Wiselux – Der vermeintliche Finanzdienstleister Wiselux stellt sich auf seiner Webpräsenz https://wiselux.co/?lang=de als Online Broker dar. Hier seien Investments in den Bereichen Währungspaare, Rohstoffe und Indizes möglich.

Wenn Sie beim Online-Broker Wiselux Kapital angelegt haben und es nun zu Komplikationen bei der Rückzahlung kommt, helfen Ihnen unsere Anwälte bundesweit.

Wiselux – sicherer Handel mit hohen Hebelwirkungen?

Derzeitig existiert eine extrem hohe Zahl an Investment-Dienstleistern wie unter anderem Wiselux. Dadurch war es noch nie so einfach aber auch risikoreich wie jetzt, in den volatilen Finanzmärkten zu investieren.

Besonders weil es unzählige Chancen gibt, kann die Wahl eines Anbieters zeitraubend und herausfordernd sein. Speziell dann, falls diese Ihren individuellen Investment-Vorhaben entsprechen soll.

Sie haben bereits bei Wiselux angelegt? Dann sind die folgenden Aspekte für Sie als Kapitalanleger relevant.

  • Der Zugriff zu den länderübergreifenden Finanzmärkten wird für Kapitalanleger durch Online-Investitionen einfacher und erschwinglicher.
  • Eine optimale Anlaufstelle für Geldanleger, die sich über Aktien, Futures, Binäre Optionen und Kryptowährungen informieren wollen, ist eine Webseite wie diese.
  • Staatlich lizenzierte Broker im Internet, sichere Webseiten, Kosten und Provisionen, Angebots-Optionen und Bewertungen sind nur ausgewählte Gesichtspunkte, die Sie bei Ihrer endgültigen Wahl einplanen müssen.
  • Im Bereich Trading im Web kann man eine große Anzahl an Auftragsarten verwenden.

Die nachfolgenden Hinweise sind grundsätzliche Empfehlungen für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Geld investieren.

Ist Wiselux durch Finanzaufsichtsbehörde lizenziert?

Sowohl die Finanzmärkte als auch der Schutz der Anleger profitieren von Verhaltensregeln und organisatorischen Zuständigkeiten. Wertpapierdienstleistungsunternehmen und Anbieter wie Wiselux müssen eine Vielzahl von Vorschriften erfüllen. Dasselbe gilt für ihre Beschäftigten. Hierdurch sollen Konflikte und damit zusammenhängende Nachteile für Investoren umschifft werden.

Dazu gehört die Pflicht des Anbieters, seine Unternehmenskunden vor Besiegelung eines Anleihengeschäfts über die wesentlichsten Merkmale des Geschäfts zu unterrichten. Dies zählt sowohl für den einzelnen Investoren als auch für die Wertanlage selbst. Diesem Gedanken gemäß sind zusätzliche Informationen für Unternehmenskunden erforderlich, die sich auf hochspekulative oder riskante Geschäfte einlassen wollen.

Gegenüber ihren Unternehmenskunden haben die Anbieter wie Wiselux eine Verantwortung. Diese geht weit über die Zurverfügungstellung eines Angebots oder einer Dienstleistung hinaus.

Hat der Dienstleister eine Zulassung für den Vertrieb von Kapitalanlageprodukten? Dies sollten Sie unbedingt kontrollieren. Hierfür können Sie die Broker-Check-Liste einer Finanzbehörde einsetzen und den Namen des Anbieters in die Suchfunktion eintragen.

Cold Calling – wie funktioniert die verbotene Masche und arbeitet Wiselux auch so?

Haben Sie in der Vergangenheit einen telefonischen Anruf von einem Fremden bekommen, der Ihnen ein Angebot gemacht hat? Reagieren Sie auf keinen Fall ohne genaue Prüfung darauf.

Unerwünschte Anrufe sind verboten. „Cold Calling“ ist bei Wertpapierdienstleistern und ähnlichen Unternehmen wie Wiselux ausdrücklich nicht erlaubt.

Es gibt auch Menschen, die behaupten, für zuverlässige Web-Handelsplattformen tätig zu sein. Damit möchten sie Menschen dazu zu bewegen, ihnen ihre personenbezogenen Daten anzuvertrauen. In der Regel werden Sie nach Ihrer ersten Einzahlung angewiesen, mehr Geld einzuzahlen.

