Vantage Markets – Der scheinbare Investment-Dienstleister Vantage Markets stellt sich auf seiner Internetpräsenz https://www.vantagemarkets.com/ als Trading Broker dar. Auf der Webseite seien kluge Investments in verschiedene Wertanlagen möglich.

Sie haben bei Vantage Markets investiert und möchten Ihr Kapital zurück? Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner hilft Ihnen bei Hindernissen.

Vantage Markets – Erfahrungen

Aktuell existiert eine enorm hohe Anzahl an Anbietern wie beispielsweise Vantage Markets. Dadurch war es noch nie so einfach aber auch risikoreich wie heute, in den unbeständigen Finanzmärkten zu investieren.

Vor allem weil es unzählige Chancen gibt, kann die Auswahl eines Anbieters zeitintensiv und entmutigend sein. Speziell dann, wenn diese Ihren jeweiligen Investment-Vorhaben genügen soll.

Sie haben bereits bei Vantage Markets investiert? In diesem Fall sind die nachstehenden Aspekte für Sie als Anleger gewichtig.

  • Eine ideale Adresse für Kapitalanleger, die sich über Wertpapiere, Futures, Optionen und Kryptogelder erkundigen möchten, ist eine Onlinepräsenz wie diese.
  • Der Zugang zu den weltweiten Finanzmärkten wird für Kapitalanleger durch Online-Investitionen angenehmer und vielseitiger.
  • Im Bereich Handel im www lässt sich etliche von Auftragsarten nutzen.

Die nachfolgenden Aussagen sind grundsätzliche Empfehlungen für Anleger – unabhängig von der Plattform in die Sie investieren.

Gefahrenpotenzial beim Online Trading – auch bei Vantage Markets?

So wie die Wertpapierbörse und anderweitige Finanzmärkte gewissen Risiken und Gefahren ausgesetzt sind, so ist gleichfalls das Online Trading anfällig.

Sie als Investor sollten deswegen Vantage Markets hinsichtlich folgender Themen prüfen:

  • Die Risiken der Online-Sicherheit
  • Bedrohungen, die sich aus nachlässigem oder inkompetentem Handel ergeben
  • Ungenügende Kenntnis über das Angebot
  • Online Trading Plattformen, die unseriös sind

Minimieren sie das Risiko, dadurch, dass Sie bei der Auswahl eines Handelsdienstes auf eine nachgeprüfte Erfolgsbilanz Wert legen. In diesem Kontext ist es darüber hinaus bedeutend, dass Ihnen eine sichere Geldverwaltung zugesichert wird. Nur so können Sie sich in der Online Trading Welt einigermaßen sicher bewegen.

Online Trader, die ein geschicktes Händchen haben, können definitiv davon leben, und ihre Einnahmen sind unter Umständen groß.

Falls sie die perfekte Vorgehensweise haben. Eines sollte jedem klar sein, der mit dem Handel anfängt: Die Gefahr, beim Trading an der Aktienbörse mehr Vermögen einzubüßen, als auf das Bankkonto des Anbieters Vantage Markets eingezahlt wurde, existiert immer.

Vantage Markets: Sind die Renditeversprechen echt?

Beurteilen Sie, wie vertrauenswürdig das Angebot von Vantage Markets ist. Ist der Zinssatz, der Ihnen offeriert wurde, äußerst hoch? Kann man mit nur wenigenEUR eine Menge Geld verdienen?

Diese Offerten sind in aller Regel nichts weiter als eine Illusion. Seien Sie gewiss, dass sich hinter diesen verlockenden Chancen oftmals Schwindler verbergen. Bei diesen Investitions-Offerten wird in der Regel gar nichts angelegt. Überprüfen Sie dementsprechend wie vertrauenserweckend das Angebot von Vantage Markets ist.

Betrügereien werden von Trickbetrügern meistens auf verwandte Art vollzogen. Im Internet werden an prominenter Position Finanzprodukte beworben, die fadenscheinig gewinn bringend sind. Die Verbrecher postulieren, sie würden jede Menge Vermögen bekommen. Zu Beginn sind die Investitionsbeträge einigermaßen niedrig.

All jene, die sich anmelden, werden von einem fiktiven Online Broker oder Händler konsultiert. Die Betrugsopfer kriegen dann nach Zahlung des Geldes Zugriff zu einer scheinbaren Investitionssoftware.

Zweifelhafte Sonderangebote lassen sich auch an Renditeversprechen ermitteln, die wesentlich über dem Marktdurchschnitt liegen.

