TradeLTD ist eine Plattform für Online Trading, auf der Investoren mit verschiedenen Vermögenswerten traden können. Zu diesen gehörten Devisen (Forex Trading), Rohstoffe, Aktien oder Indizes. Die deutsche Onlinepräsenz ist unter der URL https://www.tradeltd.com/de/ abrufbar.

Haben Sie mit TradeLTD Erfahrungen gemacht und möchten diese teilen? Oder interessiert Sie das Geschäftsmodell von TradeLTD oder ganz allgemein das Online Trading? Dann unterhalten Sie sich mit einem Rechtsanwalt.

Die Anwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wird von Anlegern kontaktiert, die Anlegerschutz suchen. Außerdem sind die Anwälte der Kanzlei im Gesellschaftsrecht, im Kapitalmarktrecht oder im Wirtschaftsrecht tätig. Aus den Büros in München und Hamburg heraus werden Klienten aus dem DACH-Gebiet betreut.

Möchten Sie sich mit Ihrem Anliegen an uns wenden? Dann kommen Sie hier in unseren Kontaktbereich.

TradeLTD Erfahrungen

Wer sich mit dem Thema Online Trading auseinandersetzt, wird feststellen, dass es eine Fülle von Firmen gibt, die sich mit ihren Produkten an Anleger wenden. Um deren Qualität zu ermessen ist es nützlich, auf die Erfahrungen von Investoren zurückzugreifen, die dort schon investiert haben.

Im Web findet man eine große Anzahl Foren oder Blogs, in denen Meinungen zu Trading-Plattformen wie TradeLTD veröffentlicht werden. Sucht man etwa nach „TradeLTD Erfahrungen“ oder „TradeLTD Reviews“, finden sich zahlreiche Beiträge, mehrheitlich in englischer Sprache. Das Meinungsbild über den TradeLTD Broker ist dabei uneinheitlich, gefragt wird zum Beispiel, wie man sein TradeLTD Konto löschen kann.

Gleichwohl gilt es zu berücksichtigen, dass die Veröffentlichung eines Beitrags immer bestimmte Ziele verfolgt. Dies könnte einerseits die Förderung des eigenen Unternehmensimages sein. Andererseits lassen sich Texte auch dazu verwenden, unliebsame Wettbewerber herabzusetzen. Ein kritischer Blick seitens des interessierten Anlegers ist daher empfehlenswert.

Unternehmenssitz, Regulierung von TradeLTD

Die eigene Webseite ist die zentrale Anlaufstelle für den Brückenschlag zwischen einer Trading-Plattform und ihren Anlegern. Aufschluss ergeben dabei vor allem die Angaben zum Standort und zum Regulierungsstatus.

Die deutschsprachige Version der Website von TradeLTD enthält kein rechtsverbindliches Impressum. Angaben zur Rechtsform, zur Geschäftsführung und zum Unternehmenssitz von TradeLTD lassen sich hier nicht ableiten. Im Footer der Internetpräsenz ist zu lesen, dass die Website von TradeLTD von einer Currency Board OU mit Sitz in Estland besessen und betrieben werde.

Im Kontaktbereich der Website von TradeLTD finden sich ein Formular sowie eine E-Mail-Adresse für schriftliche Anfragen. Für ein persönliches Gespräch mit dem Kundendienst ist eine Telefonnummer mit der Vorwahl von Estland angegeben. Ob der Support von TradeLTD Deutsch spricht, ist nicht explizit hervorgehoben.

Über eine Beaufsichtigung und Regulierung durch eine anerkannte staatliche Finanzaufsichtsbehörde, wie zum Beispiel die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, finden sich keinerlei Informationen. Inwiefern das Unternehmen, das hinter TradeLTD steht, über die für seine Geschäftstätigkeit erforderlichen Zulassungen verfügt, bleibt darum unklar.

TradeLTD Internetseite

Auf seiner Homepage bezeichnet sich TradeLTD als neue Generation des Tradings. Kunden könnten einfach Ein- und Auszahlungen vornehmen, ohne Gebühren handeln und Unterstützung von Profis bekommen. Anhand vier Charakteristika bewirbt TradeLTD das eigene Angebot:

  • außergewöhnliches Bildungszentrum
  • drei Handelsplattformen
  • Cashback-Programme für jeden Trade
  • Kundenservice an fünf Tagen in der Woche rund um die Uhr

Insgesamt sei es möglich, auf TradeLTD in mehr als 250 Assets zu investieren. Dazu gehörten Aktien, Rohstoffe, Indizes und Devisen (Forex Trading). Im weiteren Verlauf der Homepage stößt man auf drei Testimonials. Diese berichten von ihren vermeintlich positiven Erfahrungen mit der Plattform TradeLTD.

Eine umgekehrte Bildersuche bei Google belegt jedoch, dass mindestens ein Foto eines Testimonials auf zahlreichen weiteren Websites eingesetzt wird. Die Vermutung liegt daher nahe, dass es sich bei dem Foto auf der TradeLTD Website um ein Bild aus einer Bilderdatenbank und nicht um das einer Kundin handelt.

