UnicoinStep – das Unternehmen betitelt sich selbst auf der Unternehmenswebsite https://unicoinstep.com/en/ als Kryptowährungsplattform. Dabei biete UnicoinStep seinen Mandanten einen sicheren, zuverlässigen und reaktionsschnellen Zugang zu den globalen digitalen Märkten.

Sie treffen auf Probleme bei der Ausschüttung Ihrer Kapitalanlage? Unsere Juristen helfen Ihnen bei Ansprüchen gegen UnicoinStep.

UnicoinStep – Broker Übersicht

Gegenwärtig gibt es eine extrem hohe Anzahl an Online-Handelsplattformen wie unter anderem UnicoinStep. Hierdurch war es noch nie so leicht aber auch unsicher wie jetzt, in den unbeständigen Finanzmärkten zu investieren.

Gerade weil es jede Menge Optionen gibt, kann die Auswahl eines Anbieters zeitraubend und einschüchternd sein. Speziell dann, wenn diese Ihren jeweiligen Investitionsbedürfnissen gerecht werden soll.

Sie haben schon bei UnicoinStep angelegt? In diesem Fall sind die nachstehenden Punkte für Sie als Kapitalanleger wichtig.

  • Eine geeignete Adresse für Investoren, die sich über Aktien, Futures, Binäre Optionen und Kryptogelder informieren möchten, ist eine Onlinepräsenz wie diese.
  • Im Bereich Handel im Internet kann man eine große Menge von Auftragsarten nutzen.
  • Der Zutritt zu den weltweiten Börsen wird für Kapitalanleger durch Online-Investitionen angenehmer und lukrativer.
  • Staatlich lizenzierte Broker im Internet, sichere Internetseiten, Kosten und Vermittlungsprovisionen, Angebots-Optionen und Eckdaten sind nur ausgewählte Aspekte, die Sie bei Ihrer unwiderruflichen Entscheidung einkalkulieren sollten.

Die nachfolgenden Hinweise sind allgemeine Tipps für Investoren – unabhängig von der Plattform in die Sie Kapital investieren.

Gefahrenpotenzial beim Online Trading – auch bei UnicoinStep?

So wie die Börse und andere Finanzmärkte gewissen Gefahren ausgesetzt sind, so ist ebenso das Online Trading anfällig.

Sie als Investor sollten folglich UnicoinStep hinsichtlich nachfolgender Aspekte begutachten:

  • Gefahren, welche mit dem Angebot verbunden sein können, etwa eventuelle Verlustgeschäfte
  • Risiken und Gefahren, die sich aus nachlässigem oder unfähigem Handel herauskristallisieren
  • Anbieter, die unseriös sind
  • Die Risiken der Online-Sicherheit

Minimieren sie das Risiko, indem Sie bei der Auswahl eines Anbieters auf eine verifizierte Erfolgsbilanz acht geben. In diesem Kontext ist es genauso bedeutend, dass Ihnen eine sichere Geldverwaltung zugesichert wird. Nur so können Sie sich in der Online Trading Welt einigermaßen sicher bewegen.

Anleger, die ein geschicktes Händchen haben, können durchaus hiervon profitieren, und ihre Profite sind gegebenenfalls überdurchschittlich.

Unter der Voraussetzung, dass sie die stimmige Taktik haben. Eines sollte jedem bewusst sein, der mit dem Handel beginnt: Die Gefährdung, beim Trading an der Wertpapierbörse mehr Geld zu verlieren, als auf das Bankkonto des Brokers UnicoinStep eingezahlt wurde, existiert immer.

Unrealistische Renditeversprechen einschätzen und Online Plattformen wie UnicoinStep souverän einstufen

Prüfen Sie, wie vertrauenswürdig das Angebot von UnicoinStep ist. Ist der Zinssatz, der Ihnen offeriert wurde, ausgesprochen hoch? Kann man mit nur wenigenEURO eine große Menge Geld erzielen?

Diese Offerten sind im Regelfall nichts weiter als eine Irreführung. Seien Sie gewiss, dass sich hinter diesen verlockenden Optionen oft Kriminelle verbergen. Bei diesen Investitions-Offerten wird in der Regel überhaupt nichts angelegt. Beurteilen Sie demgemäß wie vertrauenserweckend das Angebot von UnicoinStep ist.

