Vitacapitals – die Firma bezeichnet sich auf der eigenen Homepage http://vitacapitals.com/de als Anbieter von Handelslösungen für die Finanzmärkte. Dabei biete Vitacapitals seinen Klienten die Möglichkeit zum Online-Trading an.

Allerdings gibt es von der Finanzaufsichtsbehörde von Liechtenstein eine öffentliche Warnmeldung zum Thema Vitacapitals, in der sie Anleger rät, von einem Investment beim Anbieter Abstand zu nehmen.

Wenn Sie bei Vitacapitals investiert haben und es Probleme bei der Ausschüttung gibt, stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner mit Rat und Tat zur Seite.

Vitacapitals – Warnung der Finanzaufsicht von Liechtenstein

Von Behörden und Kanzleien gibt es in regelmäßigen Abständen Warnhinweise.

Das bedeutet nicht in jedem Fall automatisch, dass es sich hierbei um einen Anlagebetrug dreht.

Bereits im November 2021 erschien zum Thema Vitacapitals eine öffentliche Warnmeldung der FMA, der Finanzaufsicht von Liechtenstein.

Denn die Behörde wolle darauf hinweisen, dass eine Vitacapitals, LLC, Vaduz, über keine aufsichtsrechtliche Bewilligung der FMA verfüge und nicht berechtigt sei, bewilligungspflichtige Finanzdienstleistungen in Liechtenstein zu erbringen.

Überdies rate die FMA dringend davon ab, Investitionen über die Webseite von Vitacapitals zu tätigen oder generell auf Angebote dieser Gesellschaft zu reagieren oder Gelder zu überweisen.

Vitacapitals Erfahrungen

Auf der eigenen Website bezeichnet sich Vitacapitals LLC als Broker-Dealer, der in Singapur registriert sei. Zudem biete Vitacapitals seinen Kunden einen Zugang zu den wichtigsten Anlageklassen und zu globalen Märkten. Dabei erhalte man als Kunde von Vitacapitals auch einen Zugang zu allen Optionsmärkten und Aktienmärkten der USA.

Überdies unterhalte Vitacapitals laut eigenen Angaben Beziehungen zu herausragenden Investmenthäusern, Softwareanbietern, Mitgliedern der Börse und Depotbanken. Des Weiteren profitiere man bei Vitacapitals von einem Kundendienst, den man in mehreren Sprachen kontaktieren könne.

Weiterhin sei Vitacapitals eine Anlaufstelle für professionelle Händler auf der ganzen Welt, denen man Lösungen für den direkten Zugang zum Wertpapierhandel anbiete. Dabei werde Vitacapitals laut Selbstauskunft jedem Kunden gerecht, da man über eine Vielzahl von Konto-, Ausführungs- und Handelslösungen verfüge.

Außerdem findet man auf der Website von Vitacapitals eine Übersicht zu verschiedenen Handelskonten, die man für das Online-Trading bei diesem Anbieter nutzen könne:

  • Studierenden-Konto: Mindesteinzahlung 250 Euro
  • Standard-Konto: Mindesteinzahlung 5.000 Euro
  • Islamisches Konto: Mindesteinzahlung 10.000 Euro
  • Investoren-Konto: Mindesteinzahlung 100.000 Euro
  • VIP-Konto: Mindesteinzahlung 500.000 Euro
  • VIP Platin-Konto: Mindesteinzahlung 1.000.000 Euro

Vitacapitals richtig bewerten: Woran erkenne ich vertrauenswürdige Trading Dienstleister?

