WNC Equity Advisors – Der vermeintliche Finanzdienstleister WNC Equity Advisors stellt sich auf seiner Onlinepräsenz https://wncequityadvisors.com/ als Online Broker dar.

Wenn Sie bei WNC Equity Advisors investiert haben und es Probleme bei der Auszahlung gibt, stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Anwaltskanzlei Herfurtner mit Rat und Tat zur Seite.

WNC Equity Advisors – Was ist über den Online Broker bekannt?

Derzeitig gibt es eine sehr hohe Anzahl an Investment-Dienstleistern wie unter anderem WNC Equity Advisors. Dadurch war es noch nie so leicht aber auch riskant wie heute, in den volatilen Finanzmärkten zu investieren.

Gerade weil es unzählige Chancen gibt, kann die Wahl eines Finanzdienstleisters zeitaufwendig und frustrierend sein. Vor allen Dingen dann, falls diese Ihren jeweiligen Investitionsbedürfnissen gerecht werden soll.

Sie überlegen, bei WNC Equity Advisors zu investieren? In diesem Fall sind die nachstehenden Punkte für Sie als Investoren relevant.

  • Staatlich lizenzierte Online-Broker, sichere Internetseiten, Gebühren und Boni, Angebots-Optionen und Kunden-Feedbacks sind nur beispielhafte Punkte, die Sie bei Ihrer abschließenden Entscheidung beachten müssten.
  • Im Bereich Online Trading kann man eine große Anzahl an Auftragsarten benutzen.
  • Eine ideale Anlaufstelle für Kapitalanleger, die sich über Wertpapiere, Futures, Binary Options und Kryptogelder erkundigen möchten, ist eine Website wie diese.
  • Der Zugang zu den weltweiten Finanzmärkten wird für Geldanleger durch Online-Investitionen angenehmer und interessanter.

Die folgenden Angaben sind grundsätzliche Vorschläge für Kapitalanleger – unabhängig von der Plattform in die Sie Geld investieren.

Checkliste WNC Equity Advisors: Überprüfen Sie Online Trading Anbieter im Vorfeld

Die nachfolgende Auflistung dient Ihnen zum Schutz vor Online Handels Plattformen mit betrügerischen Absichten.

  • Benutzen Sie keine Fernwartungssoftware, die sich Zutritt auf Ihre Endgeräte verschafft.
  • In welchem Ort ist der offizielle Firmensitz des Anbieters?
  • Nehmen Sie keine unerwünschten Anlageempfehlungen von Fremden über Werbung am Telefon oder E-Mails an.
  • Identitätsdiebstahl ist ein Problem: Bitte überlassen Sie keine Fotokopie Ihres Personalausweises. Abzocker fordern Sie häufig hierzu auf.
  • Fragen Sie sich: Wie ist der Name des Ansprechpartners, mit dem ich in Kontakt treten soll?
  • Existiert auf der Internetseite ein lückenloses Impressum?
  • Lassen Sie sich nicht von Geschichten über enorme Gewinne ohne die Gefahr, Kapital zu verlieren, trügen.
  • Ist in der Firmendatenbank der jeweiligen EU-Aufsichtsbehörde ein Unternehmen wie WNC Equity Advisors gelistet?
  • Ist der Trading-Dienstleister WNC Equity Advisors ein von der BaFin oder in einem anderen Land der Europäischen Union lizenziertes Unternehmen?

Realistische Kapitalanlage-Tipps bei WNC Equity Advisors?

Verleitet WNC Equity Advisors Sie dazu, Investitionen mit einem kleineren Betrag auszutesten? Sie können keine Auskünfte über das Unternehmen finden, weil es sich vorgeblich um ein kürzlich erst gegründetes Unternehmen mit spannenden Businessideen handelt?

Die Möglichkeit ist groß, dass der Investment Geheimtipp reine Abzocke ist. Nach kürzester Zeit wird Ihnen der Investment-Dienstleister mitteilen, dass Ihre Investition ein riesiger Erfolg war, und an Sie appellieren, Ihr Investment zu erhöhen.

Der Erfolg Ihrer Probeinvestition kann Sie dazu bringen, weitere Investments zu tätigen.

Hier sind einige Beispiele unseriöser Investment-Tipps:

„Mit der automatischen Aktiengewinn-Methode erzielen Sie 3500,00 Euro pro Kalendermonat!“ , “5-Sterne-Aktie mit einem Gewinnanteil von 47,88 %“ , „Möchten Sie 1000 EUR in 250.00,00 € verwandeln?“

Wer zu viel verspricht, und das auch noch unaufgefordert, ist selten vertrauenswürdig! Kontrollieren Sie aber auch, welche Angebote und Versprechungen Ihnen vom Dienstleister WNC Equity Advisors gemacht werden.