Das Risiko eines Anlegers, Vermögen zu verlieren, wächst auch bei Vantage Markets in direktem Verhältnis zur erwarteten Gewinnspanne. Eine Möglichkeit, sich über die übliche Marktrendite zu erkundigen, sind die Wirtschaftsteile der Zeitungen oder die Internetpräsenz der Deutschen Bundesbank.

Auch sollten Sie Ratschläge für Unternehmen mit außergewöhnlichem Potenzial für Wachstum mit Vorsicht genießen. Geringe Kosten und minimale Handelsvolumina machen z.B. Penny Stocks besonders empfänglich für Spekulationen und Manipulationen.

Ponzi-Schema: Wie erkenne ich es rechtzeitig?

Ein Schneeballsystem, oder auch Ponzi-Schema genannt, ist eine Art von Kapitalbetrug. Bei diesem werden finanzielle Mittel von neuen Anlegern gebündelt und danach zur Auszahlung von Geld an die vormaligen geschädigten Personen herangezogen.

Die Drahtzieher von Schneeballsystemen postulieren häufig, dass sie Ihr Geld anlegen und exorbitante Renditen erreichen würden, ohne Ihr Vermögen zu riskieren. Dessen ungeachtet investieren die Gesetzesbrecher in vielen Schneeballsystemen das Kapital, das sie entgegennehmen, nicht wirklich.

Statt dessen wird es eingesetzt, um Personen, die vormalig eingezahlt haben, abzufinden. Auf diese Weise können die Kriminellen einen Teil des Vermögens für sich selbst behalten. Achten Sie also bei allen Investments – auch bei Vantage Markets – auf das Chancen-Risiko-Verhältnis.

Schneeballsysteme erfordern einen ständigen Zufluss an neuem Geld, um weiterlaufen zu können, da sie nur sehr geringe oder gar keine eigentlichen Einkünfte haben. Viele dieser Strukturen schlagen fehl, wenn es schwer wird, frische Kapitalanleger zu gewinnen, oder wenn eine beachtliche Vielzahl von Anlegern aussteigt.

Für den Fall, dass Sie bei einem Dienstleister wie Vantage Markets investieren wollen, sollten Sie ausnahmslos mit Bedacht agieren.

Zu den Anzeichen, auf die Sie achten sollten, zählen:

  • Risikofreie Renditen mit kleiner oder keiner Volatilität. Jedes Investment enthält ein gewisses Risiko, und je riskanter eine Investition ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie eine hohe Rendite bringt.
  • Veräußern ohne Lizenz: Anlageexperten und -unternehmen müssen gemäß den bundes- und einzelstaatlichen Wertpapiervorschriften lizenziert oder registriert sein. An den meisten Schneeballsystemen sind nicht zugelassene Personen oder Anbieter beteiligt.
  • Einlagen, die nicht bei Finanzaufsichtsbehörden gemeldet sind. In den häufigsten Fällen handelt es sich bei Schneeballsystemen um nicht angemeldete Anlagen, die nicht von offiziellen Behörden wie der Bafin überwacht werden.
  • Gibt es ein Problem mit der Dokumentation? Wenn auf Ihrem Kontoauszug Irrtümer zutage treten, kann das ein Signal darauf sein, dass Ihr Kapital nicht planmäßig angelegt wird.
  • Die Ausschüttung von Gewinnen funktioniert nicht? Wenn Sie keinerlei Zahlungen erhalten oder sich nur schwer auszahlen lassen können, sollten Sie wachsam sein. Die Operatoren von Schneeballsystemen probieren vielleicht, die Beteiligten mit dem Versprechen noch höherer Geldgewinne zum Verbleiben zu bewegen, wenn sie kein Geld abheben.
  • Übermäßig vorhersehbare Ergebnisse. Im Laufe der Zeit neigen Einlagen dazu, zu steigen und zu fallen. Jede Wertanlage, die autark von den Marktbedingungen kontinuierlich positive Renditen bringt, sollte mit einem hohen Maß an Unglauben begutachtet werden.
  • Taktiken, die sehr schwer zu ermitteln sind. Halten Sie Ihr Vermögen vom Aktienmarkt fern, wenn Sie nicht hinreichend hiervon wissen.

Unterschiede: seriöse und unseriöse Betreiber von Trading-Websites

Auf unseriösen Anbieter-Websiten existiert eine Vielfalt von Investitionsgütern, die in Foren und Social Media offensiv beworben werden, um Anleger zu ködern.

