Volex Capital – Der angebliche Finanzdienstleister Volex Capital stellte sich auf seiner Webpräsenz https://www.volexcapital.com/, die momentan offline ist, als Online Broker dar.

Sie stoßen auf Schwierigkeiten bei der Ausschüttung Ihrer Investition? Unsere Rechtsanwälte helfen Ihnen bei Forderungen gegen Volex Capital.

Volex Capital – Broker Übersicht

Derzeit existiert eine enorm hohe Anzahl an Anbietern wie z.B. Volex Capital. Hierdurch war es noch nie so leicht aber auch riskant wie heute, in den unberechenbaren Finanzmärkten anzulegen.

Vorallem weil es eine große Anzahl Chancen gibt, kann die Auswahl einer Online-Plattform zeitaufwendig und herausfordernd sein. Im Besonderen dann, falls diese Ihren persönlichen Investitionswünschen genügen soll.

Sie denken darüber nach, bei Volex Capital Geld zu investieren? In diesem Fall sind die folgenden Aspekte für Sie als Investoren gewichtig.

  • Eine ideale Anlaufstelle für Investoren, die sich über Wertpapiere, Futures, Optionen und Kryptowährungen schlau machen wollen, ist eine Webpräsenz wie diese.
  • Beim Online Trading können Sie zahlreiche Auftragsarten nutzen.
  • Der Zugang zu den länderübergreifenden Börsen wird für Investoren durch Online-Investitionen angenehmer und lukrativer.

Die kommenden Angaben sind grundsätzliche Empfehlungen für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Kapital investieren.

Checkliste Volex Capital: Schützen Sie sich selbst vor Gefahren beim Online Trading

Die nachfolgende Liste dient Ihnen zum Schutz vor Brokern mit unseriösen Absichten.

  • In welcher Stadt ist der Stammsitz des Unternehmens?
  • Erkundigen Sie sich so ausführlich wie möglich über das Handelsunternehmen und die Ware, die Sie kaufen möchten (Suchmaschinen im Netz, Foren, Online-Kartendienste).
  • Ist in der Firmendatenbank der zuständigen EU-Aufsichtsbehörde ein Unternehmen wie Volex Capital aufgeführt?
  • Identitätsdiebstahl ist ein ernstzunehmendes Ärgernis: Bitte überreichen Sie keine Kopie Ihres Personalausweises. Betrüger fordern Sie meistens hierzu auf.
  • Nutzen Sie keine Fernwartungssoftware, die sich Zutritt auf Ihre Endgeräte verschafft.
  • Lassen Sie sich nicht von Beteuerungen über sehr hohe Gewinne ohne das Risiko, finanzielle Mittel zu verlieren, täuschen.
  • Nehmen Sie keine ungewollten Investmentempfehlungen von fremden Menschen über Werbung am Telefon oder E-Mails an.
  • Fragen Sie sich: Wie ist der Name des Ansprechpartners, mit dem ich in Verbindung treten soll?

Drohen Gefahren bei Überweisungen an Volex Capital ins Ausland?

Ist es für Sie vorteilhaft, Kapital in ein Land außerhalb Europas zu überweisen? Bedenken Sie genau, was Sie tun. Etliche Kapitalanleger haben in diesem Zusammenhang bereits Geld verloren. Es ist denkbar, dass Sie den Überblick darüber verlieren, wohin Ihre Gelder fließen und wie sie investiert werden.

Wenn einem Unternehmen Geld zur Verfügung gestellt wurde, kam es vor, dass der Online Broker den überwiesenen Betrag nicht wie verabredet oder sogar gar nicht anlegte. Es gab Fälle, in denen das Unternehmen auch einfach nicht existent war, obwohl es sich ähnlich wie Volex Capital präsentierte.

Neben den lizenzierten Anbietern gibt es zahllose dubiose Online Trading Plattformen, bei denen sich in einem Großteil der Fälle ein vergleichbares Vorgehen beobachten lässt. Neue Investoren werden von Mitarbeitern der entsprechenden Handelsplattform kontaktiert. Beispielsweise telefonisch, nachdem vom Anleger unverbindlich Kontaktinfos auf der Anbieter-Website hinterlassen wurden.

In beträchtlichen Fällen jedoch auch infolge von massenweise verschickten E-Mails. Jene locken mit scheinbar gewinnbringenden Investitionen.

Dem Geldanleger wird kurzfristig ein persönlicher Online Broker zur Verfügung gestellt, der ihn bzgl. dem Einrichten eines Kundenkontos und erster Zahlungen unterweist. Der Investor fühlt sich anfangs gut unterstützt und das Trading beginnt in der Regel mit kleinen Summen.

