Wisebanc ist der Anbieter einer Trading Plattform im Internet. Auf der deutschen Website, zu erreichen unter https://wisebanc.com/de/, können Anleger Forex Trading betreiben. Laut eigenen Angaben haben mehr als 200.000 Trader auf Wisebanc erfolgreich gehandelt.

Sind Sie als Anleger bei Wisebanc von Problemen betroffen? Möchten Sie sich im Vorfeld einer geplanten Investition über das Profil des Anbieters informieren?

Dann können Sie sich an einen Rechtsanwalt wenden. Mit ihren Niederlassungen in Hamburg und München betreut die Kanzlei Herfurtner deutsche, österreichische und Mandanten aus der Schweiz in allen Belangen rund um das Thema Online Trading.

Die Rechtsanwälte stehen für ein Erstgespräch zur Verfügung, hier gelangen Sie direkt zum Kontakt.

Wisebanc Erfahrungen

Das Angebot von Wisebanc wird auf der eigenen Website in den Sprachen Deutsch, Englisch, Russisch, Spanisch, Polnisch, Arabisch und Japanisch angeboten.

Betreiber der Website ist eine TLC Consulting Ltd., die ihren Sitz auf den Marshall Inseln hat. Als Zahlungsdienstleister und Markeninhaber von Wisebanc fungiert ein bulgarisches Unternehmen mit den Namen Orion Service EOOD mit Sitz in Sofia. Ein rechtsverbindliches Impressum ist nicht existent; diese Angaben werden lediglich im Footer-Bereich der Website von Wisebanc gemacht.

Weitere Niederlassungen unterhalte Wisebanc in Malaysia, Luxemburg und Russland. Im Kontaktbereich der Website sind verschiedene Optionen aufgeführt, um sich mit dem Wisebanc Support in Verbindung zu setzen.

Eine deutsche Telefonnummer existiert nicht, telefonisch kann man Kontakt mit den genannten Niederlassungen aufnehmen. Ob das Gespräch mit Wisebanc in deutscher Sprache erfolgen kann, ist nicht ersichtlich.

Schriftlich kann man sich über Kontaktformular an Wisebanc wenden. Alternativ stehen eine E-Mail-Adresse sowie eine Live Chat-Funktion zur Verfügung. Das Unternehmen unterhält darüber hinaus Social Media-Präsenzen auf Instagram, Facebook, Twitter und Google Plus.

Wer sich darüber informieren möchte, ob das Angebot von Wisebanc Scam ist, findet online eventuell Erfahrungsberichte anderer Anleger, die sich in Foren oder Blogs zu diesem Thema äußern.

Forex Trading auf Wisebanc

Wisebanc hat sich auf den Devisenhandel (FX Trading) spezialisiert und verzichtet auf Sekundärprodukte wie CFD Trading, Kryptowährungen (wie Wisebanc Bitcoin), Aktien oder Indizes.

Forex ist die Abkürzung für Foreign Exchange Market, eine Bezeichnung für den größten Finanzmarkt der Welt mit einem täglichen Handelsvolumen von mehr als 5 Billionen US Dollar.

Charakteristisch für das Forex Trading ist die hohe Liquidität, sodass Orderausführungen schnell vollzogen werden können. Darüber hinaus steht der Markt 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche offen, sodass jederzeit gehandelt werden kann.

Die am häufigsten gehandelten Währungen sind Euro, US-Dollar, britisches Pfund, Yen, australischer Dollar und Schweizer Franken. Neben klassischen Währungspaaren wie beispielsweise EUR/USD oder GBP/CHF findet man auch „exotische“ Kombinationen wie USD/INR (indische Rupie) oder TRY/JPY (türkische Lira und Yen).

Über die Aufsicht und Regulierung durch eine staatliche Aufsichtsbehörde sind auf der Website von Wisebanc keinerlei Informationen zu finden. Weder die britische Financial Conduct Authority noch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht werden erwähnt. Ob es eine Erlaubnis gibt, auf dem europäischen bzw. deutschen Markt Geschäfte zu betreiben, ist nicht eindeutig erkennbar.

