TradeCoins ist eine Trading-Plattform für den Handel mit Kryptowährungen und binären Optionen. Der Betreiber hat seinen Sitz möglicherweise auf den Seychellen.

Welche Erfahrungen haben Sie mit TradeCoins gemacht? Sollten Sie Verluste erlitten haben, kann ein persönliches Gespräch sinnvoll sein. Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner berät Sie gern.

Wenn Sie es wünschen, überprüfen unsere Anwälte, ob Sie unter Umständen rechtliche Schritte gehen können.

TradeCoins Erfahrungen

Mit TradeCoins präsentiert sich im Internet ein weiterer Anbieter, der seine Handelsplattform als die beste der Welt bewirbt. Hier scheint es auf den ersten Blick um den Handel mit Kryptowährungen zu gehen.

Da sich TradeCoins jedoch als erste Plattform für binäre Optionen beschreibt, die zum Beispiel Bitcoin akzeptiert, scheinen zudem Kurswetten im Angebot zu sein. Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner sagt dazu:

„Bei binären Optionen kaufen Kapitalanleger weder Kryptowährungen noch anderen Devisen, sondern sie spekulieren auf die Entwicklung ihrer Kurse. Das kann zwar selbst bei fallenden Kursen Chancen auf Gewinne eröffnen – birgt allerdings die große Gefahr, das gesamte Investment zu verlieren.“

Nach Informationen im Internet ist das Unternehmen nicht nur in diesem Bereich aktiv, sondern auch am Forex und CFD Markt. Interessieren Sie sich für diese hochspekulativen Investmentformen? Lesen Sie hier mehr:

Womit lässt sich handeln?

Nach Angaben von TradeCoins können Kapitalanleger auf der Plattform Bitcoin kaufen und verkaufen. Dazu sollen sie eine sogenannte Bitcoin-Wallet eröffnen, eine digitale Geldbörse.

Gehandelt werden können unter Umständen Währungspaare wie etwa

  • Bitcoin (BTC)/Renminbi (CNY)
  • Bitcoin (BTC)/US-Dollar (USD)
  • Bitcoin (BTC)/Euro (EUR)

Ob Interessenten verschiedene Kontotypen bzw. Accounts mit verschiedenen Mindesteinzahlungen und Services eröffnen können, lässt sich auf den ersten Blick jedoch nicht verifizieren.

Ebenso wenig finden sich nach unseren Informationen auf https://www.tradecoins.com/ weiterführende Infos zu Investments wie binäre Optionen, Forex Trading oder den Handel mit Contracts for Difference.

TradeCoins Review: Gibt es Berichte?

Da auch TradeCoins möglicherweise Affiliate-Partner beschäftigt, sind sogenannte Reviews im Internet mit Vorsicht zu genießen. Diese Werbepartner verfassen unter anderem objektiv wirkende Rezensionen und erhalten für jeden geworbenen Kunden zum Beispiel eine Provision.

Im Internet haben bereits zahlreiche User nach Begriffen wie „Auszahlung“ (engl. Withdrawal), „Coinspot“ oder „Login“ gesucht. Das spricht dafür, dass TradeCoins in englisch- und deutschsprachigen Ländern aktiv ist.

Auf seiner eigenen Website wirbt der Anbieter mit Kundenstimmen, die sich jedoch nicht verifizieren lassen. Auch hier spricht man von binären Optionen.

Wo hat die Firma ihren Sitz?

Auf der Website von TradeCoins gibt der Betreiber der Plattform offensichtlich weder einen Firmennamen noch einen Firmensitz an. Unserer Kenntnis nach könnte es sich dabei jedoch um die Titan Marketers Ltd handeln.

Das Unternehmen firmiert unter Umständen unter folgender Adresse: Global Gateway 8 Rue de La Perle Providence, Mahe, Seychellen. Für die Kontaktaufnahme dienen möglicherweise die E-Mail-Adresse support(at)tradecoins.com und die Telefonnummern +1 (786) 350 3395 für die USA und +49 30 318 79671 für Deutschland.

Wer ein Konto bei TradeCoins eröffnen will, muss die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters akzeptieren. Für deutschsprachige Interessenten dürfte dies nicht ganz einfach sein, denn die Terms & Conditions umfassen ca. 19 Seiten in englischer Sprache.

Bei Fragen ins Gespräch kommen

Möchten Sie mehr über Kryptowährungen, binäre Optionen und die Plattform erfahren? Oder haben Sie schon Erfahrungen mit TradeCoins gemacht und womöglich sogar Geld verloren?

Bei Bedarf stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch gern zur Verfügung. Die Kanzlei Herfurtner berät Mandanten in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Bereichen Wirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht.

Auch für Sie sind wir da: Unsere Rechtsanwälte können bei möglichen Verlusten überprüfen, welche rechtlichen Wege Ihnen offen stehen. Wenn Sie es wünschen, unterstützen wir Sie dabei, Ansprüche gegen einen Anbieter geltend zu machen.