Registrierung und verfügbare Konten

Um auf der Plattform über den TradeLTD Login mit dem Handeln zu beginnen, sei das Anlegen eines Kunden-Accounts obligatorisch. Hierfür gibt es auf der Website ein Formular, in das man seine persönlichen Angaben einträgt und absendet, nachdem man die Nutzungsbedingungen von TradeLTD akzeptiert hat. Insgesamt fünf verschiedene Konten stünden den Kunden von TradeLTD zur Wahl:

  • Standard: Einzahlung zwischen 200 und 1.000 USD, Hebel bis zu 1:100, Spreads ab 2.2 pips
  • Silber: Einzahlung zwischen 1.000 und 5.000 USD, Hebel bis zu 1:200, Spreads ab 1.9 pips
  • Gold: Einzahlung zwischen 5.000 und 25.000 USD, Hebel bis zu 1:200, Spreads ab 1.6 pips
  • Platin: Einzahlung zwischen 25.000 und 50.000 USD, Hebel bis zu 1:200, Spreads ab 1.3 pips
  • VIP: Einzahlung ab 50.000 USD, Hebel bis zu 1:200, Spreads ab 0.9 pips

Ob es auf TradeLTD ein Demokonto gibt, ist in diesem Bereich der Website nicht angegeben. Für Einzahlungen könnten Anleger aus verschiedenen Methoden auswählen, darunter Kreditkarte oder Banküberweisung. Vor Auszahlungen müssten Investoren diverse Dokumente beibringen.

Hierzu gehörten eine Kopie des Personalausweises oder Führerscheins, ein Nachweis der Adresse anhand einer Rechnung (Telefon, Strom o. ä.) sowie bei Kreditkartenauszahlungen eine Farbkopie der Kreditkarte.

Verwendete Technologien

Das Handeln auf einer Online-Plattform setzt den Zugang zu einer Tradingsoftware voraus. Diese stellen Online Broker ihren Anlegern meist gebührenfrei zur Verfügung. Bei der Software kann es sich um eine Eigenentwicklung oder eine Anwendung eines externen Herstellers handeln.

Bei TradeLTD kämen verschiedene Varianten der Software Metatrader 4 zum Einsatz. Aufgeführt sind der MT4 Webtrader, MT4 Desktop sowie MT4 iOS und MT4 Android. Zu den weiteren Plattformen zählten Angaben auf der Website zufolge eine App namens Mobile Trade, die man im Google Play-Store für Android-Geräte herunterladen könne.

Außerdem kämen ein Programm namens Mirror Trader für Trading auf Basis von Algorithmen sowie eine Software namens Robox für automatisiertes Forex Trading bei TradeLTD zum Einsatz.

Schulungsangebot von TradeLTD

Auf der TradeLTD Website findet sich ein Unterbereich, der sich Forschung und Bildung nennt. Hierunter fallen verschiedene Bildungsangebote wie Videokurse zu unterschiedlichen Themen wie Forex Trading oder Metatrader 4. Darüber hinaus finden sich hier ein E-Book zum Thema Trading, ein News-Feed mit Finanznachrichten, ein Wirtschaftskalender oder Kursübersichten.

Online-Investitionen: Risiken abklären

Wer sein Geld lohnend anlegen will, findet bei klassischen Produkten wie etwa dem Tagesgeld kaum noch attraktive Ertragsaussichten vor. Auf der Suche nach profitträchtigeren Alternativen findet man im Internet auf zahlreiche Unternehmen, die mit großen Renditeversprechungen locken.

Die Globalisierung hat klar erkennbare Auswirkungen auf die Finanzindustrie. Weltweite Märkte sind leicht zugänglich, im Übrigen vereinfacht die Digitalisierung den Zugang. Dies führt dazu, dass immer mehr Unternehmen – auch aus dem Ausland – auf den Markt drängen, um Anleger für ihre Dienstleistungen zu gewinnen.

Auch wenn ausländische Broker mit vermeintlich attraktiven Renditechancen werben, sollte man auf der Hut sein. Denn sollte es einmal zu Schwierigkeiten kommen, ist es – anders als bei der eigenen Hausbank – beträchtlich schwieriger, den Sachverhalt im persönlichen Gespräch zu besprechen.

Das World Wide Web ermöglicht es vielen Unternehmen aus der ganzen Welt, ihre Dienstleistungen auch hierzulande anzubieten. Immer häufiger findet man darunter auch Online Tradingplattformen, die Investitionen in Währungen, in Kryptowährungen oder CFD Trading bereithalten.

Online Trading mag unkompliziert sein, weil es auf dem heimischen PC funktioniert. Zugleich ist es aber auch meistens anonym und der Privatanleger auf sich selbst gestellt. Umso wichtiger ist eine ausführliche Abwägung der Risiken, ehe man sein Geld investiert.

Ohne gründliche und umfassende Beratung steigt die Gefahr, dass Risiken nicht identifiziert oder falsch eingeschätzt werden, was für den Anleger unschöne Auswirkungen haben kann. Nicht nur, dass in vielen Fällen die gesteckten Ziele nicht erreicht werden; häufig geht auch das einbezahlte Kapital verloren.

Bei Verlusten reagieren

Wenn Sie beim Online Trading Geld verloren haben, sollten Sie aktiv tätig werden. Zuerst sollte auf zusätzliche Ein- bzw. Nachzahlungen verzichtet werden. Außerdem ist es angeraten, beim Online Trading-Anbieter die Gründe für die Verluste nachzufragen und zu eruieren, welche Möglichkeiten existieren, die Investition wiederzubekommen.

Wird das Problem vom Anbieter nicht zufriedenstellend gelöst, kann man sich an einen Rechtsberater wenden und Anlegerschutz suchen. Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ermittelt, inwieweit Ihnen Ansprüche gegen die Handelsplattform zustehen und setzt diese auf Wunsch direkt beim Anbieter durch.

Für die Terminvereinbarung eines klärenden Gesprächs mit unseren Rechtsanwälten nutzen Sie bitte den Kontaktbereich.