Wisebanc Trading

Wisebanc liefert auf der Website im Bereich „Über uns“ verschiedene Argumente dafür, dass man als Trader bei diesem Anbieter erfolgreich agieren könne. Hierzu zählen:

  • Handelsbonus im Rahmen der Ersteinzahlung
  • Orders mit hoher Ausführungsgeschwindigkeit
  • individueller Support
  • starker Leverage
  • attraktive Spreads
  • Erfolg versprechende Handelsstrategien

Außerdem verwendet der Forex Broker Wisebanc in seiner Darstellung verschiedene Siegel und Abzeichen aus den Jahren 2014 bis 2018, die Bestleistungen als Broker, als Online-Broker, als EU-Broker, im Support oder im Bereich der Innovationsfähigkeit illustrieren sollen.

Wisebanc Homepage

Der auf den ersten Blick sichtbare Bereich der Homepage von Wisebanc ist vertikal in zwei Hälften unterteilt. Auf der linken Seite ist der grafische Verlauf eines Kurses zu sehen, verbunden mit einem Appell, mit dem Trading zu beginnen und einer Schaltfläche, die zur Kontoeröffnung führt.

Rechterhand wird der User darüber informiert, dass es leicht sei, mit dem Trading auf Wisebanc zu starten. Man wird aufgefordert, den Betrag anzugeben, den man investieren möchte und wird dann durch einen Frage-/Antwortprozess geleitet:

  1. Hat man den Betrag angegeben, wird man gefragt, für welche Finanzprodukte man sich interessiert. Hierbei hat man die Möglichkeit, sich für Forex, Aktien, Indizes oder Rohstoffe zu entscheiden.
  2. Ist die Wahl getroffen, muss im nächsten Schritt beantwortet werden, welchen Hebel man für den Handel verwenden möchte. Die Auswahl ist in 100er-Schritten abgestuft und reicht von 1:100 bis 1:500.
  3. Danach wird man gefragt, welche Erfahrungen man beim Trading besitzt. Wisebanc differenziert hierbei zwischen Anfängern ohne Erfahrung und Zeiträumen von unter einem halben Jahr, unter 12 Monaten, unter 24 Monaten und über 24 Monaten.
  4. Hat man die Angaben zu seiner Trading-Historie gemacht, will Wisebanc danach wissen, in welche anderen Anlageformen man bereits investiert hat. Zur Auswahl stehen hierbei gespartes Geld, Real Estate, allgemeine Altersvorsorge, Fonds-Investments oder auch keine davon.
  5. Nachdem man auch hier seine persönlichen Informationen eingetragen hat, wird man zu einer Zusammenfassung weitergeleitet, wo man alle zuvor gemachten Einträge noch einmal in der Übersicht sieht. Anhand dieser Informationen schlägt Wisebanc dann das ideale Konto für die individuelle Situation vor. Eine Schaltfläche führt nach Klick direkt in den Bereich der Kontoeröffnung.

Kontenmodelle von Wisebanc

Auf Wisebanc stehen insgesamt fünf verschiedene Kontotypen zur Verfügung. Inwieweit sich die Mindestanlage im Verlauf vom Basis-Typ bis zum Platinkonto entwickelt, wird an dieser Stelle nicht ausgeführt. In einer tabellarischen Übersicht erfährt man, wie sich die Leistungen jeweils voneinander unterscheiden.

Von Basis bis Bronze

Basis-Typ:

Wer ein Basiskonto eröffnet, erhält von Wisebanc einen Willkommensbonus in Höhe von 40 %. Bei diesem Konto enthalten ist die 24-Stunden-Unterstützung an sechs von sieben Tagen. Darüber hinaus erhalte man jeden Tag Markt-Insights, könne auf Lernmaterialien zugreifen und erhalte Zugang zu Handels-Webinaren. Weiterhin könne man auf Analysen im Bewegtbild-Format zugreifen und eine Alarmfunktion für Preise nutzen.

