Wide Express – Die Website https://www.widexpress.org/ bewirbt sich als Online-Trading-Plattform. Auf dessen Internetseite seien gewinnbringende Anlagen im Bereich Kryptowährungen möglich.

Wenn Sie bei Wide Express investiert haben und es Probleme bei der Ausschüttung gibt, stehen Ihnen die Juristen der Kanzlei Herfurtner mit Rat und Tat zur Seite.

Wide Express – Broker im Überblick

Gegenwärtig gibt es eine enorm hohe Zahl an Investment-Dienstleistern wie z.B. Wide Express. Dadurch war es noch nie so einfach aber auch risikoreich wie jetzt, in den unbeständigen Finanzmärkten zu investieren.

Vor allem weil es zahlreiche Möglichkeiten gibt, kann die Wahl eines Anbieters zeitintensiv und einschüchternd sein. Vor allen Dingen dann, falls diese Ihren individuellen Investitionsbedürfnissen gerecht werden soll.

Sie haben schon bei Wide Express investiert? Dann sind die nachstehenden Aspekte für Sie als Kapitalanleger bedeutsam.

  • Behördlich lizenzierte Broker im Internet, sichere Plattformen, Gebühren und Vermittlungsgebühren, Angebots-Optionen und Bewertungen sind nur einige der Kriterien, die Sie bei Ihrer endgültigen Entscheidung einplanen müssten.
  • Beim Online Trading können Sie eine Vielzahl von Auftragsarten anwenden.
  • Der Zutritt zu den internationalen Börsenmärkten wird für Kapitalanleger durch Online-Investitionen praktischer und lukrativer.
  • Eine ideale Anlaufstelle für Geldanleger, die sich über Anteilsscheine, Futures, Optionen und Kryptogelder erkundigen möchten, ist eine Website wie diese.

Die folgenden Angaben sind generelle Tipps für Investoren – unabhängig von der Plattform in die Sie anlegen.

Wide Express korrekt einschätzen: Woran erkenne ich seriöse Trading Anbieter?

Die folgenden Gedanken sollten Sie einbeziehen, wenn Sie nach Möglichkeiten Ausschau halten, Ihr Vermögen im Internet anzulegen:

  1. Finanzdienstleister wie Wide Express müssen in Deutschland von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassen werden. Die Firmendatenbank der BaFin enthält Informationen über zugelassene Dienstleister.
  2. Das Impressum muss in Der Bundesrepublik Deutschland eine Anschrift, die Kontaktdaten eines Vertretungsberechtigten von Wide Express und eine Telefonnummer enthalten.
  3. Achten Sie auf ein Impressum auf der Internetpräsenz des Anbieters. Ist dies nicht der Fall, heißt es: Finger weg! Beachten Sie aber auch, dass ein Impressum gefälscht werden kann.
  4. Es kann sehr hilfreich sein, festzustellen, was andere Kunden über einen potenziellen Anbieter sagen, auch wenn es nur im Netz ist.
  5. Gütesiegel werden oftmals von Fake-Shops verwendet, um zu vortäuschen, dass sie seriös sind. Um herauszufinden, ob ein Hyperlink zur Internetseite des Gütesiegels führt und ob das Geschäft dort auch erwähnt ist, klicken Sie auf das Bild des Siegels. Es ist gut möglich, dass der Betreiber der Homepage das Siegel schlicht und einfach von einer anderen Website kopiert und ohne die dementsprechende Zertifizierung auf seine eigene Homepage übertragen hat.

Wide Express: Banküberweisungen auf Bankkonten im Ausland?

Ist es für Sie sinnvoll, Kapital nach außerhalb Europas zu überweisen? Achten Sie genau darauf, was Sie tun. Unzählige Anleger haben in diesem Zusammenhang schon Kapital verloren. Es ist vorstellbar, dass Sie den Überblick darüber einbüßen, wohin Ihre Gelder fließen und wie sie investiert werden.

Wenn einem Anbieter Geld zur Verfügung gestellt wurde, kam es vor, dass der Online Broker den erhaltenen Betrag nicht wie festgelegt oder sogar gar nicht investierte. Es gab Fälle, in denen die Firma auch schlichtweg nicht existierte, wenngleich es sich entsprechend wie Wide Express präsentierte.

Neben den lizenzierten Anbietern gibt es zahlreiche unseriöse Online Trading Plattformen, bei denen sich in einem Großteil der Fälle ein sehr ähnliches Vorgehen zeigt. Potenzielle Investoren werden von Mitarbeitern der jeweiligen Handelsplattform kontaktiert. Beispielsweise telefonisch, nachdem unverbindlich Kontaktdaten auf der Anbieter-Website hinterlassen wurden.

In vielen Fällen allerdings auch aufgrund von massenhaft verschickten E-Mails. Diese locken mit vermeintlich gewinnbringenden Investments.