Empfänglich für Verlustgeschäfte – der Graue Kapitalmarkt

Nur eine geringe Anzahl der Finanzmarktteilnehmer wie WNC Equity Advisors unterliegen der offiziellen Regulierung und Aufsicht. Im Grauen Kapitalmarkt agieren Dienstleister, die keine Lizenz der BaFin benötigen und nichts weiter als einige regulatorische Anforderungen erfüllen müssen.

Investieren Sie nur in den Grauen Kapitalmarkt, sofern Sie sich der Bonität des Unternehmens sicher sind und es Ihnen als Unternehmen bekannt ist. Wie gesagt, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat keine Kontrolle über diese Dienstleister.

Der Graue Kapitalmarkt hält eine Vielfalt von Möglichkeiten bereit. Es gibt:

  • Direktinvestments wie in etwa in Holz, Edelmetalle oder weitere Rohstoffe
  • Genussrechte und andere hybride Anleiheformen
  • Unternehmensbeteiligungen
  • Crowdfunding-Angebote
  • Orderschuldverschreibungen

Eins ist sicher: Es ist unsicher, was dabei am Schluss für den Anleger herauskommt.

Fällt es Ihnen schwer, das angepriesene Angebot zu durchschauen? Dann sollten Sie so viele Infos wie es Ihnen möglich ist in Erfahrung bringen, bevor Sie eine Wahl treffen.

Investieren Sie in nichts, das Sie nicht völlig begreifen! Wenn es um Geldanlagen geht, gilt: Je mehr Erfahrung Sie brauchen, desto anspruchsvoller ist das Finanzinstrument.

Es ist auch nicht zu raten das komplette Geld auf ein Produkt zu konzentrieren. Verteilen Sie Ihr Risiko über WNC Equity Advisors hinaus.

Um sich nicht inkorrekt beeinflussen zu lassen, ist es sinnvoll, sich stets auf das Produkt selbst zu konzentrieren und nicht auf den Namen oder die Darstellung der Finanzdienstleistung.

Schema von Kapitalanlagebetrug: Schützen Sie sich

Sie wollen bei WNC Equity Advisors anlegen? In diesem Fall sollten Sie alle benötigten Fakten über das Unternehmen in Erfahrung bringen.

Kapitalanlagebetrug ist eine spezielle Form des Betruges. Der Kriminelle verspricht oder täuscht gegenüber einem großen Kreis von Menschen eine gewinnbringende Investition am Kapitalmarkt vor.

Der Kapitalanlagebetrug wird getreu § 264a StGB mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldbuße sanktioniert.

Als Kapitalanlagebetrug können mitunter nachstehende Dienstleistungen und Maßnahmen infrage kommen:

  • Boiler Room Scam, eine Kaltakquise, bei der per Telefonat Geldgeber gesucht werden
  • Kriminielle nutzen den Brandnamen des Anbieters WNC Equity Advisors und klonen die Firma
  • Beteiligungen an Unternehmen
  • Ungewollte telefonische Werbeanrufe, sog. Cold Calling

Wer auf Kapitalanlagebetrüger hereingefallen ist, hat meist viel Kapital investiert. Was können Sie tun bei Anlagebetrug?

  1. Schadenersatzansprüche geltend machen: Menschen, die fehlerhaft beraten wurden, können Schadenersatzansprüche gegenüber dem Anlageberater geltend machen.
  2. Verträge zurücknehmen oder anfechten: Betroffene, die einen Vertrag abgeschlossen haben, können selbigen bei Anlagebetrug zurücknehmen oder anfechten.
  3. Polizeibehörde und Finanzaufsichtsbehörde über einen Rechtsberater hinzuziehen: Gegen besondere betrügerische Firmen gibt es in der BRD und auch in anderen Ländern polizeiliche Sammelverfahren. Die Kriminalpolizei ist befugt, die Bankkonten der Kriminellen sperren zu lassen und das Geld zu beschlagnahmen. Ebenso wird die Staatsanwaltschaft aktiv.
  4. Finanzielle Mittel zurückholen: Sollten Zahlungen über die Kreditkarte ausgeführt worden sein, so kann dieses in zahlreichen Fällen durch eine Beauftragung einer Rechtsanwaltskanzlei zurückgeholt werden. Bei Banküberweisungen vom Girokonto aus kann dieses vielmals per Bankauftrag zurückgeholt werden.