Außerdem wird mit „Network-Marketing“ um neue Geldanleger geworben. In der Werbung wird vor allem das Versprechen auf zeitnahe Rentabilität herausstellt.

Um mit der Investition zu starten, muss ein potenzieller Geldanleger zunächst ein Benutzerkonto bei der Handelsplattform – so wie bei Vantage Markets – anlegen. Danach setzen sich die scheinbaren Online Broker über ein Call-Center mit dem Kapitalanleger in Verbindung und setzen alles daran ihn zu überreden, große Geldbeträge zu zahlen.

Die hoffnungsvolle Einstellung der Kapitalanleger zum Cybertrading wird teilweise durch die Vorstellung von künftigen Gewinnen verstärkt.

Die Käufer sind schneller willens, in die Zukunft zu investieren, wenn sie exakt die Art von Resultaten sehen, die sie sich erwarten. Zu diesem Zeitpunkt werden die Geldanleger von einem manipulierten Handelsalgorithmus über die wahre Entwicklung der Börsendaten und -kurse getäuscht. Vantage Markets muss nicht unbedingt in diese Kategorie fallen.

Die Drahtzieher nutzen ihre eigenen, einseitig festgelegten Preiswerte für die Berechnung der Erträge. Das bedeutet, dass der Trading Anbieter die vollständige Kontrolle darüber hat, ob ein Profit erwirkt wird oder nicht.

Bis zur Auszahlung der angeblichen Profite wird diese Abzocke andauern. Kommt der Moment der Auszahlung, haben die Käufer mit einem Mal keinen Zugang mehr zu ihren Accounts und die damit verbundenen direkten Kundenberater. Die allermeisten Geldanleger verlieren ihr gesamtes in solch illegalen Handel angelegtes Vermögen, sodass sie gezwungen sind, einen Rechtsbeistand zu kontaktieren.

Unaufgeforderte Hilfsangebote zur Wiederbeschaffung von Investments?

Jeder, der schon einmal Vermögen durch eine betrügerische Anlageplattform verloren hat, weiß, wie verheerend das sein kann. Das allein ist schon schrecklich genug. Doch obendrein nehmen die Betrüger, die hinter dem Schein-Gebilde stecken, in überschaubarer Zeit per E-Mail oder Telefon Verbindung zu Ihnen auf.

Dieses Mal geben sie sich jedoch nicht als Finanzberater von Vantage Markets aus. Vielmehr versprechen sie, gegen eine Zahlung, bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Vermögens zu helfen. Viele Kriminelle scheinen sogar von seriösen Unternehmen wie einer Finanzaufsicht angeheuert oder engagiert worden zu sein.

Nachdem sie Ihre sensiblen Daten gestohlen haben, geben sich die Täter oft als gute Samariter aus. Sie versprechen, Ihnen bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Geldes zu helfen. Auch wenn Sie bei einem Anbieter wie Vantage Markets Geld investiert haben, kann es sein, dass Ihre Daten geklaut werden.

Wer einen beträchtlichen Geldbetrag verloren hat, ist überwiegend verzweifelt. Die Kriminellen nutzen die Sorge der Personen aus, indem sie sich als „Wiederherstellungsfirmen“ ausgeben. Ihre Services bieten sie unter dem Scheingrund an, ihnen dabei behilflich zu sein, ihre finanziellen Mittel wiederzuerhalten. Das heißt, sie versprechen in unseriöser Art, dass sie das verlorene Vermögen zurückerhalten.

Wie verhalten bei Verlusten mit Vantage Markets?

Anleger, die bei einem Dienstleister wie Vantage Markets Verluste hinnehmen mussten, oder die Probleme haben , sich ihr Geld auszahlen zu lassen, sollten vor allem zusätzliche Einzahlungen unterbinden. Im Weiteren ist es auf jeden Fall ratsam, sich einen Rechtsanwalt zu suchen und von ihm jedwede Möglichkeit zur Zurückerstattung Ihrer Investitionen zu beleuchten.

Wichtig ist:

  1. auf keinen Fall die Hoffnung verlieren
  2. juristische Unterstützung einholen
  3. rasches Handeln

Haben Sie Fragen zum Unternehmen Vantage Markets? Dann stehen Ihnen unsere Anwälte zur Verfügung.

Sprechen Sie uns gerne an. Sie kommen an dieser Stelle zu unserem Kontaktformular, um sich zu Vantage Markets auszutauschen.