Telefonbetrüger lassen sich immer neue Maschen einfallen, um Anleger um ihre Ersparnisse, ihr Bargeld und weitere Wertgegenstände zu bringen. Eine häufige Strategie der Betrüger ist es, den Personen, denen sie schaden möchten, zu ungünstigen Tageszeiten anzurufen. Das ist beispielsweise sehr früh bei Tagesanbruch oder sehr spät nachts. Uhrzeiten also, zu denen sie am anfälligsten sind.

Außerdem geben die Gesetzesbrecher zu Anfang des Gesprächs vor, sie und derjenige der angerufen wurde, würden sich kennen. Die andere Möglichkeit besteht darin, so zu tun,, als seien die Anrufer zuvorkommend. Damit vermitteln die Täter der Person, mit der sie am Telefon reden, ein Gefühl von Wohlwollen und Vertrauen. Überprüfen Sie, ob Sie es wirklich mit dem Unternehmen Wiselux zu tun haben, wenn Sie angerufen werden.

Auf dem Grauen Kapitalmarkt anlegen? Ratschläge zu Ihrem Schutz

Nur einige wenige der Finanzmarktteilnehmer wie Wiselux unterliegen der offiziellen Regulierung und Kontrolle. Im Grauen Kapitalmarkt handeln Investment-Dienstleister, die keine Lizenz der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht benötigen und nur ein paar regulatorische Vorschriften erfüllen müssen.

Führen Sie nur ein Investment in den Grauen Kapitalmarkt aus, wenn Sie von der Bonität des Anbieters überzeugt sind und es Ihnen als Unternehmen bekannt ist. Wie bereits angesprochen, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat keinerlei Kontrolle über diese Dienstleister.

Der Graue Kapitalmarkt hält eine Vielzahl von Optionen bereit. Es gibt:

  • Direktinvestments wie in etwa in Holz, Edelmetalle oder sonstige Rohstoffe
  • Kredite mit Nachrangabrede
  • Crowdfunding-Angebote
  • Unternehmensbeteiligungen
  • Genussrechte und andere hybride Anleiheformen

Eins ist sicher: Es ist unklar, was dabei am Schluss für den Investoren herauskommt.

Ist es für Sie schwer, das offerierte Produkt zu verstehen? Dann sollten Sie so viele Infos wie es Ihnen möglich ist einholen, ehe Sie einen Entschluss treffen.

Investieren Sie in nichts, das Sie nicht völlig begreifen! Wenn es um Geldanlagen geht, gilt: Je mehr Kenntnisse Sie brauchen, desto anspruchsvoller ist das Finanzinstrument.

Es ist auch nicht ratsam das komplette Geld auf ein Pferd zu setzen. Verteilen Sie Ihr Risiko über Wiselux hinaus.

Um sich nicht zu Ihrem Nachteil beeinflussen zu lassen, ist es ratsam, sich immer auf das Produkt selbst zu fokussieren und nicht auf den Namen oder die Darstellung der Finanzdienstleistung.

Wie Sie vertrauenswürdige von unseriösen Online Trading Plattformen unterscheiden können

Auf betrügerischen Online Trading Plattformen gibt es eine Vielzahl von Investitionsgütern, welche in Internetforen und Social Media unnachgiebig beworben werden, um Investoren zu locken.

Außerdem wird mit „Multi-Level-Marketing“ um neue Kapitalanleger geworben. In der Werbung wird insbesondere die Garantie auf kurzfristige Rentabilität unterstrichen.

Um mit dem Investment zu beginnen, muss ein potenzieller Anleger zuerst ein Benutzerkonto bei der Online Trading Plattform – so wie bei Wiselux – erstellen. Dann treten die Täter über ein Callcenter mit dem Anleger in Verbindung und versuchen ihn zu überzeugen, große Geldsummen anzulegen.

Die optimistische Einstellung der Anleger zum Cybertrading wird zum Teil durch die Vorstellung von künftigen Profiten verstärkt.