Dem Anleger wird zeitnah ein persönlicher Broker zur Seite gestellt, der ihn bezüglich der Erstellung eines Handelskontos und erster Einzahlungen anleitet. Der Investor fühlt sich zunächst gut beraten und das Trading beginnt meist mit kleinen Summen.

Doch schon bald werden größere Einzahlungen gefordert – in der Regel auf ausländische Konten. Diese Zahlungen sollen der Steigerung der möglichen Gewinne dienen.

Zu Problemen bei dubiosen Anbietern kommt es schließlich dann, wenn der Investor eine Auszahlung fordert. Diese wird nicht selten immer weiter hinausgezögert oder an weitere Zahlungen wie Steuern und Provisionen geknüpft.

In vergangener Zeit haben die Verbrecher einzig und alleine von fragwürdigen Orten aus operiert. Heutzutage sind sie von ganz verschiedenen Standorten wie dem Vereinigten Königreich (mitsamt London), den Niederlanden, Kanada, dem Königreich Spanien, Dubai und anderen aus aktiv.

Für die überwiegende Zahl der Leute ist es herausfordernd, trickreiche Maschen zu erkennen. Betriebe empfangen häufig E-Mail-Orders mit immensen Auftragsvolumina, die in keinem Verhältnis zu den gewöhnlichen Kaufbeträgen stehen. Um das deutsche Unternehmen zu ködern, wird mit riesigen Gewinnversprechen gearbeitet.

Das erhebliche Auftragsvolumen fungiert jedoch nur als Druckmittel in der Kommunikation mit dem Fabrikanten, um entsprechend hohe Zulassungs- und Registrierungskosten zu zu fordern.

Nicht immerzu ist verständlich, ob der Empfänger ebendieser Zahlung auch der Besteller der Ware ist. Trotzdem kann man annehmen, dass Unternehmen, die im Ausland aktiv sind, bis auf Weiteres keine regionalen Steuern auf Lieferungen in andere Länder entrichten müssen. Überprüfen Sie, ob dies auch auf Investitionen bei Wide Express zutrifft.

Schneeballsystem Definition

Ein Schneeballsystem, oder auch Ponzi-Schema genannt, ist eine Art von Finanzbetrug. Bei diesem wird Vermögen von neuen Investoren gebündelt und danach zur Ausschüttung von Kapital an die ehemaligen geschädigten Personen angewendet.

Die Organisatoren von Schneeballsystemen betonen oft, dass sie Ihr Geld anlegen und enorme Renditen erlangen würden, ohne Ihr Kapital aufs Spiel setzen. Trotzdem investieren die Kriminellen in vielen Schneeballsystemen das Geld, das sie empfangen, nicht wirklich.

Vielmehr wird es gebraucht, um Personen, die früher eingezahlt haben, zu entschädigen. Auf diese Weise können die Kriminellen einen Teil des Vermögens für sich selbst behalten. Achten Sie also bei allen Investitionen – auch bei Wide Express – auf das Chancen-Risiko-Verhältnis.

Schneeballsysteme benötigen einen stetigen Zufluss an frischem Kapital, um weiterlaufen zu können, da sie nur niedrige oder gar keine echten Profite haben. Viele dieser Strukturen versagen, wenn es schwierig wird, frische Anleger zu generieren, oder wenn eine beträchtliche Anzahl von Anlegern aussteigt.

Angenommen, dass Sie bei einem Dienstleister wie Wide Express investieren möchten, sollten Sie immer mit Bedacht agieren.

Zu den Anhaltspunkten, auf die Sie acht geben sollten, zählen:

  • Gibt es ein Problem mit der Dokumentation? Wenn auf Ihrem Kontoauszug Fehler vorkommen, kann das ein Signal darauf sein, dass Ihr Geld nicht ordentlich investiert wird.
  • Taktiken, die nicht einfach zu identifizieren sind. Halten Sie Ihr Geld vom Aktienmarkt fern, wenn Sie nicht genügend hierüber wissen.
  • Risikofreie Gewinne mit kleiner oder keiner Volatilität. Jedes Investment enthält ein bestimmtes Wagnis, und je riskanter eine Einlage ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie eine hohe Rendite bringt.
  • Investments, die nicht bei Finanzaufsichtsbehörden registriert sind. In den allermeisten Fällen handelt es sich bei Schneeballsystemen um nicht registrierte Geldanlagen, die nicht von staatlichen Behörden wie der Bafin kontrolliert werden.
  • Übermäßig vorhersehbare Ergebnisse. Im Laufe der Zeit neigen Investments dazu, zu steigen und zu fallen. Jede Investition, die autark von den Marktbedingungen immerfort hohe Renditen liefert, sollte mit einem hohen Maß an Zweifel betrachtet werden.

Anlagebetrug im Fokus

Sie möchten bei Wide Express investieren? In diesem Fall sollten Sie alle wichtigen Auskünfte über das Unternehmen in Erfahrung bringen.

