USI Tech ist oder war eine Online-Plattform von Joao Severino und Ralf Gold für den automatisierten Handel mit Bitcoin.

Lesen Sie hier mehr über USI Tech und informieren Sie sich über Hintergründe zum Angebot, das derzeit wahrscheinlich offline ist. Haben Sie bereits Erfahrungen mit diesem oder anderen Trading-Robotern gemacht? Dann kann das Gespräch mit einem Experten sinnvoll sein.

Gemeinsam mit Ihnen ermitteln die Anwälte der Kanzlei Herfurtner, welche rechtlichen Möglichkeiten Sie im Falle von Verlusten haben. Wenn Sie es wünschen, können Sie sich von uns auch weiterführend zu Investitionen in Kryptowährungen wie etwa den Bitcoin beraten lassen.

USI Tech Erfahrungen

USI Tech steht für United Software Intelligence Technology. Das Unternehmen gab an, die erste automatisierte Plattform für das Crypto Trading weltweit zu sein. Zum Angebot gehörte der Vertrieb von Bitcoin-Paketen an Trader und Crypto Miner.

Als Mindesteinsatz sah USI Tech den Kauf eines Bitcoin-Pakets im Wert von ca. 50 Euro vor. Dabei versprach der Anbieter umso höhere Rendite, je mehr Pakete ein Kunde kaufte. Rund ein Prozent sollte pro Tag erwirtschaftet werden können, beim Kauf eines 140-Tage-Pakets wären dies 140 Prozent Rendite – nicht nur in Zeiten niedriger Zinsen ein enorm hoher Ertrag.

Doch sogar 150 Prozent Rendite sollten möglich sein, so der Betreiber. Allein diese unwahrscheinlichen Renditeversprechen wiesen darauf hin, dass es sich bei USI Tech möglicherweise um nicht seriöse Angebote handelte.

Zudem arbeite USI Tech nach dem Prinzip des Netzwerkmarketings, auch Multi-Level-Marketing oder Strukturvertrieb genannt. Diese Form des Vertriebs baut darauf, dass Trader weitere Trader zur Teilnahme anwerben, um wiederum an deren Anwerbeerfolgen partizipieren zu können.

Experten halten Netzwerkmarketing deshalb auch für eine Form des Pyramidensystems, englisch Ponzi Scheme. Bei so einem Schneeballsystem profitieren nur diejenigen Mitglieder, die es ins Leben gerufen haben oder sehr früh eingestiegen sind. Wer später beitritt, hat praktisch keine Chancen mehr, lohnende Einnahmen zu erzielen.

USI Tech Login: Website ist offline

Nach unseren Informationen ist die Website von USI Tech derzeit (2019) inaktiv, weder ein deutscher noch ein internationaler Auftritt ist auffindbar. Wer für das Unternehmen verantwortlich ist oder war und wo es seinen Firmensitz hat, lässt sich deshalb nicht abschließend verifizieren.

Im Internet finden sich jedoch Informationen, die von Joao Severino und Ralf Gold als Gründer des Angebots sprechen. Unter anderem heißt es, dass USI Tech von Anfang an nicht in Portugal aktiv sein durfte.

Der Grund dafür könnte die Beteiligung an weiteren in die Kritik geratenen Unternehmungen gewesen sein. Dazu gehören

  • AMC Invest
  • AdsProfitReward
  • MX Fast Money
  • World Consumer Alliance
  • HourlyRevShare
  • AdsProfitWiz
  • APR Clicks
  • Upper Game

Einige dieser Firmen bzw. Anbieter sind nach wie vor im Internet aktiv.

Auch währender der aktiven Phase bot USI Tech Interessenten anscheinend wenig aussagekräftige Informationen, weder zu den Inhabern, noch zum Angebot.

So soll das Unternehmen angegeben haben, seinen Firmensitz in Dubai zu haben. Die Registrierung wiederum stammte jedoch aus Ras al Khaimah in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Stadt ist für ihre Offshore-Dienste bekannt.

USI Tech Forum: Infos zu Warnungen

Bereits seit 2017 warnen zahlreiche internationale Behörden vor USI Tech. Dazu gehören das Texas State Securities Board, die spanische Comisión Nacional del Mercado de Valores und die Financial Markets Authority of New Zealand. Weitere Informationen finden Sie hier:

In Zusammenhang mit USI Tech wird auch die Kryptowährung OneCoin erwähnt. Dazu gibt es bereits einen Artikel auf unserer Website:

Zwar wurde die Website von USI Tech mit größter Wahrscheinlichkeit vom Netz genommen, in sozialen Netzwerken wie Facebook ist die Firma anscheinend jedoch nach wie vor aktiv.

Geld weg? Rechtliche Möglichkeiten ausschöpfen

„Der Markt für Kryptowährungen ist generell sehr volatil und deshalb nicht für jeden Anleger geeignet“, sagt Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner. „Es ist deshalb ratsam, vor einer Investition die eigene Risikobereitschaft zu überprüfen und sich über einen Anbieter genau zu informieren.“

Experten empfehlen, insbesondere bei sehr hohen Renditeversprechen Vorsicht walten zu lassen. Auch ein fehlendes Impressum oder mangelnde rechtliche Angaben können auf ein weniger seriöses Unternehmen hinweisen.

Da der Handel mit Kryptowährungen sehr komplex ist, sollte man sich auch über das zugrundeliegende System genau informieren. Einen Artikel zum Thema finden Sie hier:

Wenn Sie es wünschen, steht Ihnen das Team der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Gern sprechen wir mit Ihnen über Ihre Erfahrungen, zudem können wir für Sie überprüfen, ob Sie verlorenes Geld unter Umständen ganz oder wenigsten teilweise wieder zurückholen können.