Tradergy scheint ein Anbieter des Online Tradings mit Finanzmarktprodukten verschiedener Art zu sein. Dies jedenfalls geht aus der Internetpräsenz unter der URL https://www.tradergy.io/ hervor. Die Website kann auf Englisch, Deutsch, Niederländisch, Italienisch und Spanisch angezeigt werden.

Wie viele Online Trading Anbieter gibt auch Tradergy vor, den risikoreichen Handel mit beispielsweise CFDs oder Forex anzubieten. Die Veröffentlichung der Mitteilung einer europäischen Finanzaufsichtsbehörde jedoch gibt Anlass dazu, Investitionen mit Tradergy gründlich im Vorfeld zu überdenken. 

Anleger welche vor Problemen im Zusammenhang mit dem Online Handel stehen, können sich Rechtsrat bei den Herfurtner Rechtsanwälten einholen.

Tradergy Erfahrungen im Online Trading

Das Unternehmen gibt an, der Handel mit über 1.000 verschiedenen Vermögenswerten sei möglich. Die Firma wirbt unter anderem mit folgenden Leistungen:

  • Kundenspezifische Diagramme und Live-Daten-Feed

  • CFDs, FX

  • Desktop-, Mobil- und Tablet-Kompatibilität

  • Professionelle Handelsinstrumente

Tradergy – Firmensitz und Daten

  • Plattformanbieter: Interactive Solutions Limited

  • Website: https://www.tradergy.io/

  • Adresse: Cnr old and church street, 2290 Roseau, Commonwealth of Dominica

  • Email: support@tradergy.io

  • Telefon Österreich: +43720022016

  • Telefon Vereinigtes Königreich: +442037693785

Auszahlungen bei Tradergy

Auszahlungen der Gewinne vom Handelskonto stellen einen der wichtigsten Punkte dar. Daher sollten sich Anleger darüber im Klaren sein, wie Auszahlungen beantragt und durchgeführt werden können.

Der Anbieter gibt in seinen Geschäftsbedingungen an, Auszahlungen würden innerhalb von 2-7 Geschäftstagen nach der Kundenanfrage vorgenommen werden. Nicht außer Acht sollte jedenfalls gelassen werden, dass die Auszahlung an bestimmte Voraussetzungen geknüpft ist. So wird eine Auszahlung unter anderem nur dann vorgenommen, wenn das Handelskonto des Kunden keine offenen Positionen mehr aufweist.

Kontotypen auf Tradergy

Wie auch andere Online Trading Anbieter, stellt Tradergy den Investoren nach eigenen Angaben verschiedene Kontomodelle zur Verfügung. Nach Registrierung auf der Website könne man zwischen folgenden Kontotypen wählen, welche sich unter anderem in Mindesteinzahlungssumme und Handelsmodalitäten unterscheiden:

  • Basic: Mindesteinzahlungssumme 250 USD / Engagierter Account Manager

  • Silber: Mindesteinzahlungssumme 5.000 USD / Engagierter Account Manager

  • Gold: Mindesteinzahlungssumme 50.000 USD / Senior Account Manager

  • Platin: Mindesteinzahlungssumme 100.000 USD / Senior Account Manager

  • Diamant: Mindesteinzahlungssumme 500.000 USD / Senior Account Manager

Österreichische Aufsichtsbehörde warnt vor Tradergy

Die Österreichische Finanzaufsichtsbehörde FMA veröffentlichte am 13.02.2021 eine Warnmitteilung an Investoren. Hierin wird vor dem Abschluss von Geschäften mit dem Anbieter gewarnt.

Nach Angaben der Behörde ist das Unternehmen nicht im Besitz der notwendigen Genehmigung, welche für die Erbringung von Bankgeschäften in Österreich vorgeschrieben ist. Der gewerbliche Handel auf eigene oder fremde Rechnung ist dem Anbieter daher in Österreich nicht erlaubt.

Rechtsanwalt kontaktieren

Sie haben Fragen zum Anbieter Tradergy oder möchten sich zu Ihren rechtlichen Möglichkeiten beraten lassen?

Unsere Rechtsanwälte an den Standorten in München, Grünwald, Hamburg, Frankfurt a. M. stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Erstgespräch zur Verfügung.

kostenfreie Anfrage