Die folgenden Gedanken sollten Sie im Hinterkopf behalten, wenn Sie nach Chancen Ausschau halten, Ihr Kapital online anzulegen:

  1. Es kann sehr vorteilhaft sein, die Fragestellung zu beantworten, was andere Verbraucher über einen potenziellen Anbieter sagen, auch wenn es nur im World Wide Web ist.
  2. Das Impressum muss in Deutschland eine Anschrift, die Kontaktdaten eines Vertretungsberechtigten von Vitacapitals und eine Rufnummer enthalten.
  3. Achten Sie auf ein Impressum auf der Internetseite des Dienstleisters. Ist dies nicht vorhanden, heißt es: Finger weg! Berücksichtigen Sie aber auch, dass ein Impressum gefälscht werden kann.
  4. Gütesiegel werden oftmals von Fake-Shops verwendet, um zu vortäuschen, dass sie seriös sind. Um zu erkennen, ob ein Link zur Internetseite des Gütesiegels führt und ob das Geschäft dort auch erwähnt ist, klicken Sie auf das Bild des Siegels. Es ist gut möglich, dass der Inhaber der Homepage das Qualitätsiegel schlicht und einfach von einer anderen Webseite kopiert und ohne die adäquate Zertifizierung auf seine eigene Webseite übertragen hat.

Einsatz von Zeitdruck auch bei Vitacapitals vorstellbar?

Spüren Sie den Druck einer knappen Frist? Der Broker lockt mit einem besonderem Angebot und fordert von Ihnen, unmittelbar eine Entscheidung zu treffen?

Das ist überhaupt keine ausgezeichnete Idee, denn es handelt sich in der Regel um eine Finte. Übereilen Sie nichts! Sie können nicht nur jetzt seriöse Sonderangebote bekommen, sondern auch noch zukünftig bei Vitacapitals investieren.

Um ihr Ziel zu erreichen, wissen Abzocker exakt, was sie machen müssen. Sie bemühen sich, durch gut formulierte Nachfragen so viele Informationen wie es geht über ihre ins Visier genommene Person zu erhalten. Im Übrigen fragen sie nach der Konstitution des Gesprächspartners, zum Beispiel ob es allein Zuhause ist oder ob es Vermögen Zuhause aufbewahrt.

Obendrein verwenden Sie eine Methode des „Abwartens“, um den Betroffenen zu ermüden. Sie können ihr Gegenüber sehr lange am Telefon halten, bis es sich bereit erklärt, zur Bank zu gehen und den Kriminellen Bargeld und anderweitige Wertgegenstände zu überlassen.

Bei einem dieser Betrügereien wird dem Geschädigten ein Termindruck auferlegt. Mit solch einer Strategie wird der Geschädigte dazu animiert, seine eigene Wachsamkeit nicht zu beachten.

Derzeitige Support-Betrügereien nutzen die gleiche Methode. Da der Rechner der kontaktierten Person mutmaßlich von einem ausgesprochen komplizierten Computervirus befallen ist, verlangen die Anrufer, die mutmaßlich im Einsatz von Microsoft oder solch einem Dienstleister wie Vitacapitals arbeiten, in englischer Sprache mit indischem Akzent die dringende Entlohnung eines Wartungsvertrags.

Die Schwindler maximieren den Druck, dadurch, dass sie den ins Visier genommenen Personen drohen, sie zur Kasse zu bitten, wenn ihr Computer infiziert ist und die Infektionen überträgt.

Broker verweigert die Ausschüttung? Zeitnah handeln & Rechtsberater kontaktieren

Anleger werden immer wieder von einem „Online Broker“ bzw. einem Call-Center-Mitarbeiter umworben, in dem Moment in dem sie sich auf der scheinbaren Handelsplattform einen Account eingerichtet haben.

Absicht ist es, den Anleger dazu zu bringen, seine dauerhaften Investitionen aufzustocken, um den Profit zu maximieren. Das ist auch ein erst einmal legitimes Ziel des Brokers Vitacapitals.

Unmittelbar nachdem der Käufer sein Kapital eingezahlt hat, werden gegebenenfalls erste Gewinnentwicklungen auf seinem Konto präsentiert. Dies soll den Kapitalanleger dazu ermutigen, stetig in das Finanzinstrument zu investieren.

Die Plattformbetreiber wiederum können unter Einsatz von Betrugssoftware manipulierte Kontobewegungen und Geldgewinne vortäuschen, ohne dass der Verbraucher hiervon etwas bemerkt.

Stellen Sie sicher, dass die Konten auch bei Vitacapitals verifiziert werden können.