Doch schon bald werden höhere Investitionen eingefordert – meist auf Konten im Ausland. Derartige Zahlungen sollen der Steigerung der potenziellen Profite dienen.

Zu Hindernissen bei unseriösen Online Brokern kommt es letztendlich dann, wenn der Investor eine Ausschüttung verlangt. Jene wird mehrfach immer wieder verzögert oder auch an weitere Zahlungen wie angebliche Steuern und Provisionen geknüpft.

Früher haben die Verbrecher allein von unklaren Standorten aus operiert. Jetzt sind sie von ganz verschiedenen Orten wie dem Vereinigten Königreich (inkl. London), den Niederlanden, Kanada, dem Königreich Spanien, Dubai und anderen aus tätig.

Für die Mehrheit der Leute ist es aufwendig, trickreiche Methoden zu durchschauen. Betriebe bekommen des Öfteren E-Mail-Orders mit immensen Auftragsvolumina, die in keinem Verhältnis zu den üblichen Kaufbeträgen stehen. Um das deutsche Unternehmen zu ködern, wird mit großen Gewinnversprechen vorgegangen.

Das extreme Auftragsvolumen dient allerdings lediglich als Druckmittel in der Kommunikation mit dem Hersteller, um entsprechend hohe Zulassungs- und Registrierungskosten zu zu fordern.

Nicht durchweg ist begreiflich, ob der Empfänger dieser Zahlung auch der Auftraggeber der Ware ist. Jedoch kann man davon ausgehen, dass Unternehmen, die im Ausland tätig sind, bis auf Weiteres keine lokalen Steuern auf Lieferungen in andere Staaten bezahlen müssen. Klären Sie, ob das auch auf Geldanlagen bei Volex Capital zutrifft.

Vertrauenswürdige Anbieter handeln ausnahmslos in Ihrem Sinne

Die Vergabe von Aufträgen für Wertpapiertransaktionen ohne das Einverständnis des Kontoinhabers kann in einzelnen Fällen zu einem sprunghaften Anstieg des Kurses bestimmter Aktien führen.

Vor allen Dingen gilt dies für Open-Market-Geschäfte mit illiquiden ausländischen Wertpapieren (Freiverkehr). Bleiben Sie darum skeptisch, wenn Sie mit Verweis auf vermeintlich lohnende Geschäfte oder Gewinnankündigungen angewiesen werden, sensible Daten über die Kapitalanlage bei Volex Capital ohne Ihr Einverständnis preiszugeben.

Ihre Internationale Bank Account Number, BIC und andere Bankleitzahlen sollten Sie zu keinem Zeitpunkt an einen anderen übermitteln, der Ihnen nicht bekannt ist. Genauso wenig sollten Sie Ihre Konto- oder Depotnummern und Passwörter preisgeben.

Überreichen Sie keine Depotunterlagen oder Wertpapierabrechnungen von Volex Capital an einen Dritten, der Ihnen unbekannt ist. Auch Anrufer, die sich als Anlageberater, Makler oder Beschäftigter einer Finanzaufsicht darstellen, sind gefährlich.

Behörden warnen vor Risiken beim Cybertrading

Der übliche Anlagebetrug wird mit bekannten Methoden wie Reklame, Telefonakquise oder Börsenbriefen ausgeführt.

Wenn es um Betrug geht, wird die altmodische Vorgehensweise im Online-Zeitalter schnell hinfällig. Die neuartige Art des Finanzbetrugs lässt sich mit der Bezeichnung „Cybertrading“ beschreiben. Finanzprodukte werden hier in unredlicher Absicht über das World Wide Web gehandelt.

Zu den unlauteren Investitionen gehören Investitionsprodukte wie Differenzkontrakte und Kryptowährungen wie Bitcoin & Co.. Auch die Dienstleistungen von Volex Capital wurden von anderweitigen Anbietern in ähnlicher Art eingesetzt, um Anleger in die Falle zu locken.

Die Investoren informieren sich vermehrt selbst im Web über Investitionsmöglichkeiten. Somit vertrauen die Personen bei ihrer Entscheidung auf ihr eigenes Know-how oder auf die Tipps anderer in Weblogs, Foren und anderen Online-Portalen.

Der Wechsel zu immer anderen Finanzinstrumenten hat keinen dauerhaften Effekt auf die kriminellen Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Organisationsstruktur. Da sich die kriminellen Verbrecherringe auf bereits vorhandene und weithin anerkannte Infrastrukturen stützen, erübrigt sich die Umstellung auf ein neues “Geschäftsmodell”. Ganz gleich, was für ein Finanzinstrument gehandelt wird, der Ablauf des Cybertradings ist annähernd deckungsgleich.

