Treos war oder ist auf Finanzanlagen am Finanzmarkt spezialisiert und bietet oder bot mutmaßlich riskante Investitionsmöglichkeiten an. Die Internetseite von Treos konnte unter der URL https://treos.com zum Zeitpunkt der Texterstellung (September 2020) nicht aufgerufen werden.

Laut uns vorliegenden Informationen habe Treos auf seiner Webseite behauptet, ein neues globales Ökosystem mit Sitz in Malta gebildet zu haben. Zudem seien bei Treos einfache Transaktionen mit dezentralisiertem Geld möglich gewesen. Treos habe einen Online-Marktplatz, ein Finanzinstitut, Netzwerke für E-Commerce-Websites, Point-of-Sale-Geräte und Geldautomaten verbunden.

Seitens der Finanzaufsichtsbehörde von Malta wurde der Anbieter Treos auf eine Warnliste gesetzt. Mehrere möglicherweise irritierte Investoren haben derzeitig die Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH angerufen und sich über ihre Möglichkeiten im Zusammenhang mit Treos informiert.

Bei Deals mit Treos drohen vielleicht erhebliche Verluste, alarmieren Anlegerschutz-Anwälte. Anleger sollten weitere Einzahlungen überdenken oder zumindest eine genaue Evaluierung durchführen lassen.

Treos – Rechtsberater stehen für Auskünfte bereit

Möchten Sie sich mit einem Rechtsvertreter austauschen und erkunden, welche rechtlichen Maßnahmen Sie ergreifen können? Dann wenden Sie sich an die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Sie betreut Investoren, die Anlegerschutz suchen und wird darüber hinaus im IT-Recht, im Wirtschaftsrecht, im Immobilienrecht oder im Gesellschaftsrecht tätig.

Die Rechtsberater sind Vertrauenspersonen für Privatanleger mit Sitz in allen europäischen Ländern. Wollen Sie einen Termin mit uns vereinbaren? Hier kommen Sie zur Kontaktaufnahme.

Treos – Vorliegende Angaben

Unserer Anwaltskanzlei liegen folgende Daten zum Dienstleister Treos vor, die zum Teil auf Informationen der MFSA basieren:

Homepage: https://treos.io/ und https://www.treos.com/
E-Mail-Kontakt: connect[a]treos.com
Adresse: dSPACE 3, 8 Triq Sant’Antnin, Birkirkara, Malta, 9042
Telefonnummer: 0061 7 3708 3222
Firma: TREOS Ltd.

Finanzaufsichtsbehörde warnt zum Thema Treos

Die Finanzmarktaufsichtsbehörde von Malta veröffentlichte am 10.08.20 eine Warnung zum Thema Treos. Dieser ist zu entnehmen, dass Treos von der MFSA nicht lizenziert oder anderweitig autorisiert sei, Dienstleistungen im Zusammenhang mit einer Börse oder andere Finanzdienstleistungen zu erbringen.

Staatliche Regulation und Autorisierung von Treos

Informationen zu einer Zulassung und Überwachung durch eine staatliche europäische Kontrollinstanz sind im Rahmen einer Internetrecherche nicht auffindbar. Es kann daher nicht zwingend davon ausgegangen werden, dass das Unternehmen über die für seine Geschäftstätigkeit obligatorischen Befugnisse verfügt.

Treos residiert im Ausland – was heißt das für den Geldgeber?

Mehr und mehr Geschäftsmodelle wurden und werden von der Digitalisierung beeinflusst. Für den Bereich der Finanzanlagen bedeutet dies, dass in aller Welt eine erhebliche Zahl von Brokern mit ihren Angeboten auf den Markt tritt.

Ein Engagement bei einem Unternehmen außerhalb der Landesgrenzen kann sich negativ entwickeln, falls es zu Problemen mit der Geldanlage kommt. Dies liegt zum einen an etwaigen Sprachbarrieren, auf der anderen Seite an der Distanz, die ein persönliches Gespräch erschwert.

