Warden VC ist nach Selbstauskunft ein Dienstleister aus der Finanzbranche. Dementsprechend könne man bei Warden VC über eine Handelsplattform Online-Trading betreiben und dabei mit Finanzinstrumenten wie Währungspaaren oder Kryptowährungen handeln.

Gehören Sie gegenwärtig zum Kundenkreis von Warden VC und betätigen Sie sich im Online-Trading? Oder erwägen Sie, in absehbarer Zeit finanzielle Mittel anzulegen? Dann sind nachstehende Überlegungen für Sie definitiv essenziell:

  1. Welche Hinweise gibt es, um zu bemessen, ob es sich bei Warden VC um einen ehrlichen Finanzdienstleister handelt?
  2. Was können Kunden von Warden VC bei Verlusten eventuell tun?
  3. Welche Praxiserfahrungen haben andere Anleger bislang mit Warden VC gemacht?
  4. Ist die Firma Warden VC von einer staatlichen europäischen Aufsichtsbehörde lizenziert?

Diese Fragen werden im vorliegenden Beitrag zum Thema Warden VC von den Anwälten der Kanzlei Herfurtner beantwortet.

Inhaltsverzeichnis

  1. Warden VC Erfahrungen
  2. Warden VC Webseite
  3. Kontaktinformationen von Warden VC
  4. Warden VC Autorisierung
  5. Warnmeldungen von Aufsichtsbehörden zum Thema Warden VC
  6. Online-Trading Ratgeber
  7. Was unternehmen bei Verlusten?

Neben der Frage, ob Warden VC ein adäquates Angebot offeriert, ist es essenziell, sich mit den Grundlagen für ein gewinnbringendes Online-Trading zu befassen.

Unsere Rechtsanwälte werden auch Position beziehen, wie die Plattform Warden VC im Vergleich zu anderen Finanzdienstleistungen zu bewerten ist.

Zudem stehen wir Ihnen zur Seite und unterstützen Sie bei Fragen und Problemen im Zusammenhang mit Warden VC.

Warden VC Erfahrungen

Auf der Unternehmenswebsite von Warden VC findet sich die Information, dass das Unternehmen mit dem Ziel gegründet worden sei, die erste Anlaufstelle für Händler auf dem Devisenmarkt zu sein. Dabei nehme Warden VC gemäß Selbstauskunft die Bedürfnisse der Trader nicht auf die leichte Schulter und setze moderne Technologie und eine verständliche Benutzeroberfläche ein.

Überdies könne man bei Warden VC gemäß den eigenen Vorlieben CFD-Trading betreiben. Dabei sei es egal, ob man eher auf konventionelle oder außergewöhnliche Vermögenswerte setze, da man diese alle auf der Vermögenswert-Indexseite von Warden VC finde.

Zudem könne man bei Warden VC Crypto Trading betreiben. Hierfür stelle Warden VC alle Informationen zur Verfügung, die man benötige, um mit dem Handel mit dieser neuen Art von Vermögenswerten zu beginnen. Dabei könne man sowohl Währungspaare von Kryptowährungen mit regulären Währungen als auch reine Kryptowährungspaare bilden.

Darüber hinaus finde man auf der Plattform von Warden VC CFDs auf Rohstoffe, die auf den Finanzmärkten häufig gehandelt würden, wie Kaffee, Öl, Weizen oder Gold. Außerdem könne man bei Warden VC in Aktien und Indizes investieren.

Dabei könne man laut Angaben von Warden VC verschiedene Handelskonten nutzen, die der Anbieter auf einer separaten Seite vorstellt, ohne allerdings darauf einzugehen, ob in welcher Höhe man je nach Kontotyp eine Mindesteinzahlung leisten muss. Die Kontotypen bezeichnet Warden VC als Basis-, Silber-, Gold-, Platin- und Diamant-Konto.

Die Webpräsenz von Warden VC

Das Unternehmen Warden VC präsentiert sich online mit einem deutschsprachigen Internetauftritt unter der URL wardenvc.com.

Betreiber und Handelsmarke

Nicht unbedingt ist die Bezeichnung der Onlinepräsenz bzw. der Handelsplattform oder des Angebotes identisch mit der Betreiberfirma. In der Vergangenheit war es keine Seltenheit, dass Anbieter zeitgleich mit zahlreichen Handelsmarken agieren.

