United London Brokers sei ein Finanzunternehmen, das sich an private und institutionelle Investoren richte. Man habe sich bei United London Brokers auf Anlageformen fokussiert, die unabhängig von Kapitalmärkten seien. Insgesamt unterhalte der Anbieter Büros an zwölf Standorten. Die deutsche Onlinepräsenz ist unter der URL http://united-lb.com/ abrufbar.

Kennen Sie United London Brokers und hatten Sie Schwierigkeiten mit einem Investment auf der Plattform? Oder möchten Sie mehr über diesen Provider oder die Marktsituation im Online Trading erfahren? Dann kontaktieren Sie einen Rechtsanwalt, um Ihr Anliegen persönlich zu diskutieren.

Die Anwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte wird adressiert, wenn es um Anlegerschutz geht. Zudem sind die Anwälte im Gesellschaftsrecht, im Kapitalmarktrecht oder im Wirtschaftsrecht tätig.

Mit Büros in Norddeutschland (Hamburg) und Süddeutschland (München) betreuen wir Klienten aus dem DACH-Gebiet. Wenn Sie mit uns sprechen möchten, können Sie einen Gesprächstermin ausmachen. Bitte begeben Sie sich hierzu in unseren Kontaktbereich.

Was ist United London Brokers?

Jeder Anleger, der sich mit dem Gedanken trägt, sein Kapital einem Dritten anzuvertrauen, sollte sich im Voraus über den Provider und dessen Produkte umfassend informieren. Blogs und Foren, in denen Anleger über ihre Erlebnisse mit United London Brokers sprechen und Meinungen austauschen, sind eine günstige Ausgangsbasis für die Recherche.

Sucht man nach Beiträgen, die den Broker United London Brokers thematisieren, stößt man allerdings kaum auf Treffer. Bei jedem Beitrag, den man im Rahmen einer Internet-Recherche findet, sollte zudem bedacht werden, dass man auch auf manipulierte Äußerungen stoßen kann, die einen Anbieter gezielt wohlwollend charakterisieren oder negative Tendenzen aufzeigen, um das Angebot abzuwerten.

Unternehmenssitz und Regulierung

Die Internetpräsenz des Brokers ist gleichfalls in die Recherche miteinzubeziehen. Denn an diesem Ort finden sich zwar wenige unparteiische Inhalte, dennoch sollte man den Unternehmenssitz und vor allem dessen Regulierungsstatus verifizieren, bevor man eine Investition vornimmt.

Im Impressum auf der Website von United London Brokers sind die folgenden Angaben hinterlegt (Stand 24.2.20):

  • Name: United London Brokers
  • Adresse: Caxton St, Westminster, London SW1H, Großbritannien
  • Telefonnummer: 0044-203-129-5452
  • Faxnummer: 0044-203-868-8756
  • Zuständige Aufsichtsbehörde: United Kingdom

Im Kontaktbereich der Website von United London Brokers sind Fotos von zwei Personen zu sehen, die einem „Team Australia“ und einem „Team USA“ angehörten. Das Foto, das die Person des Team Australia zeigt, wird auf einer Reihe anderer Websites verwendet, wie eine Bildersuche bei Google ergab. Der Name der Person ist jedes Mal ein anderer, was an der Echtheit Zweifel aufkommen lässt.

Ob der Anbieter von United London Brokers von einem europäischen Kontrollorgan registriert ist und beaufsichtigt wird, kann nicht belegt werden. Denn es findet sich kein Hinweis auf die Autorisation durch beispielsweise die deutsche BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) oder die britische FCA (Financial Conduct Authority).

Es kann folglich nicht zweifelsfrei davon ausgegangen werden, dass die Firma über die für einen Geschäftsbetrieb in der EU obligatorischen Berechtigungen verfügt.

United London Brokers Internetseite

Auf seiner Website informiert der Anbieter darüber, dass die Märkte komplex seien und man Kunden dabei unterstütze, Bewegungen an der Börse mit Effizienz umzusetzen. Für als „Infinity Anleger“ bezeichnete Kunden stehe ein System zur Verfügung, das in Echtzeit funktioniere und von eigenen Analysten für strategische Investoren entwickelt worden sei.