Bronze-Typ:

Das Bronzekonto enthält dieselben Leistungen wie das Basiskonto, auch hier beträgt der Willkommensbonus 40 %. Als zusätzliches Merkmal ist hier der persönliche Support genannt, für den ein Junior-Mitarbeiter von Wisebanc zuständig sei.

Silber-Typ:

Mit dem Silberkonto von Wisebanc hat man Anspruch auf sogenannte „Silber-Spreads“ und einen Willkommensbonus in Höhe von 60 %. Ansonsten sind die Merkmale mit denen des Silberkontos identisch, lediglich der Support-Mitarbeiter sei ein „Senior.“

Gold und Platin

Gold-Typ:

Das Wisebanc Goldkonto berechtigt den Anleger, „Gold-Spreads“ zu nutzen, zudem steigt der Willkommensbonus auf 80 % an. Der Unterschied zum Silberkonto liegt in der persönlichen Betreuung: Hierfür sei ein „VIP-Mitarbeiter“ zuständig. Darüber hinaus wird eine persönliche Handelsstrategie angeboten. Außerdem könne der Anleger für das Trading „Gold-Signale“ von Trading Central empfangen.

Platin-Typ:

Das Platinkonto ist die höchste Stufe der unterschiedlichen Kontotypen bei Wisebanc. Hierin enthalten sind „Platin-Spreads“ sowie ein Willkommensbonus in Höhe von 100 %. Der persönliche Betreuer hat „VIP-Status“, es gibt persönliche Handelsstrategien. Zudem könne man 1:1-Schulungen nutzen und „Platin-Signale“ von Trading Central empfangen.

Parallel zum Livekonto bietet Wisebanc an, ein Demokonto eröffnen. Dieses würde mit einem virtuellen Guthaben in Höhe von 10.000 US-Dollar ausgestattet und biete dieselben Eigenschaften wie ein echtes Konto. Für die Eröffnung eines der Konten wird man dazu aufgefordert, zu bestätigen, dass man über 18 Jahre alt ist und die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters akzeptiert. Danach kann über den Wisebanc Login Zugriff auf die Plattform erfolgen.

Unabhängig von der Wahl der Kontotyps wirbt Wisebanc mit einem Willkommensbonus in Höhe von 250 US-Dollar, die man erhalte, sobald man Geld auf sein Konto eingezahlt habe. Außerdem sei es im Rahmen des Registrierungsprozesses nicht erforderlich, eine Einlage zu leisten. Nur wer mit dem Trading beginnen möchte, muss vorab Geld auf sein Handelskonto überweisen.

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

Wer auf Wisebanc ein echtes Handelskonto eröffnen möchte, kann zwischen den Währungen US-Dollar, Euro und Britisches Pfund wählen. Für den Geldtransfer stehen vier verschiedene Methoden zur Verfügung. So kann man zwischen Kredit-/Debitkarte, Neteller, Bpay und Wire Transfer wählen.

Wisebanc Tradingplattformen

Anders als viele Online Broker scheint Wisebanc keine Fremdsoftware zu nutzen. Zum Trading könnten Anleger den sogenannten „Wisebanc Trader“ nutzen, der kostenfrei zur Verfügung stehe.

Die Plattform sei leicht zu bedienen, nach persönlichen Vorlieben anpassbar und biete diverse Vorteile, darunter:

  • Nutzung mit dem Smartphone und dem Tablet als Android- und iOS-Version
  • Möglichkeit zur Verbindung mit Robots
  • Limits für Stop-loss und Take-Profit
  • diverse Arten für Ausführung, Pending-Orders und Markt-Aufträge
  • Trading mit nur einem Klick
  • technische Indikatoren ohne Bezahlung für Orientierung
  • Charts mit interaktiver Funktion

Neben den Standardfunktionen stünden weitere Angebote zur Verfügung, darunter:

  • niedrige Spreads
  • Schutz vor Kontoüberziehung
  • Hebel bis zu einer Höhe von 1:500
  • Ein Handelsbonus in Höhe von 250 US-Dollar
  • über 200 verschiedene Trading-Produkte

Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Dem Schulungsbereich ist ein eigener Abschnitt auf der Website von Wisebanc gewidmet, der mit „Trading-Akademie“ überschrieben ist. Im Vordergrund der Unterstützung steht ein „persönlicher Mentor“, den man buchen könne, sobald man das Konto eröffnet und seine Einlage geleistet habe.