In der Praxis findet auf diversen Online Handelsplattformen schlechthin kein Trading statt. Stattdessen wird das eingezahlte Kapital von den Tätern auf Konten außerhalb Deutschlands Grenzen transfertiert. Dies wird von den Geldanlegern vorerst nicht bemerkt.

Die „Dienstleister“ verzögern die Auszahlung der ausgewiesenen Profite, indem sie von den Investoren die Begleichung von angeblich entstehenden Steuern und Bearbeitungskosten verlangen. Diese Manipulationen dienen nur dem Zweck, die Profite zu vergrößern.

Irgendwann bricht die Kommunikation gänzlich ab. Das angelegte Geld ist nicht mehr da. Ab diesem Augenblick bleibt nur noch der Weg zum Rechtsanwalt, um erforderliche Maßnahmen einzuleiten.

Informationspflicht bei Kosten und Provisionen

Informieren Sie sich vor eines Investments bei Vitacapitals, wie viel von Ihrer Anlagesumme zur Deckung von Kosten wie Gebühren und Provisionen verwendet wird. Dies ist ein sinnvoller Zeitpunkt, um die von den Anbietern bereit gestellten Angaben umfassend zu betrachten!

Investoren müssen über alle veranschlagten Gebühren und deren Einflussnahme auf die Rendite von Finanzdienstleistern benachrichtigt werden. Darüber hinaus müssen die Vergütungen einzeln aufgeführt werden.

Wenn Sie eine Aufschlüsselung sämtlicher Kosten fordern, sind die Anbieter in der Verpflichtung, Ihnen diese Infos zu geben.

Ein Anbieter wie Vitacapitals ist aus ersichtlichen Motiven im Normalfall an möglichst vielen Handelstransaktionen interessiert. Vielmals sind die Kosten so exorbitant, dass es schwierig ist, einen Gewinn zu erwirken. Die Kosten können das angelegte Kapital in kurzer Zeit sogar verschlingen.

Achten Sie daher unbedingt auf die Kosten! Die Provisionsgebühren des Brokers müssen für jeden abrufbar sein. Die Transparenz der Struktur der Kosten ist zudem in den offiziellen Vorschriften und Lizenzierungen festgelegt.

Im Zusammenhang mit einem Verstoß kann dem Dienstleister die Lizenz entzogen werden.

Gewinnausschüttung von Vitacapitals nicht erfolgt? Unverzüglich Anwaltskanzlei hinzuziehen

Sie sollten schnellstmöglich Schritte einleiten, wenn sich die Vermutung bestätigt, dass ein Online Trading Anbieter nicht gewissenhaft vorgeht und das Risiko existiert, dass der Broker seine Rückzahlungen nicht leistet.

Neben einer Strafanzeige, die unsere Anwaltskanzlei für unsere Mandanten bei der Polizeibehörde erstattet, und einer Mitteilung an die Finanzaufsichtsbehörde sollte der Dienstleister gegebenenfalls auch nach geltendem Recht zur Rechenschaft gezogen werden.

Dabei werden die vertraglich vereinbarten Ansprüche gegen den Broker sowie etwaige Entschädigungsoptionen begutachtet.

Bei Finanztransaktionen ist es ebenso relevant zu überprüfen, ob Banken im Falle eines Fehlers haftbar gemacht werden können. Ansprüche auf Schadensersatz gegen Banken können zum Beispiel bei Geldwäsche oder anderen betrügerischen Taten entstehen. Dies muss allerdings von Fall zu Fall überprüft werden.

Falls Ihr Online Broker die Zahlug hinauszögert,sollten Sie sich also umgehend an eine professionelle Kanzlei wenden:

  1. Beschreiben Sie unserer Kanzlei per E-Mail Ihren Fall
  2. Teilen Sie uns mit, wie lange der Broker bereits die Zahlug verweigert
  3. Nennen Sie uns die Namen und Kontaktinfos sämtlicher Personen, mit denen Sie geredet haben

Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner werden eine gebührenfreie erste Einschätzung im Zusammenhang mit Vitacapitals für Sie vornehmen. Auch teilen wir Ihnen schnellstmöglich mit, ob wir glauben, dass Sie reelle Chancen haben, Ihre Verluste zurückzubekommen.