Ferner ist es eine verbreitete Praxis bestimmter Anbieter, die Websites von in Verruf geratenen Handelsmarken zu entfernen und einige Zeit später unter Anwendung einer anderen Handelsmarke auf den Markt zurückzukehren.

Aus diesem Grund ist man gut beraten, im Rahmen von Recherchen zu Neuigkeiten und Fakten über einen Dienstleister neben der Handelsmarke auch generell die Betreiberfirma mit einzubeziehen. Die entsprechenden Angaben findet man entweder im Impressum oder oft auch in der Fußzeile einer Webpräsenz.

In der Fußzeile der Website erfährt man, dass Warden VC die Handelsmarke einer Mainserver Ltd sei.

Domain Informationen

Viele Unternehmen werfen ihre mehrjährige Praxiserfahrung in die Waagschale, um Seriosität zu suggerieren. Gleichwohl steht derartigen Behauptungen oftmals das Datum, an dem die Domain registriert wurde, entgegen.

Folglich ist zu hinterfragen, wer der Domaininhaber ist und wann die Domain registriert wurde.

Unsere Anwälte haben am 27. Oktober 2021 die Fakten zu Warden VC mit folgendem Ergebnis ermittelt:

Domain Name: wardenvc.com
Registry Domain ID: 2585740888_DOMAIN_COM-VRSN
Registrar WHOIS Server: whois.registrar.eu
Registrar URL: http://www.registrar.eu
Updated Date: 2021-01-19T17:24:04Z
Creation Date: 2021-01-19T16:17:55Z
Registrar Registration Expiration Date: 2024-01-19T16:17:55Z
Registrar: Hosting Concepts B.V. d/b/a Registrar.eu

Impressumsangaben

In der Bundesrepublik Deutschland gibt es gemäß §5 Telemediengesetz (TMG) grundsätzliche Informationspflichten und Pflichtangaben für das Impressum. Infolgedessen gilt diese Obliegenheit zur „Anbieterkennzeichnung“ für alle geschäftsmäßig betriebenen Webseiten.

Denn die Informationen sollen den Besucher einer Homepage darüber informieren, mit wem er es zu tun hat. Außerdem spielt dabei die ladungsfähige Anschrift des Website-Inhabers eine Rolle, falls rechtliche Ansprüche gegen diesen durchgesetzt werden sollen.

Bedeutend in diesem Kontext ist außerdem der Fakt, dass das Führen eines Impressums gleichermaßen für ausländische Anbieter gilt, die ihre geschäftlichen Handlungen im Inland entfalten.

Auf der Webseite von Warden VC war im Oktober 2021 kein rechtsverbindliches Impressum zu finden.

Management Board

Nach §6 des Medienstaatsvertrags (MDStV) ist der Name des inhaltlich Verantwortlichen des Internetauftritts im Impressum anzugeben. Oftmals ist dies ein Mitglied der Geschäftsleitung des Unternehmens.

Die verantwortlichen Personen namentlich zu benennen, ist nicht nur eine Pflicht, sondern darüber hinaus ein Anzeichen von Transparenz.

Auf der Internetpräsenz von Warden VC ließen sich im Oktober 2021 keine Angaben zu verantwortlichen Personen finden.

Warden VC Kontaktdaten

Auf der Website von Warden VC waren im Augenblick der Texterstellung die nachstehenden Aussagen zu finden:

  • E-Mail-Kontakt zu Warden VC: support[a]warden-mails.com
  • Adressen von Warden VC:
    • Ajeltake Road, Ajeltake Island, Majuro, MH96960, Marshallinseln
    • AV RUI NOGUEIRA SIMOES 9A, C.P. 1600-868, LISBOA
  • Telefonnummer von Warden VC: 0045 787 13 850 (Vorwahl von Dänemark)

Warden VC Genehmigung

Die Existenz einer gültigen Befugnis einer staatlichen europäischen Finanzaufsichtsbehörde kann ein wichtiges Kriterium dafür sein, ob es sich um einen vertrauenswürdigen Anbieter handelt. Denn für die Erteilung einer Lizenz muss ein Anbieter einen großen wirtschaftlichen Aufwand betreiben.