Recovery Scam erkennen: Die Abzocke nach dem Anlagebetrug – schützen Sie sich

Jeder, der schon einmal Vermögen durch eine betrügerische Anlageplattform verloren hat, weiß, wie verheerend das sein kann. Das allein ist schon schrecklich genug. Doch obendrein nehmen die Abzocker, die hinter dem Schein-Modell stecken, innerhalb kurzer Zeit per E-Mail oder Telefonanruf Verbindung zu Ihnen auf.

Dieses Mal geben sie sich jedoch nicht als Finanzberater von WNC Equity Advisors aus. Vielmehr versprechen sie, gegen eine Gebühr, bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Vermögens zu helfen. Viele Abzocker scheinen sogar von vertrauenswürdigen Institutionen wie einer Finanzbehörde angeheuert oder betraut worden zu sein.

Nachdem sie Ihre persönlichen Daten gestohlen haben, geben sich die Täter im Regelfall als gute Samariter aus. Sie garantieren, Ihnen bei der Wiederbeschaffung des gestohlenen Geldes beizustehen. Auch wenn Sie bei einem Dienstleister wie WNC Equity Advisors Geld angelegt haben, kann es sein, dass Ihre Kontaktdaten entwendet werden.

Wer einen hohen Geldbetrag verloren hat, ist mehrheitlich verzweifelt. Die Kriminellen nutzen die Verzweiflung der Personen aus, indem sie sich als Firmen für die Rückholung von Geldern ausgeben. Ihre Dienstleistungen bieten sie unter dem Scheingrund an, ihnen dabei behilflich zu sein, ihr Kapital wiederzuerhalten. Das heißt, sie verbriefen in unseriöser Art, dass sie das verlorene Vermögen zurückbekommen.

Rückzahlung von WNC Equity Advisors nicht geschehen? Schnell Anwaltskanzlei einschalten

Gesetzt den Fall, dass Sie schon Investitionen bei WNC Equity Advisors getätigt haben und diese jetzt zurückverlangen möchten, gibt es verschiedene Herangehensweisen.

  1. Sofern Zahlungen auf Konten im Ausland erfolgt sind, sollten auch in diesem Fall die im Ausland ansässigen Behörden und Finanzinstitute benachrichtigt werden. Jene leiten anschließend oftmals obendrein eigene Untersuchungen ein. Auch dies verfolgt das Ziel, Geldbeträge auf den Konten zu beschlagnahmen und dann an unsere Mandanten zurückzuzahlen.
  2. Angenommen, dass keine Problemlösung mit dem Betreiber der Investment-Plattform vorstellbar ist, kann eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eingereicht werden. Selbige prüft die Sachlage und kann den Anbieter zur Zahlung einer Entschädigung bestimmen. Diesen Betrag bekommt unser Mandant dann vom Anbieter zurücküberwiesen. Adressen für Beschwerden, können unter anderem Finanzaufsichtsbehörden oder auch der Ombudsmann für Finanzen sein.
  3. Oft kann eine Problemlösung mit dem Anbieter selbst abgesprochen werden. Wir schaffen es in vielen Fällen, außergerichtliche Vergleiche mit den Plattformen abzuschließen. Unsere Klienten erlangen dann ihre ganze Investitionssumme oder einen Teil davon wieder.
  4. Würde es zu Verhaftungen der Betreiber kommen, können Forderungen der zu Schaden gekommenen Investoren im Rahmen des Gerichtsprozesses geltend gemacht werden. Hierfür begleiten wir unsere Klienten durch das sogenannte Adhäsionsverfahren. Auf diese Weise sind wir in der Lage, für unsere Mandanten gerichtliche Titel gegen die Anbieter zu erstreiten. Im Regelfall können diese dann umgehend in das konfiszierte Geld der Betrüger vollstreckt werden.
  5. Würde eine Auswertung unserer Anwälte ergeben, dass der Anbieter möglicherweise unlauter gehandelt hat, erstatten wir für unsere Mandanten Strafanzeige bei den zuständigen Behörden. Die Anwaltskanzlei Herfurtner steht im ständigen Austausch mit Staatsanwaltschaften, die deutschlandweite Ermittlungsverfahren lenken. Meist existieren viele Hunderte oder auch tausende zu Schaden gekommene in diesen Strafverfahren. Die Ermittlungen erstrecken sich regelmäßig auch auf andere Länder. In der Vergangenheit kam es mehrfach zu bedeutenden Fahndungserfolgen der Staatsanwaltschaften.