Außerdem gewähre Wisebanc seinen registrierten Kunden Zugriff auf eine Videothek. Inhalte seien Schulungen zum Thema Forex-Trading sowie Leitlinien zum Trading. Für die Nutzung der Inhalte ist eine Anmeldung auf der Plattform obligatorisch. Als nicht registrierter Nutzer erhält man keinen detaillierten Überblick über die zur Verfügung gestellten Schulungsmaterialien.

Neben den Videos bietet Wisebanc drei verschiedene E-Books zum Selbststudium an. Im Angebot sind ein Einsteigerbuch zum Themenkomplex Forex Handel, eine Variante für Trader mit einer gewissen Erfahrung sowie eine Spezialausgabe zu den Anlageprodukten Rohstoffe und Termingeschäfte.

Der Akademie-Bereich von Wisebanc schließt ab mit einem Wirtschaftskalender, der über aktuelle Anlässe informiert und einem News-Ticker, der Nachrichten aus den Märkten zum Inhalt hat. Außerdem lässt sich der Bereich „Webinars“ anklicken, der allerdings nicht in die deutsche Sprache übersetzt wurde. Hier könne man direkten Kontakt mit einer Person namens „James“ aufnehmen, die kompetent Wissen vermitteln könne.

Trading im Internet – nicht ohne Risikoprüfung

Viele Unternehmen haben das Thema Online Trading für sich entdeckt und schnüren verschiedene Angebote, um Anleger für sich zu gewinnen. Wo die herkömmlichen Anlagemöglichkeiten wie Tagesgeld, Festgeld oder Sparbuch kaum Rendite abwerfen, geraten Alternativen immer stärker in den Fokus von Investoren.

Wolfgang Herfurtner, Rechtsanwalt: Es ist zu beobachten, dass sich viele Anleger umorientieren und alternative Anlageformen im Internet suchen. Es muss dazu geraten werden, sich hierbei umfassend vorab zu informieren und eine gründliche Analyse der Risiken vorzunehmen.

Online Trading bietet den Vorteil, dass man sein Geld bequem am heimischen Rechner oder unterwegs mit dem Smartphone anlegen kann. Allerdings buhlt auch ein schier unübersichtliche Zahl an Brokern um den Anleger, was die Wahl des passenden Anbieters erschwert. Häufig ist deren Herkunft intransparent; nicht immer ist klar, ob die Unternehmen auch über die benötigten Zulassungen verfügen.

Und so geht, wer Online Trading dem klassischen Investment vorzieht, häufig das Risiko ein, nicht ausreichend beraten zu sein. Im Geldinstitut steht ein Anlageberater zur Verfügung, der im Gespräch mit dem Kunden dessen Risikopräferenz erfragt und die zur Verfügung stehenden Produkte aus verschiedenen Perspektiven beleuchten kann.

Online kommt die Beratung häufig zu kurz, gerade wenn kein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung steht. Ohne umfangreiche Vorab-Information läuft man jedoch Gefahr, ein größeres Risiko einzugehen als eigentlich beabsichtigt.

Denn Probleme können auftreten, wenn sich das Investment nicht in die gewünschte Richtung entwickelt und man Schwierigkeiten bei der Kontaktaufnahme mit der Plattform hat. In diesen Fällen kann es lohnen, sich mit einem Rechtsanwalt auszutauschen.

Wer Probleme beim Forex Trading, mit Kryptowährungen oder beim CFD Trading hat, kann von Anwälten prüfen lassen, ob und welche Ansprüche gegebenenfalls gegen den Plattformbetreiber bestehen. Die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner kann sich direkt an den Anbieter wenden und die Interessen des Anlegers vertreten.