? Online Trading Plattformen souverän einschätzen

Den Investoren steht eine mannigfaltige Vielfalt an Investitionschancen zur Auswahl, bei denen vertrauenswürdige und fragwürdige Finanzdienstleister um ihre Aufmerksamkeit wetteifern.

Es gibt viele Anzeichen dafür, dass eine Finanzdienstleistung bzw. ein Angebot nicht zuverlässig ist, und es ist wesentlich, einen Blick hierauf zu haben. An dieser Stelle erfahren Sie, auf was Sie gucken müssen, gesetzt den Fall, dass Sie Ihr hart verdientes Kapital investieren.

Bank-, Finanzdienstleistungs- und Versicherungsunternehmen wie Trade Unity dürfen in Deutschland ausschließlich mit staatlicher Bewilligung tätig werden. Die Anbieter haben zwar eine Zulassung erhalten, doch das besagt keinesfalls, dass die veräußerten Produkte von guter Qualität sind.

Wenn zuvor ein von der BaFin gebilligter Prospekt oder ein Informationsblatt publiziert wurde, können Derivate und Geldanlagen gleichermaßen dem allgemeinen Publikum zugreifbar gemacht werden.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht stellt allein sicher, dass die Prospekte vollständig, begreiflich und logisch sind. Der Prospekt oder das Informationsblatt von Trade Unity ist keinesfalls in jedem Fall geboten.

Bevor Sie investieren, sollten Sie sich Gedanken über Ihre langfristigen Erwartungen machen und begutachten, ob Sie die geldlichen Mittel haben, diese zu erzielen. Überstürzen Sie den Prozess nicht. Bevor Sie Ihr Geld in eine Investition stecken, sollten Sie sich Zeit nehmen, um die Vor- und Nachteile abzuwägen. Treffen Sie nicht umgehend eine Wahl, auch wenn Sie sich mit anderen beratschlagt haben.

Unbekannter Online Broker ruft unvermittelt an – wie handeln?

Haben Sie je einen telefonischen Anruf von einem Unbekannten bekommen, der Ihnen ein Angebot gemacht hat? Antworten Sie niemals.

Ungewollte Anrufe sind nciht erlaubt. „Cold Calling“ ist bei Wertpapierdienstleistern und anderen Firmen wie Trade Unity eindeutig untersagt.

Es gibt auch Gruppen, die vorgeben, für seriöse Web-Handelsplattformen zu arbeiten. Damit möchten sie Leute dazu bringen, ihnen ihre persönlichen Informationen mitzuteilen. Meist werden Sie nach Ihrer ersten Einzahlung angewiesen, mehr Geld einzuzahlen.

Telefonbetrüger lassen sich immer neue Möglichkeiten einfallen, um Kapitalanleger um ihre Ersparnisse, ihr Bargeld und sonstige Wertgegenstände zu bringen. Eine verbreitete Taktik der Kriminellen ist es, den Personen, denen sie schaden möchten, zu ungünstigen Tageszeiten anzurufen. Das ist beispielsweise sehr früh am Morgen oder sehr spät nachts. Uhrzeiten also, zu denen sie am anfälligsten sind.

Außerdem geben die Kriminellen zu Beginn des Gesprächs vor, sie und derjenige der angerufen wurde, würden einander bekannt sein. Die andere Methode funktioniert so, als seien die Anrufer freundlich. Damit vermitteln die Täter der Person, mit der sie am Telefon kommunizieren, ein Gefühl von Wohlwollen und Vertrauen. Kontrollieren Sie, ob Sie es tatsächlich mit dem Unternehmen Trade Unity zu tun haben, wenn Sie telefonisch kontaktiert werden.

Ponzi-Schema: Wie erkenne ich es frühzeitig?

Ein Schneeballsystem, oder auch Ponzi-Schema genannt, ist eine Art von Kapitalbetrug. Bei dem wird Geld von neuen Investoren gesammelt und anschließend zur Ausschüttung von Geld an die ursprünglichen geschädigten Personen verwendet.

Die Drahtzieher von Schneeballsystemen postulieren oftmals, dass sie Ihr Geld investieren und riesige Renditen erwirken würden, ohne Ihr Geld zu riskieren. Allerdings investieren die Betrüger in vielen Schneeballsystemen das Geld, das sie bekommen, nicht wirklich.

Vielmehr wird es herangezogen, um Personen, die vormalig eingezahlt haben, abzufinden. Auf diese Weise können die Kriminellen einen Teil des Vermögens für sich selbst bewahren. Achten Sie also bei sämtlichen Investitionen – auch bei Trade Unity – auf das Chancen-Risiko-Verhältnis.