Jedoch muss es sich nicht zwingend um einen Anlagebetrug handeln, falls ein Broker auf Informationen über seine Autorisation oder zum eigenen Regulierungsstatus verzichtet.

Die folgenden Finanzaufsichtsbehörden sind unter anderen für die Erteilung von Genehmigungen und die Beaufsichtigung von Finanzdienstleistern wie Warden VC verantwortlich:

  • Comisión Nacional de Mercado de Valores (CNMV, Spanien)
  • Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin, Deutschland)
  • Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB, Italien)
  • Malta Financial Services Authority (MFSA, Malta)
  • Comissao do Mercado de Valores Mobiliarios (CMVM, Portugal)

Auf der Webpräsenz von Warden VC ließen sich zum Zeitpunkt der Texterstellung im Oktober 2021 keine Hinweise auf eine behördliche Lizenzierung finden. Was dies bedeutet, können Investoren im Austausch mit einem Rechtsbeistand unserer Rechtsanwaltskanzlei erörtern.

Behördliche Warnmeldungen zu Warden VC

Zum Thema Warden VC lag unserer Kanzlei im Oktober 2021 von europäischen Finanzaufsichtsbehörden keine offizielle Hinweismeldung vor.

Bevor man mit dem Trading bei Warden VC und anderen beginnt – Trading Ratschläge

Online-Trading wie bei Warden VC ist die Verlängerung des konventionellen Handels mit Finanzinstrumenten ins World Wide Web. Hier wie dort agieren Kapitalanleger mit dem Vorhaben, über den Erwerb und die Veräußerung von Vermögenswerten Profite zu erzielen.

Das Handeln ist längst nicht mehr auf Aktien limitiert. Tatsächlich stehen Börsianern z. B. auch die nachfolgenden Möglichkeiten zur Wahl:

Das Online-Trading wird über Schnittstellen wie Online-Broker (wie z. B. Warden VC) oder Banken vollzogen, die ihren Auftraggebern eine spezifische Handels-Computersoftware anbieten.

Es ist davon auszugehen, dass es auch künftig mehr und mehr private Investoren geben wird, die das Online-Trading für sich entdecken. Denn man braucht nur einen Internetanschluss und einen Computer oder ein Smartphone beziehungsweise Tablet.

Die Vorteile beim Online-Trading

Die Digitalisierung hat auch auf die Finanzwelt erhebliche Auswirkungen, insbesondere in Bezug auf das Trading wie bei Warden VC.

Denn infolge der technischen Möglichkeiten hat das Trading besonders stark an Leistungsfähigkeit zugenommen. Musste man als Investor oder Trader die eigenen Orders früher noch per Telefonat, Faxnachricht oder Post erledigen, ist dies mittlerweile per Klick und mit deutlich weniger Aufwand möglich.

Kriterien wie Laufzeit und Art des Trades, Preisgestaltung und Mengen oder die Details zum Konto lassen sich heutzutage ohne eine persönliche Abstimmung zwischen einem Anbieter wie Warden VC und seinem Auftraggeber klären.

Insofern sind durch die Möglichkeit zum Online-Trading manche Annehmlichkeiten entstanden:

  • Online-Trader können auf jede Menge Werkzeuge zurückgreifen und unterschiedliche Indikatoren nutzen.
  • Die Schnelligkeit zur Ausführung von Transaktionen hat merklich zugenommen.
  • Erträge sind auch mit einem niedrigen Einsatz erreichbar.
  • Die Gebühren der Transaktion sind spürbar gesunken, weil die individuelle Betreuung am Telefon entfällt.
  • Die Möglichkeit von Verlusten durch Gaps nimmt ab.
  • Lernmaterialien zum Online-Trading, Wissenspools, Analysen oder Trading-Schulungen sind häufig Bestandteil des Angebotes.

Zudem gibt es beim Online-Trading nicht nur Pluspunkte bezüglich der einfachen Nutzung der Trading-Plattform. Vor allen Dingen durch Analysemöglichkeiten, Indikatoren und die vielen verschiedenen Werkzeuge hat der Investor spürbar mehr Komfort.

Denn die Zeiten, als man selbst noch Kursverläufe zeichnete oder aufwändig eigene Berechnungen anstellte, sind vorüber. Inzwischen finden Online-Trader in ihrem System eine breite Auswahl an Orderarten, die man im Rahmen von Daytrading mit dem favorisierten Broker seiner Wahl selbst ausführt.

