Tradinmarkets sei eine Online Trading-Plattform, auf der man mit Assets wie Devisen (Forex Trading), Rohstoffen, Kryptowährungen, Aktien und Anleihen handeln könne. Die Webpräsenz des Unternehmens Tradinmarkets liegt in einer deutschen Variante vor und lässt sich unter https://www.tradinmarkets.com/de/ abrufen.

Haben Sie mit Tradinmarkets Erfahrungen gemacht und wollen diese teilen? Oder interessieren Sie sich für das Geschäftsmodell von Tradinmarkets oder ganz generell für das Online Trading? Dann unterhalten Sie sich mit einem Anwalt.

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte betreut Investoren mit Wohnsitz in Europa im Anlegerschutz. Zu den zusätzlichen Themenkreisen der in München, Frankfurt am Main und Hamburg niedergelassenen Anwaltskanzlei zählen Werberecht, Gesellschaftsrecht oder Urheberrecht.

Wollen Sie sich mit einem unserer Anwälte zum Thema Tradinmarkets besprechen? Dann kommen Sie hier direkt zur Kontaktbereich.

Was ist Tradinmarkets?

Jeder Investor, der erwägt, sein Geld einer Online Trading Plattform zu überlassen, sollte sich im Voraus über den Broker und dessen Produkte eingehend informieren. Foren und Blogs, in denen Privatanleger über ihre Erlebnisse mit Tradinmarkets sprechen und sich austauschen, sind eine gute Basis für die Recherche.

Sucht man nach Begriffen wie „Tradinmarkets Erfahrungen“ oder „Tradinmarkets Bewertung“, findet man ein durchwachsenes Meinungsbild. Unter anderem werden ungebetene Telefonanrufe von Tradinmarkets beklagt. Diese erfolgten unter Nutzung einer Telefonnummer mit der Vorwahl von Berlin (030).

Jedoch sollte beachtet werden, dass man auch auf manipulierte Texte stoßen kann, die einen Online-Broker gezielt zustimmend beschreiben oder nachteilige Tendenzen herausstellen, um das Angebot abzuwerten.

Unternehmenssitz und regulatorischer Status von Tradinmarkets

Zwar wird auch die eigene Unternehmenswebsite dafür genutzt, dem Interessenten einen positiven Eindruck zu vermitteln. Nichtsdestotrotz finden sich an dieser Stelle auch für den interessierten Geldgeber wertvolle Informationen zum Sitz des Unternehmens und zu dessen Regulierungsstatus.

Die Website von Tradinmarkets verfügt nicht über ein rechtlich verbindliches Impressum. Daher lassen sich keine Angaben zum Sitz von Tradinmarkets, zur Rechtsform des Unternehmens oder zur Geschäftsführung machen. In den AGB von Tradinmarkets ist zu lesen, dass der Service zu einer Infocom Media Ltd mit Sitz auf den Marshall Inseln gehöre.

Die in der Fußzeile der Website von Tradinmarkets angegebene Telefonnummer beginnt mit der Vorwahl der Schweiz. Sie ist identisch mit der Telefonnummer, die sich auf der Website des Anbieters Tradinstone findet.

Die österreichische Finanzaufsichtsbehörde (FMA) hat für eine andere Plattform des Anbieters Infocom Media Ltd (Banqoin) am 22. August 2019 eine Warnmeldung veröffentlicht. Diese besagt, dass der Anbieter nicht dazu berechtigt sei, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Der gewerbliche Handel auf eigene oder fremde Rechnung sei nicht gestattet.

Ob der Broker Tradinmarkets von einer europäischen Finanzaufsichtsbehörde beaufsichtigt wird, lässt sich nicht ohne Vorbehalte beantworten. Denn Belege für eine Registrierung, zum Beispiel bei der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) oder der britischen Financial Conduct Authority (FCA), sind nicht zu finden.

Eine Stellungnahme über einen legitimen Geschäftsbetrieb von Tradinmarkets in Europa, der den Besitz der benötigten Lizenzen bedingt, kann daher nicht eindeutig getroffen werden.

Tradinmarkets Website

Auf seiner Homepage stellt Tradinmarkets den Handel mit Kryptowährungen in den Vordergrund. Zusätzlich sei es möglich, mit Währungspaaren (FX Trading), Anleihen, Rohstoffen oder Aktien zu handeln. Im Abschnitt „Über uns“ bezeichnet sich Tradinmarkets zudem als führende Plattform für den Handel mit binären Optionen.

Tradinmarkets wolle seinen Kunden bequemes und sicheres Handeln ermöglichen. Das Angebot richte sich an institutionelle Investoren, aber auch an Privatanleger. Der Kundendienst von Tradinmarkets stehe rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung, um die Kunden beim Trading zu unterstützen.

Die Mitarbeiter von Tradinmarkets wiesen allesamt einen professionellen Hintergrund auf. Sie seien Forex-Broker sowie Spezialisten für das Management von Risiken, den Handel mit Derivaten sowie Zahlungsabwicklung.