Was Unternehmen wie Treos beabsichtigen

Wer Zinsen über dem Marktniveau erzielen möchte, muss dafür meist auf spekulative Finanzprodukte zurückgreifen, die von einem erhöhten Risiko gekennzeichnet sind.

Von daher steigt die Bedrohung, sich von übertriebenen Renditeversprechen unseriöser Firmen ködern zu lassen. Das böse Erwachen kommt oftmals erst hinterher, wenn man sich dessen gewahr wird, dass die in Aussicht gestellte Fabelrendite doch nicht erreicht wird.

Wo liegen eventuelle Gefahren? Wie können sich Investoren schützen?

Eine elementare Auskunftsquelle für interessierte Investoren ist die Onlinepräsenz des anbietenden Unternehmens. Dort sind die Aussichten für Investoren in der Regel als „herausragend“ angepriesen. Mögliche Fallstricke werden im Unterschied dazu jedoch heruntergespielt oder gar nicht erwähnt.

Häufig drängt man Interessenten zu einem raschen Abschluss, um sich vorgebliche, nur kurzfristig verfügbare Vorteile zu sichern. Vergleiche mit anderen Angeboten oder eine Prüfung der angebotenen Finanzprodukte sollen durch ausgeübten Druck zur raschen Entscheidung unterbunden werden.

Investoren sollten es daher nicht unterlassen, sich ausführlich über Investmentanbieter zu informieren, bevor sie ihr Geld bei einem Anbieter wie Treos anlegen. Häufig kann man Warnmeldungen von Behörden und Anwälten finden, welche die Risiken bestimmter Finanzanlagen aufzeigen.

Grundsätzlich gilt: Je höher die Gewinnversprechen, umso größer auch die Verlustrisiken. Vorsicht ist auch dann zweckmäßig, wenn der Anbieter in einem „exotischen“ Land sitzt.

Das Versprechen extrem hoher Gewinne kann darauf hindeuten, dass mit Ihrem Kapital nicht wirklich zuverlässig gewirtschaftet werden soll. Es handelt sich aber in jedem Fall um eine höchst riskante Kapitalanlage.

Die hypothetische Wahrscheinlichkeit, hohe Profite zu realisieren, besteht zwar. Trotzdem existiert ein erhebliches Risiko des Totalverlustes der Kapitalanlage. Hegen Sie den Verdacht, dass Sie ein Opfer zweifelhafter Geschäfte geworden sein könnten? Dann ist sofortiges Handeln Pflicht.

Denn je schneller Sie Ihre Forderungen geltend machen und einen Rechtsvertreter einbeziehen, umso besser stehen die Chancen, dass Sie Ihr investiertes Kapital wiederbekommen.

Was können betroffene Anleger bei Schwierigkeiten mit Treos tun?

Haben Sie mit einer Geldanlage negative Erfahrungen gemacht? Sowie Sie Verluste in Kauf nehmen mussten, sollten Sie an erster Stelle weitere Zahlungen stoppen und sich beim Broker zu den Auslösern informieren.

Kommen Sie bei der direkten Ansprache Ihres Anbieters nicht weiter, können Sie Rechtsbeistand suchen und mit einem Rechtsanwalt sprechen.

Rechtsanwaltskanzlei – Rechtsberatung für betroffene Privatanleger

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte vertritt Investoren in rechtlichen Fachgebieten wie Aktien– und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht und Wettbewerbsrecht. Den ersten Schritt einer Beratung stellt immer das persönliche Gespräch mit einem Rechtsberater dar.

Angelegentlich eines persönlichen Austauschs lassen sich die maßgeblichen Fragen klären und anschließend mögliche Maßnahmen im Zusammenhang mit Treos besprechen.

Unsere Rechtsanwaltskanzlei betreut geschädigte Investoren aus allen europäischen Ländern. Möchten Sie über Ihre Erlebnisse mit Treos sprechen? In diesem Fall nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion. Für die Verabredung eines Gesprächstermins mit uns kommen Sie hier zur Kontaktaufnahme.