Für diese Finanzprodukte wird offensiv in auf Social Media Social Media Plattformen wie Facebook oder mit bezahlten Anzeigen geworben. Dabei geht es fast nur um die Abbildung aberwitzig hoher Renditen. Berechnen Sie die Wahrscheinlichkeit hohe Gewinne bei Volex Capital zu erreichen, ehe Sie Kapital investieren.

Vorsicht bei Vereinbarungen die keinerlei Ausstiegsmöglichkeiten lassen

Überprüfen Sie, zu welchem Zeitpunkt und wie viel Geld zurückgezahlt. Vermeiden Sie am besten langfristige Verträge, die nicht verfrüht aufgehoben werden können oder bei denen Sie enorme monetäre Verluste erleiden würden.

Schließen Sie langfristige Verträge ohne vorzeitige Möglichkeit zu kündigen nur mit Anbietern wie Volex Capital ab, an deren Glaubwürdigkeit Sie keinerlei Zweifel haben.

Auch wenn Sie die Option haben, jederzeit auf einen Vertrag zu verzichten oder ihn über einen entsprechenden Zeitraum zu kündigen, sollten Sie kritisch sein. Auch dann, wenn diese Kriterien erfüllt sind, sein können Sie immer noch anfällig für wirtschaftliche Schäden. Vergewissern Sie sich, dass Sie exakt wissen, wie viel Kapital Sie zurückbekommen, wenn das Geldgeschäft schiefgeht.

Für Geschäfte mit Wertpapieren zählt die nachfolgende Regelung:

Informieren Sie sich vor Ende der Vertragslaufzeit, welche Optionen Ihnen zur Verfügung stehen, Wertpapiere loszuwerden.

Häufig ist es bedeutend zu wissen, ob es für Dienstleistungen – wie von Volex Capital offeriert – einen liquiden Markt gibt.

Es ist möglich, Anteilsscheine über einen Broker bzw. ein Geldinstitut zu veräußern. Alle 3 Methoden sind für die Erteilung eines Verkaufsauftrags rechtmäßig. Der tatsächliche Verkaufsvorgang wird anschließend über eine Wertpapierbörse (z.B. Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Tradegate oder Xetra) abgewickelt (z.B. bei Penny Stocks).

Mit Orderzusätzen kann die Ausführung der Order von Anfang an gelenkt werden. Der Verkauf der Wertpapiere erfolgt zu einem von Ihnen festgesetzten Zeitpunkt und Ort.

Gelder von Volex Capital zurückerhalten: schnell handeln

Sie sollten so schnell wie möglich Schritte einleiten, wenn sich die Vermutung bestätigt, dass ein Finanzdienstleister nicht gewissenhaft handelt und die Gefahr existiert, dass der Broker seine Auszahlungen hinauszögert. Abgesehen von einer Strafanzeige, die unsere Anwaltskanzlei für unsere Klienten bei der Polizei erstellt, und einer Mitteilung an die Finanzbehörde sollte der Anbieter gegebenenfalls auch juristisch zur Verantwortung gezogen werden.

Dabei werden die vertraglich vereinbarten Ansprüche gegen den Finanzdienstleister sowie etwaige Entschädigungsmöglichkeiten begutachtet.

Bei Geldtransaktionen ist es auch relevant zu prüfen, ob Finanzinstitute bei vorliegen eines Fehlers haftbar gemacht werden können. Ansprüche auf Schadensersatz gegen Banken können bspw. bei Geldwäsche oder anderen gesetzeswidrigen Taten entstehen. Dies muss jedoch in Abhängigkeit vom vorliegenden Kontext überprüft werden.

Wenn Ihr Broker die Zahlug hinauszögert,sollten Sie sich demnach unmittelbar an eine professionelle Kanzlei wenden:

  1. Geben Sie uns die Namen und Kontaktdaten aller Personen, mit denen Sie kommuniziert haben
  2. Erörtern Sie unserer Kanzlei in einer E-Mail die von Ihnen mit dem Anbieter gemachten Erfahrungen
  3. Setzen Sie uns davon in Kenntnis, wie lange der Online Broker nicht gezahlt hat

Unsere Anwälte werden Ihnen eine kostenfreie Ersteinschätzung im Zusammenhang mit Volex Capital geben. Zudem teilen wir Ihnen kurzfristig mit, ob wir annehmen, dass Sie gute Chancen haben, Ihre Verluste zurückzubekommen.