Betrügereien werden von Trickbetrügern nicht selten auf ähnelnde Weise realisiert. Im Online werden an prominenter Stelle Investitionsprodukte angekündigt, die angeblich ertragreich sind. Die Verbrecher behaupten, sie würden jede Menge Geld erhalten. Zu Beginn sind die Investitionsbeträge einigermaßen minimal.

Jene, die sich anmelden, werden von einem fiktiven Online Broker oder Wertpapierhändler kontaktiert. Die Betrugsopfer erhalten dann nach Einzahlung des Geldes Zutritt zu einer scheinbaren Investitionssoftware.

Zweifelhafte Sonderangebote lassen sich auch an Renditeversprechen erkennen, die erheblich über dem Marktdurchschnitt liegen.

Das Risiko eines Anlegers, Vermögen zu verlieren, wächst auch bei UnicoinStep in direktem Verhältnis zur erwarteten Rendite. Eine Chance, sich über die übliche Marktrendite zu erkundigen, sind die Wirtschaftsteile der Zeitungen oder die Webseite der Deutschen Bundesbank.

Gleichermaßen sollten Sie Ratschläge für Firmen mit außergewöhnlichem Potenzial für Wachstum mit Vorsicht behandeln. Niedrige Preise und geringe Handelsvolumina machen z.B. Penny Stocks besonders empfänglich für Spekulationen und Manipulationen.

Pump & Dump – die verbreitete Betrugsmethode

Die Bezeichnung Pump & Dump wird gebraucht, um eine Situation zu erläutern, in ebenjener der Marktpreis einer Aktie von Insidern unnatürlich in die Höhe getrieben wird. Im Anschluss wird diese Aktie mit Verlust an die anderen Anleger wieder abgestoßen.

Es handelt sich folglich um einen Betrug. Eine Manipulation, die von der Unkenntnis der Kleinanleger und Börsenneulinge profitiert.

Diese Taktik ist daher auf einem kontrollierten Aktienmarkt und für Unternehmen wie UnicoinStep unerlaubt. Der Kryptomarkt im Unterschied dazu ist, was derartige Taktiken betrifft, noch im Großen und Ganzen „Wilder Westen“. Darum ist äußerste Achtsamkeit unentbehrlich!

Pump-and-Dump-Betrügereien sind dort im Kontext mit den so bezeichneten Altcoins des Öfteren anzutreffen. Die Pump & Dump Betrugsmethode wird von Kriminellen eingesetzt, um den Marktpreis einer nicht bekannten oder sogar eigenständig geschaffenen Währung in die Höhe zu treiben. Dies erreichen sie dadurch, dass sie im Online oder in den sozialen Medien Desinformationen verbreiten oder Mitinvestoren mit unangemessenen Gewinnerwartungen anwerben.

Stellen Sie also sicher, dass Ihnen vom Anbieter UnicoinStep wenn gewünscht alle benötigten Informationen zu jenem Themenkomplex zur Verfügung gestellt werden.

Wie Sie seriöse von unseriösen Online Handelsplattformen unterscheiden können

Auf unseriösen Online Trading Plattformen existiert eine Vielfalt von Investitionsgütern, die in Blogs und sozialen Medien penetrant beworben werden, um Investoren zu ködern.

Darüber hinaus wird mit „Network-Marketing“ um neue Investoren geworben. In der Werbung wird insbesondere die Garantie auf zeitnahe Rentabilität unterstrichen.

Um mit der Investition anzufangen, muss ein möglicher Geldanleger zuerst ein Konto bei der Online Trading Plattform – so wie bei UnicoinStep – anlegen. Danach setzen sich die angeblichen Online Broker über ein Call-Center mit dem Geldanleger in Verbindung und setzen alles daran diesen zu überzeugen, große Geldbeträge zu investieren.

Die positive Haltung der Anleger zum Cybertrading wird zum Teil durch den Wunsch nach zukünftigen Profiten verstärkt.

Die Käufer sind eher bereit, in die Zukunft zu investieren, wenn sie exakt die Art von Ergebnissen sehen, die sie sich erwarten. In dieser Phase werden die Kapitalanleger von einem manipulierten Handelsalgorithmus über die wahre Entwicklung der Börsendaten und -kurse hinters Licht geführt. UnicoinStep muss nicht zwangsläufig zu dieser Kategorie gehören.