Ein persönlicher Tradingplan

Weil es zahlreiche Orderarten gibt, können Online-Trader ihren Tradingplan individuell auf ihre Bedürfnisse anpassen und dabei verschiedene Konfigurationen vornehmen:

Buy-Einstiege:

  • Man kauft unter dem aktuellen Marktpreis (Buy Limit Orders)
  • Kauf zu augenblicklichem Marktpreis (Buy Market Orders)
  • Kauf über augenblicklichem Marktpreis (Buy Stop Orders)

Sell-Einstiege:

  • Sell Stop Orders: Der Verkauf erfolgt über dem augenblicklichen Marktpreis
  • Sell Market Orders: Der Verkauf erfolgt zum gegenwärtigen Marktpreis
  • Sell Limit Orders: Man verkauft unter dem aktuellen Marktpreis

Ausstiegs-Orders:

  • Trailing Stop Orders: Verschiebung des Stop-Loss, abhängig von der Entwicklung des Kurses
  • Stop Loss: Exit mit Verlust bei Erreichen des im Voraus festgelegten Kurses
  • Take Profit: Ausstieg mit Gewinn, sobald der im Voraus festgelegte Kurs erreicht wird

Eine zusätzliche Annehmlichkeit beim Online-Trading aus der Perspektive des Händlers ist der Wegfall von Restriktionen. Deshalb ist man frei bei der Wahl der passenden Trading-Strategie und macht sich einen eigenen Trading-Stil zu eigen. Hierbei gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen:

  • Swing Trading – risikofreudiges Ausnutzen schwankender Kurse
  • Intraday Trading – Öffnen und Schließen von Positionen innerhalb eines einzigen Handelstags
  • Automatisches Handeln mit Robots („Expert Advisors“)
  • Scalping: angriffslustiges, kurzfristiges Trading in knappen Zeitabständen
  • Dauerhaftes Trading

Zahlreiche dieser Trading-Stile hat das Online-Trading überhaupt erst ermöglicht, indem es den bis dahin erforderlichen telefonischen Austausch mit dem Anbieter eliminierte. Entsprechend lässt sich von einer Trading-Revolution sprechen, die jetzt eine Brücke zwischen unzähligen privaten Anlegern auf der ganzen Welt und den globalen Finanzmärkten schlägt.

Investoren sind gut beraten zu hinterfragen, in welchem Umfang der Anbieter Warden VC ebendiese Pluspunkte bietet.

Die Risiken beim Online-Trading

Nicht alles, was glänzt, ist Gold, diese Aussage betrifft auch das Online-Trading. Entsprechend sind neben den Vorteilen auch eine Anzahl von Nachteilen ersichtlich, die geneigte Anleger in ihre Überlegungen einschließen sollten:

  • Kapitalanleger sollten die Verläufe von Kursen permanent im Blick haben.
  • Das Vorhandensein betrügerischer Trading-Anbieter hat zu großen Verlustrisiken geführt.
  • Kommt es zu Fehlentscheidungen, sind hohe Defizite zu erwarten.
  • Privatanleger sollten schon bewandert im Trading sein und belastbare Strategien verfolgen.
  • Im Vergleich zum traditionellen Trading geht es eher hektisch zu.

Besonders das spekulative Daytrading ist nicht für Investoren geeignet, die sich erstmalig mit dem Themengebiet Trading auseinandersetzen. Denn das Risiko, die Entwicklung von Kursen nicht korrekt einzuschätzen, ist beträchtlich, und wegen des Zeitdrucks lassen sich nur schwerlich Korrekturen vornehmen. Demzufolge empfiehlt sich diese Form des Tradings eher für besonders kompetente oder sehr risikofreudige Kapitalanleger.

Gehört man in diese Gruppe, ist das Daytrading eine Handlungsoption, um zeitnah Ergebnisse zu erzielen. Zudem profitiert man z. B. vom Entfall der Gebühren für Overnight-Positionen. Schließlich sollten auch solche Finanzierungskosten in eine übergeordnete Betrachtung eines Investments einfließen.