Schneeballsysteme benötigen einen beständigen Zufluss an neuem Geld, um weiterlaufen zu können, da sie nur minimale oder gar keine eigentlichen Einnahmen haben. Viele dieser Strukturen versagen, wenn es schwierig wird, neue Kapitalanleger zu generieren, oder wenn eine beträchtliche Vielzahl von Anlegern aussteigt.

Im Falle, dass Sie bei einem Broker wie Trade Unity anlegen wollen, sollten Sie ausnahmslos mit Besonnenheit agieren.

Zu den Indikatoren, auf die Sie acht geben sollten, zählen:

  • Strategien, die nicht einfach zu identifizieren sind. Halten Sie Ihr Geld vom Aktienmarkt fern, wenn Sie nicht genügend darüber wissen.
  • Übermäßig vorhersehbare Ergebnisse. Im Laufe der Zeit neigen Einlagen dazu, zu steigen und zu fallen. Jede Investition, die autark von den Marktbedingungen permanent hohe Renditen bringt, sollte mit einem hohen Maß an Zweifel betrachtet werden.
  • Risikofreie Gewinne mit kleiner oder keiner Volatilität. Jede Kapitalanlage birgt ein bestimmtes Risiko, und je riskanter eine Einlage ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie eine hohe Rendite bringt.
  • Verkaufen ohne Zulassung: Anlageexperten und -unternehmen müssen entsprechend den bundes- und einzelstaatlichen Wertpapiervorschriften lizenziert oder registriert sein. An den meisten Schneeballsystemen sind nicht zugelassene Leute oder Anbieter beteiligt.
  • Gibt es ein Problem mit der Dokumentation? Wenn auf Ihrem Kontoauszug Irrtümer zu Tage treten, kann das ein Hinweis darauf sein, dass Ihr Vermögen nicht planmäßig angelegt wird.
  • Die Auszahlung von Profiten klappt nicht? Wenn Sie keine Zahlungen empfangen oder sich nur schwer auszahlen lassen können, sollten Sie auf der Hut sein. Die Operatoren von Schneeballsystemen versuchen womöglich, die Beteiligten mit dem Versprechen noch höherer Gewinne zum Verbleiben zu bewegen, wenn sie kein Geld abheben.

An welchen Anzeichen können Sie Kapitalanlagebetrug entdecken?

Sie wollen bei Trade Unity investieren? Dann sollten Sie alle bedeutenden Informationen über das Unternehmen in Erfahrung bringen.

Kapitalanlagebetrug ist eine spezielle Ausprägung des Betruges. Der Täter garantiert oder täuscht gegenüber einem großen Kreis von Leuten eine gewinnbringende Investition am Kapitalmarkt vor.

Der Kapitalanlagebetrug wird entsprechend § 264a StGB mit einer Haftstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldbuße sanktioniert.

Als Kapitalanlagebetrug können mitunter nachfolgende Produkte und Maßnahmen infrage kommen:

  • Boiler Room Scam, eine Kaltakquise, bei der per Telefonanruf Anleger gesucht werden
  • Beteiligungen an Wertpapieren, Fonds und Zertifikaten
  • Nicht gewollte telefonische Werbeanrufe, sog. Cold Calling
  • Beteiligungen an Unternehmen

Wer auf Kapitalanlagebetrüger hereingefallen ist, hat vielmals viel finanzielle Mittel investiert. Was können Sie tun bei Anlagebetrug?

  1. Schadenersatzansprüche geltend machen: Kunden, die nicht richtig informiert wurden, können Schadenersatzansprüche gegenüber dem Anlageberater geltend machen.
  2. Geld zurückholen: Sollten Zahlungen über die Kreditkarte ausgeführt worden sein, so kann dieses in diversen Fällen durch eine Beauftragung einer Anwaltskanzlei zurückgeholt werden. Bei Überweisungen vom Girokonto aus kann dieses sehr oft per Bankauftrag zurückgeholt werden.
  3. Polizeibehörde und Aufsichtsbehörde über einen Juristen hinzuziehen: Gegen einige betrügerische Unternehmen bestehen in Deutschland und auch im Ausland polizeiliche Sammelverfahren. Die Kriminalpolizei ist befugt, die Bankkonten der Betrüger sperren zu lassen und das Geld zu sichern. Außerdem wird die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.
  4. Verträge zurücknehmen oder anfechten: Betroffene, die einen Vertrag abgeschlossen haben, können diesen bei Anlagebetrug zurücknehmen oder anfechten.