Die Käufer sind eher willens, in die Zukunft zu investieren, wenn sie genau die Art von Resultaten sehen, die sie sich erwarten. In dieser Phase werden die Investoren von einem korrumpierten Trading-Algorithmus in Bezug auf die wahre Entwicklung der Börsendaten und -kurse getäuscht. Wiselux muss nicht zwangsweise zu dieser Kategorie gehören.

Die Drahtzieher nutzen ihre eigenen, einseitig festgelegten Preiswerte bei der Berechnung der Profite. Das hat zur Folge, dass der Anbieter die ganze Kontrolle darüber hat, ob ein Gewinn erzielt wird oder nicht.

Bis zur Auszahlung der angeblichen Gewinne wird dieser Betrug weitergehen. Fordert der Kapitalgeber die Auszahlung, haben die Kunden plötzlich keinen Zugriff mehr auf ihre Konten und die damit verbundenen individuellen Kundenberater. Die allermeisten Investoren verlieren ihr gesamtes in diesen illegalen Handel angelegtes Kapital, sodass sie dazu gezwungen sind, einen Rechtsberater einzuschalten.

Informationspflicht bei Gebühren

Erkundigen Sie sich im Vorfeld einer Investition bei Wiselux, wie viel von Ihrer Anlagesumme zur Deckung von Kosten wie Gebühren und Provisionen aufgewendet wird. Dies ist ein sinnvoller Zeitpunkt, um die von den Anbietern zur Verfügung gestellten Auskünfte detailliert zu betrachten!

Anleger müssen über alle einberechneten Gebühren und deren Wirkung auf die Gewinnspanne von Wertpapierdienstleistern benachrichtigt werden. Außerdem müssen die Kosten separat dargestellt werden.

Für den Fall, dass Sie eine Aufschlüsselung der einzelnen Gebühren anfordern, sind die Anbieter in der Verpflichtung, Ihnen diese Infos zu geben.

Ein Online Broker wie Wiselux ist aus ersichtlichen Gründen im Normalfall an möglichst vielen Tradingtransaktionen interessiert. In nicht wenigen Fällen sind die Kosten so enorm, dass es schwer ist, einen Gewinn zu erzielen. Die Kosten können das investierte Vermögen in sehr kurzer Zeit sogar auffressen.

Beachten Sie daher unbedingt die Kosten! Die Provisionsgebühren des Brokers müssen für jeden abrufbar sein. Die Klarheit der Kostenstruktur ist auch in den rechtlichen Vorgaben und Lizenzierungen festgesetzt.

Liegt ein Verstoß vor, kann dem Dienstleister die behördliche Genehmigung aberkannt werden.

Sie möchten Ihr Geld von Wiselux zurückbekommen? Unsere Rechtsanwälte helfen

Sie haben bei Wiselux, oder einem ähnlichen Dienstleister, Kapital angelegt? Jetzt stoßen Sie auf Hindernisse bei der Auszahlung?

Dann ist es empfehlenswert, auf der Stelle zusätzliche Zahlungen zu blockieren. Das gilt im Besonderen dann, wenn der Broker Nachzahlungen einfordert, um Defizite auszugleichen.

Außerdem sollte man den Versuch unternehmen, das verloren gegangene Kapital wiederzuholen. Dabei können Geschädigte Anlegerschutz suchen und sich an die Rechtsanwälte unserer Kanzlei wenden. Wir betrachten zivilrechtliche ebenso wie strafrechtliche Möglichkeiten sowie eventuelle Schadenersatzansprüche gegen den Anbieter und gegen verwickelte Zahlungsdienstleister wie Banken.

„Ein privater Anleger, der beim Online-Trading Geld verliert, ist wahrlich kein Einzelfall. Zahlreiche Anleger lassen sich von dem fachmännischen Verhalten der Finanzanbieter täuschen und erkennen nicht rechtzeitig, dass sie ihre Einbußen nicht selbst zu vertreten haben.“

Unsere Empfehlung lautet deshalb, nicht zu verzweifeln, sondern schnell und engagiert zu handeln. Denn die Chance auf eine Rückgewinnung des verlorenen Geldes ist oftmals größer, als die geschädigten Privatanleger es annehmen.

Wollen Sie sich mit einem unserer Rechtsanwälte zum Themengebiet Wiselux austauschen? Dann kommen Sie hier direkt zu unserem Kontaktbereich.