Kapitalanlagebetrug ist eine spezielle Ausprägung des Betruges. Der Kriminelle garantiert oder täuscht gegenüber einem größeren Kreis von Personen eine lukrative Anlage am Kapitalmarkt vor.

Der Kapitalanlagebetrug wird gemäß § 264a StGB mit einer Gefängnisstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldbuße sanktioniert.

Als Kapitalanlagebetrug können bisweilen nachstehende Dienstleistungen und Strategien infrage kommen:

  • Kriminielle verwenden den Markennamen des Anbieters Wide Express und klonen die Firma
  • Beteiligungen an Aktien, Fonds und Zertifikaten
  • Boiler Room Scam, eine Kaltakquise, bei der per Telefongespräch Investoren gesucht werden
  • Beteiligungen an Unternehmen

Wer auf Kapitalanlagebetrüger hereingefallen ist, hat oftmals viel finanzielle Mittel investiert. Was können Sie tun bei Anlagebetrug?

  1. Polizei und Finanzaufsichtsbehörde über einen Anwalt hinzuziehen: Gegen gewisse betrügerische Unternehmen existieren in der Bundesrepublik Deutschland und auch in anderen Ländern polizeiliche Sammelverfahren. Die Polizei ist berechtigt, die Konten der Betrüger sperren zu lassen und das Geld sicher zu verwahren. Obendrein wird die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.
  2. Kapital zurückholen: Sollten Zahlungen über die Kreditkarte vollzogen worden sein, so kann dieses in mehreren Fällen durch eine Beauftragung einer Anwaltskanzlei zurückgeholt werden. Bei Überweisungen vom Girokonto aus kann dieses oft per Bankauftrag zurückgeholt werden.
  3. Verträge widerrufen oder anfechten: Betroffene, die einen Vertrag abgeschlossen haben, können diesen bei Anlagebetrug zurücknehmen oder anfechten.
  4. Schadenersatzansprüche geltend machen: Menschen, die nicht korrekt informiert wurden, können Schadenersatzansprüche gegenüber dem Anlageberater geltend machen.

Möglichkeiten Verträge zu kündigen: Auf Transparenz Wert legen

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wann und wie viel Geld Sie zurückgezahlt bekommen. Umgehen Sie optimalerweise langjährige Verträge, die nicht vorzeitig aufgehoben werden können oder bei denen Sie immense monetäre Verluste erfahren würden.

Schließen Sie langfristige Verträge ohne frühzeitige Kündigungsmöglichkeit nur mit Dienstleistern wie Wide Express ab, an deren Seriosität Sie keinerlei Zweifel haben.

Selbst wenn Sie die Möglichkeit haben, jederzeit auf einen Vertrag zu verzichten oder ihn über einen entsprechenden Zeitraum zu beenden, sollten Sie misstrauisch sein. Auch wenn diese Möglichkeiten doch bestehen, bleiben Sie immer noch anfällig für finanzielle Verluste. Stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen, wie viel Geld Sie zurückerlangen, wenn die Investition schiefläuft.

Für Aktiengeschäfte zählt die nachfolgende Regelung:

Informieren Sie sich vor Ablauf der Vertragslaufzeit, welche Möglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen, Aktien loszuwerden.

Nicht selten ist es entscheidend herauszufinden, ob es für Dienstleistungen – wie von Wide Express angeboten – einen liquiden Markt gibt.

Es ist möglich, Anteilsscheine über einen Broker bzw. ein Finanzinstitut zu veräußern. Alle drei Varianten sind für die Erteilung eines Verkaufsauftrags zugelassen. Der tatsächliche Verkaufsvorgang wird demzufolge über eine Wertpapierbörse (z.B. Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Tradegate oder Xetra) vollzogen (z.B. bei Penny Stocks).

Mit Orderzusätzen kann die Ausführung der Order im Vorhinein geführt werden. Das Abstoßen der Wertpapiere erfolgt zu einem von Ihnen festgesetzten Zeitpunkt und Ort.

Einzahlungen von Wide Express zurückerhalten: Anwalt hilft

Investoren, die bei einem Dienstleister wie Wide Express Kapital verloren haben, oder die Probleme haben , sich ihren Gewinn ausbezahlen zu lassen, sollten vor allem weitere Einzahlungen stoppen. Danach ist es in jedem Fall ratsam, sich einen Rechtsanwalt zu suchen und von ihm alle Möglichkeiten zur Wiederbeschaffung Investments abzuklären.

Wichtig ist:

  1. juristische Unterstützung einholen
  2. rasches Handeln
  3. nicht verzweifeln

Möchten Sie sich zum Unternehmen Wide Express mit uns austauschen? In diesem Fall stehen unsere Anwälte für Auskünfte bereit.

Sprechen Sie uns gerne an. Sie gelangen hier zu unserem Formular auf unserer Kontakt-Seite, um sich zu Wide Express auszutauschen.