Die Vorteile des eigenen Angebots seien gemäß Angaben von Tradinmarkets:

  • schnelles Zahlungssystem,
  • keine Gebühren,
  • Abwicklung von Ein- und Auszahlungen über Bank-Partner,
  • Auszahlungen erfolgten innerhalb von 24 Stunden, Einzahlungen stünden sofort bereit,
  • keine Limitierung bezüglich der Höhe von Abhebungen.

Von Tradinmarkets eingesetzte Technologie

Für Trading-Aktivitäten bei einem Online Trading-Anbieter stellt dieser eine Handelssoftware zur Verfügung, deren Gebrauch für den Kunden typischerweise kostenlos ist. Bei Tradinmarkets ist nicht ersichtlich, ob eine eigene oder eine Fremdsoftware zum Angebot gehört.

Die angebotene Software beschreibt Tradinmarkets anhand verschiedener Merkmale. So könne man mit mehr als 100 Vermögenswerten handeln. Zudem sei es laut Tradinmarkets möglich, am Computer (Apple und Windows) oder mit dem Smartphone oder dem Tablet zu traden.

Registrierung und verfügbare Konten

Wer sich auf das Angebot von Tradinmarkets einlassen und auf der Online-Tradingplattform handeln möchte, muss sich zuvor registrieren. Nachdem der Kunden-Account angelegt ist, müsse man ein Live-Handelskonto wählen. Hierfür stünden Angaben von Tradinmarkets zufolge drei unterschiedliche Kontotypen zur Auswahl:

  • Bronze-Konto: Mindesteinzahlung in Höhe von 100 US-Dollar, 150 % Einzahlungsbonus bis 1.000 US-Dollar
  • Silber-Konto: Mindesteinzahlung in Höhe von 1.501 US-Dollar, 100 % Einzahlungsbonus bis 5.000 US-Dollar
  • Gold-Konto: Mindesteinzahlung in Höhe von 5.001 US-Dollar, 100 % Einzahlungsbonus bis 10.000 US-Dollar

Über die zur Auswahl stehenden Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden auf Tradinmarkets findet man in diesem Bereich der Internetpräsenz keine genauen Angaben.

Risikoaspekt Online Trading

Wer sein Geld lukrativ anlegen will, findet bei konventionellen Produkten wie beispielsweise dem Tagesgeld kaum noch attraktive Gewinnaussichten vor. Auf der Suche nach renditeträchtigeren Optionen stößt man im Internet auf zahlreiche Händler, die mit hohen Überschussversprechungen locken.

Die Digitalisierung hat viele Branchen durchgeschüttelt und zu neuen Geschäftsmodellen geführt. War vor einigen Jahren noch der Besuch bei der Hausbank obligatorisch, wenn man einen Vertrag für eine Kapitalanlage besiegeln wollte, ist dies heute problemlos online ausführbar.

Dies hat dazu geführt, dass es inzwischen eine Vielzahl an Brokern gibt, die international handeln und mit ihren Angeboten um die Gunst des Anlegers buhlen. Nicht selten stehen auf den Handels-Plattformen Produkte im Vordergrund, die sich infolge ihrer Komplexität und der damit verbundenen Risiken nicht für jedermann anbieten.

Auch wenn Broker aus dem Ausland mit mutmaßlich lohnenswerten Profitchancen locken, sollte man wachsam sein. Denn sollte es einmal zu Problemstellungen kommen, ist es – anders als bei der eigenen Hausbank – wesentlich mühsamer, den Umstand im persönlichen Gespräch zu besprechen.

Meistens geht es in diesem Zusammenhang um komplexe Produkte wie Kryptowährungen, Contracts for Difference (CFDs) oder Forex Trading (Devisenhandel). Diese sind von einer merklichen Volatilität und hohen Risiken geprägt, wodurch sie sich keineswegs für jeden Investorentyp eignen.

Bei Online Trading Plattformen erfolgt die Beratung allerdings nicht immer so, wie man es von der Bank oder vom Anlageberater kennt. Meistens steht kein fester Ansprechpartner zur Verfügung und die persönliche Risikopräferenz wird bei der Selektion der angebotenen Produkte vernachlässigt.

Dies führt dazu, dass Kunden möglicherweise zu falschen Befunden kommen, wenn sie die Risiken beurteilen wollen. Folglich wächst die Gefahr, dass es zu einer Fehlinvestition kommt und man das einbezahlte Kapital abschreiben muss.

Verlustgefahr beim Online Trading

Haben Sie beim Online Trading schlechte Erfahrungen gemacht? Wenn Sie Verluste akzeptieren mussten, sollten Sie im ersten Schritt zusätzliche Einzahlungen einstellen und sich beim Online-Broker nach den Gründen informieren.

Wird das Anliegen vom Anbieter nicht zufriedenstellend gelöst, kann man sich an einen Rechtsbeistand wenden und Anlegerschutz suchen. Die Kanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH prüft, inwiefern Ihnen Ansprüche gegen die Handelsplattform zustehen und setzt diese auf Wunsch direkt beim Vertragspartner durch.

Für die Vereinbarung eines klärenden Gesprächs mit unseren Anwälten zum Thema Tradinmarkets nutzen Sie bitte den Kontaktbereich.