Die von United London Brokers angebotenen Dienstleistungen sind in einem separaten Bereich der Website aufgelistet und werden dort beschreiben. Dazu gehörten:

  • Rendite und Anlage
  • Unternehmensberatung
  • Planung von Finanzen und Investments
  • Telefonische Beratung
  • Steuerberatung
  • Seminare
  • Abteilung für Ermittlungen
  • Medienberatung

Auf seiner Homepage beschreibt United London Brokers das eigene Angebot anhand von vier Merkmalen:

  • Individualität: Man biete Kunden einen festen Berater und Durchblick an, zudem sei man seit fast 60 Jahren Ansprechpartner.
  • Werte: United London Brokers halte an deutsche Traditionen fest. Bei Anlegern sei man unter anderem beliebt, weil man keine Risiken toleriere.
  • Flexibilität: Man biete seinen Kunden maßgeschneiderte Lösungen an und überprüfe gründlich die Märkte
  • Planung: Ohne Provisionen und unabhängig plane man mit seinen Kunden, wie deren Ziele zu erreichen seien.

In der mehr als 50-jährigen Unternehmensgeschichte habe United London Brokers mehr als 6,2 Millionen Investoren beraten. Man verfüge über zwölf Standorte erstelle täglich knapp 1.300 Marktanalysen und sei über 600 Mal ausgezeichnet worden.

Homepage von United London Brokers

Auf der Homepage von United London Brokers sind die Fotos vermeintlicher Testimonials zu sehen, die sich in verschiedenen Sprachen über ihre Erfahrungen mit United London Brokers äußern. Direkt darunter sind eine Vielzahl sogenannter „Trust-Siegel“ platziert, die Vertrauen suggerieren sollen. Unter anderen sind hier die Logos von Finanztest, Focus Money oder Euro am Sonntag zu sehen.

Online-Investments auf Risiken untersuchen

Wer Geld anlegen möchte und sich dabei die Konditionen der herkömmlichen Produkte wie beispielsweise Tagesgeld ansieht, wird hinsichtlich der Renditechancen vielfach enttäuscht sein. Deshalb erkundigen sich viele Anleger im Web und machen sich auf die Suche nach profitträchtigen Optionen.

Hierbei geraten auch Anbieter auf den Radar, die ihre Produkte international vertreiben und mit vermeintlich lohnenswerten Angeboten auf sich aufmerksam machen.

Gleichwohl ist das Engagement auf Online-Plattformen nicht für jeden und nicht uneingeschränkt zu empfehlen. Auf der einen Seite sitzen die Plattformen nicht selten im Ausland. Neben der möglichen Sprachbarriere ist nicht immer zweifelsfrei zu erkennen, ob die Anbieter für eine Geschäftstätigkeit in der EU auch legitimiert sind.

Außerdem steht bei den Online Brokern in der Regel eine Reihe von schwer verständlichen Produkten im Vordergrund, unter ihnen Crypto Currencys, Contracts for Difference oder das Forex Trading (Devisenhandel). Diese Angebote sind indes nicht zwingend für jedermann zu empfehlen.

Ohne externe Beratung kann es dazu kommen, dass gerade kaum erfahrene Anleger die Risiken nicht lückenlos durchschauen oder fehlerhaft einschätzen. Entwickelt sich die Kapitalanlage dann in die falsche Richtung, wird vonseiten der Trading Plattform oftmals angeregt, weiteres Kapital nachzuschießen, um die Verluste aufzufangen.

Häufig bleibt unterdies der Erfolg aus und der Anleger muss das angelegte Geld abschreiben, möglicherweise sogar bis hin zum Totalverlust.

Einbußen beim Online Trading?

Wer beim Online Trading Geld verloren hat, sollte zuallererst zusätzliche Einzahlungen sein lassen. Im Weiteren sollte man mit dem Anbieter sprechen und klären, welche Gründe es für den Verlust gab und welche Handlungsmöglichkeiten zur Erstattung bestehen.

Bleibt man Ihnen eine nachvollziehbare Auskunft schuldig, können Sie Anlegerschutz suchen und sich an einen Rechtsbeistand wenden. Bei der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH überprüft man, ob Sie Forderungen gegen die Trading Plattform geltend machen können und setzt diese auf Wunsch direkt beim Vertragspartner durch.

Möchten Sie das Gespräch mit einem unserer Rechtsanwälte aufnehmen, gelangen Sie hier zu unserem Kontaktbereich.