Die Kriminellen verwenden ihre eigenen, einseitig festgelegten Preiswerte bei der Berechnung der Gewinne. Das bedeutet, dass der Dienstleister die komplette Kontrolle darüber hat, ob ein Gewinn erzielt wird oder nicht.

Bis zur Ausschüttung der vermeintlichen Profite wird dieser Schwindel andauern. Kommt der Augenblick der Ausschüttung, haben die Käufer plötzlich keinen Zugriff mehr auf ihre Konten und die damit verbundenen individuellen Kontaktpersonen. Die Mehrheit aller Kapitalanleger verlieren ihr vollständig in solch betrügerischen Handel angelegtes Geld, sodass sie gezwungen sind, einen Rechtsberater zu kontaktieren.

Broker-Vermittlungsgebühr: Achten Sie rechtzeitig auf verständliche Auskünfte

Erkundigen Sie sich vor eines Investments bei UnicoinStep, wie viel von Ihrer Anlagesumme zur Deckung von Kosten wie Gebühren und Provisionen verwendet wird. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um die von den Anbietern zur Verfügung gestellten Infos eingehend zu begutachten!

Geldanleger müssen über alle kalkulierten Gebühren und deren Einflussnahme auf die Rendite von Finanzdienstleistern aufgeklärt werden. Darüber hinaus müssen die Kosten einzeln dargestellt werden.

Sofern Sie eine detaillierte Übersicht aller Kosten verlangen, sind die Finanzdienstleister in der Verpflichtung, Ihnen diese Auskünfte zu geben.

Ein Dienstleister wie UnicoinStep ist aus nachvollziehbaren Gründen in der Regel an möglichst vielen Handelstransaktionen interessiert. Oftmals sind die Kosten so hoch, dass es schwierig ist, einen Gewinn zu erzielen. Die Gebühren können das investierte Geld in kurzer Zeit sogar auffressen.

Berücksichtigen Sie daher unbedingt die Kosten! Die Provisionsgebühren des Brokers müssen öffentlich abrufbar sein. Die Klarheit der Struktur der Kosten ist auch in den gesetzlichen Vorgaben und Regulierungen festgelegt.

Bei einem vorliegenden Vergehen kann dem Anbieter die Lizenz entzogen werden.

Verluste mit UnicoinStep – Handlungsempfehlungen vom Rechtsanwalt

Im Falle, dass Sie schon Einzahlungen bei UnicoinStep getätigt haben und jene nun zurückfordern wollen, gibt es verschiedene Herangehensweisen.

  1. Nicht selten kann eine Problemlösung mit dem Dienstleister direkt vereinbart werden. Unsere Rechtsanwälte können immer wieder außergerichtliche Vergleiche mit den Anbietern abschließen. Unsere Mandanten erhalten dann ihre ganze Einzahlung oder einen Teil hiervon zurück.
  2. Würde eine Überprüfung unserer Anwälte belegen, dass der Plattform-Betreiber vermutlich unlauter agiert hat, erstatten wir für unseren Klienten Anzeige bei den zuständigen Strafverfolgungsbehörden. Unsere Anwaltskanzlei steht im regelmäßigen Dialog mit Staatsanwaltschaften, die bundesweite Ermittlungen leiten. Häufig gibt es hunderte oder auch tausende geschädigte Geldanleger in diesen Strafverfahren. Die Ermittlungen erstrecken sich regelmäßig auch auf Staaten außerhalb Deutschlands Grenzen. In den zurückliegenden Jahren kam es wiederholt zu wichtigen Fahndungserfolgen der Staatsanwaltschaften.
  3. Besteht der Verdacht, dass die Geldkonten, auf die unsere Klienten überwiesen haben, Teil eines Systems zur Geldwäsche sind, können diese Bankkonten gesperrt werden. Zahlungen auf diese Bankkonten können dann von der Empfängerbank zurückverlangt werden.
  4. Falls Transaktionen auf Konten im Ausland getätigt worden sind, können auch in diesem Fall die ausländischen Finanzbehörden und Finanzinstitute informiert werden. Jene leiten dann häufig zusätzlich eigene Ermittlungen ein. Auch dies verfolgt das Ziel, Gelder auf den Bankkonten sicherzustellen und dann an unsere Klienten zurückzuüberweisen.