Des Weiteren erspart man sich im wahrsten Sinne des Wortes ein böses Erwachen am Morgen, falls es zu schnellen und drastischen Kursveränderungen kam. Derartige „Gaps“ entstehen schnell durch eine schädliche Berichterstattung über ein Unternehmen. Andererseits sieht man schnell Erfolge, falls man am Ende eines Handelstags einen Überschuss bilanzieren kann.

Darüber hinaus ist es relevant für Daytrader, die Tradinggebühren der unterschiedlichen Online-Broker gegenüberzustellen. An diesem Punkt kann es sich empfehlen, sich für einen pauschalen Betrag in Form einer fixen Rate zu entschließen. Das rentiert sich gerade dann, sobald man beim Traden auf eine erhöhte Frequenz kommt und einzelne Ordergebühren den Profit deutlich schmälern würden.

Risiken verstehen – Rechtsanwälte empfehlen wachsames Vorgehen

Um die Risiken beim Online-Trading nicht unnötig zu potenzieren, sollte man prüfen, mit welchem Finanzanbieter man an den Handelsplätzen traden will.

Aus der Praxiserfahrung unserer Rechtsanwaltskanzlei haben sich einige Fragestellungen ergeben, anhand derer man mögliche Risiken erkennt. Bezogen auf das Beispiel Warden VC, sähen diese folgendermaßen aus:

  • Kam der Kontakt mit Warden VC aufgrund eines unaufgeforderten Telefonats zustande?
  • Kann man behördliche Warnmeldungen zu Warden VC finden?
  • Existieren Warnungen von Rechtsanwälten oder Anwaltskanzleien, die in Verbindung mit Warden VC geschädigte Mandanten unterstützen?
  • Garantiert Warden VC besonders hohe Überschüsse und verschweigt die Gefahren oder spielt diese herunter?
  • Gibt es Erfahrungsberichte anderer Investoren, welche Ansicht herrscht in Foren vor?
  • Gibt es auf der Internetseite von Warden VC ein Impressum und kann man glaubwürdige Angaben zum Geschäftssitz des Unternehmens finden?
  • Ist Warden VC von einer europäischen Finanzaufsichtsbehörde kontrolliert und unterliegt das Unternehmen einer staatlichen Überwachung?

Verhaltensweisen bei Verlusten

Wenn man vermutet, beim Online-Trading einem Betrug aufgesessen zu sein, ist es empfehlenswert, auf der Stelle zusätzliche Zahlungen zu stoppen. Das gilt insbesondere für den Fall, dass der Händler Nachzahlungen einfordert, um Defizite zu kompensieren.

Zudem sollte man versuchen, das verloren gegangene Kapital zurückzuholen. Hierbei können geschädigte Anleger Anlegerschutz suchen und sich an die Rechtsanwälte unserer Rechtsanwaltskanzlei wenden. Unsere Rechtsanwaltskanzlei prüft zivilrechtliche ebenso wie strafrechtliche Möglichkeiten sowie mögliche Schadenersatzansprüche gegen den Anbieter und gegen beteiligte Zahlungsdienstleister wie Geldinstitute.

„Man kann längst nicht mehr von einem Ausnahmefall sprechen, falls ein privater Investor im Zuge von Online-Trading Geld verliert. Etliche Anleger lassen sich von dem fachmännischen Verhalten der Anbieter täuschen und bemerken erst zu spät, dass sie ihre Einbußen nicht selbst zu vertreten haben.“

Unser Rat lautet daher, nicht zu verzweifeln, sondern zeitnah und aktiv zu handeln. Denn die Aussicht auf eine Rückgewinnung des verlorenen Kapitals ist oft größer, als die geschädigten Kapitalanleger es vermuten.

Möchten Sie sich mit einem von unseren Rechtsanwälten zum Thema Warden VC unterhalten? Dann gelangen Sie hier geradewegs in unseren Kontaktbereich.

Dieser Text wird Ihnen von der Anwaltskanzlei Herfurtner zur Verfügung gestellt. Deren Rechtsanwälte unterstützen ihre Mandantschaft aus Deutschland und ganz Europa, unabhängig von deren Standort. Neben den Themengebieten Online-Trading und Internetbetrug vertreten und beraten sie Privatleute, Firmen und Organisationen auf weiteren Rechtsgebieten, etwa im Bank- und Kapitalmarktrecht, im Gesellschaftsrecht, im IT-Recht oder im Immobilienrecht.

kostenfreie Anfrage