Welche Gebühren können beim Online Trading anfallen?

Informieren Sie sich im Vorfeld eines Investments bei Trade Unity, wie viel von Ihrer Anlagesumme zur Deckung von Kosten wie Gebühren und Provisionen verwendet wird. Dies ist ein sinnvoller Zeitpunkt, um die von den Dienstleistern bereit gestellten Informationen eingehend nachzuprüfen!

Anleger müssen über alle angesetzten Gebühren und deren Einflussnahme auf die Gewinnspanne von Finanzdienstleistern in Kenntnis gesetzt werden. Zusätzlich müssen die Vergütungen einzeln dargestellt werden.

Gesetzt den Fall, dass Sie eine Aufschlüsselung aller Kosten fordern, sind die Wertpapierdienstleister verpflichtet, Ihnen diese Infos zu geben.

Ein Broker wie Trade Unity ist aus nachvollziehbaren Gründen in der Regel an möglichst vielen Handelstransaktionen interessiert. Vielmals sind die Kosten so exorbitant, dass es schwierig ist, einen Gewinn zu erzielen. Die Gebühren können das angelegte Geld in kurzer Zeit sogar verschlingen.

Beachten Sie daher unbedingt die Kosten! Die Tradinggebühren des Brokers müssen für jeden verfügbar sein. Die Klarheit der Struktur der Kosten ist zudem in den gesetzlichen Vorschriften und Regulierungen vorgegeben.

Liegt ein Verstoß vor, kann dem Anbieter die behördliche Genehmigung entzogen werden.

Einzahlungen von Trade Unity zurückerhalten: richtig handeln

Gesetzt den Fall, dass Sie schon Einzahlungen bei Trade Unity durchgeführt haben und jene nun zurückfordern möchten, gibt es unterschiedliche Herangehensweisen.

  1. Sollte eine Auswertung unserer Rechtsanwälte zeigen, dass der Plattform-Betreiber womöglich unseriös agiert hat, erstatten wir für unsere Klienten Strafanzeige bei den zuständigen Kriminalbehörden. Unsere Rechtsanwaltskanzlei steht im stetigen Dialog mit Staatsanwaltschaften, die bundesweite Ermittlungsverfahren leiten. Meist gibt es viele Hunderte oder auch tausende Geschädigte in diesen Ermittungsverfahren. Die Ermittlungen erstrecken sich wiederkehrend auch auf das EU-Ausland. In der Vergangenheit kam es in mehreren Fällen zu wichtigen Fahndungserfolgen der Staatsanwaltschaften.
  2. Des Öfteren kann eine Problemlösung mit dem Anbieter direkt vereinbart werden. Unsere Rechtsanwälte schaffen es in vielen Fällen, außergerichtliche Vergleiche mit den Plattformen abzuschließen. Unsere Mandanten erlangen dann ihre vollständige Transaktionssumme oder einen Teil davon zurück.
  3. Sollte es zu Verhaftungen der Anbieter kommen, können Forderungen der zu Schaden gekommenen Anleger im Rahmen des Gerichtsprozesses geltend gemacht werden. Hierfür begleiten wir unsere Mandanten durch das so genannte Adhäsionsverfahren. So können wir für unsere Klienten gerichtliche Titel gegen die vermeintlichen Dienstleister erstreiten. Oft können diese dann unmittelbar in das konfiszierte Kapital der Täter vollstreckt werden.
  4. Sofern Transaktionen auf ausländische Konten erfolgt sind, können auch hier die ausländischen Finanzaufsichten und Banken benachrichtigt werden. Jene leiten dann oftmals zusätzlich eigene Ermittlungen ein. Auch dies verfolgt den Zweck, Geldbeträge auf den Konten sicherzustellen und dann an unsere Klienten zurückzuzahlen.
  5. Sofern keine Problemlösung mit dem Anbieter realisierbar ist, sollte eine Beschwerde bei der verantwortlichen Aufsichtsbehörde eingereicht werden. Selbige kontrolliert die Sachlage und hat die Möglichkeit den Finanzdienstleister zur Zahlung einer Erstattungssumme bestimmen. Besagten Betrag erhält unser Mandant dann vom Anbieter zurücküberwiesen. Adressaten für Beschwerden, können unter anderem Finanzbehörden sowie Ombudsleute für Finanzen sein.