Worldstocks ist eine Online Handels-Plattform, die unterschiedliche Produkte wie Kryptowährungen, Rohstoffe, Aktien oder ETFs anbietet. Die Onlinepräsenz kann auf Deutsch unter der URL https://worldstocks.com/de/ eingesehen werden.

Wurden Sie von Worldstocks kontaktiert und möchten Sie sich über die Firma unterhalten? Oder interessieren Sie sich im Vorfeld eines vorgesehenen Investments für diesen Anbieter oder die Eigenheiten des Online-Tradings im Allgemeinen? Dann steht Ihnen ein Anwalt für einen Austausch zur Verfügung.

Bei der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwälte finden Anleger Auskünfte zu Fragen rund um das Thema Anlegerschutz. Zu den weiteren Tätigkeitsgebieten der Rechtsanwaltskanzlei gehören das Arbeitsrecht, das IT-Recht oder das Immobilienrecht.

Mit Standorten in München, Frankfurt am Main und Hamburg betreuen die Rechtsanwälte Mandanten aus allen europäischen Ländern. Um einen Termin mit uns zu beschließen, nutzen Sie bitte eine der Optionen in unserem Kontaktbereich.

Worldstocks Erfahrungen

Wer sich mit der Erwägung trägt, sein Geld auf einer Online Trading-Plattform zu investieren, sollte sich zuvor über den Broker informieren. Praktisch ist es, wenn man in diesem Zusammenhang auf Worldstocks Erfahrungsberichte zurückgreifen kann.

Wenn man in einer Suchmaschine nach „Worldstocks Review“ oder „Worldstocks.com Erfahrungen“ sucht, werden viele Ergebnisse angezeigt. Zumeist führen diese zu Blogs oder Foren, wo Worldstocks Erfahrungen besprochen werden oder wo man auf Worldstocks Feedback stößt. Die Ansichten zu diesem Unternehmen sind nicht uneingeschränkt wohlwollend.

Allerdings ist es prinzipiell schwierig zu beurteilen, welchen Wahrheitsgehalt die publizierten Erfahrungen mit Worldstocks aufweisen. Denn nicht immer sind die Darstellungen, die sich online finden, aus einer neutralen Blickrichtung heraus verfasst.

Sitz des Unternehmens und Regulierung von Worldstocks

Die eigene Website ist die essenzielle Anlaufstelle für den Kontakt zwischen einer Trading-Plattform und ihren Investoren. Aufschluss ergeben hierbei insbesondere die Angaben zum Unternehmenssitz und zum Status der Regulierung.

Ein rechtsverbindliches Impressum ist kein Bestandteil der Website von Worldstocks. Daher lassen sich keine Angaben zur Geschäftsführung oder zur Rechtsform des Unternehmens treffen. Allerdings ist in der Fußzeile der Webpräsenz von einer HF and Company Ltd mit Sitz auf den Seychellen zu lesen. Diese sei Inhaberin der Marke Worldstocks und Betreiberin der Website.

Im Kontaktbereich der Website von Worldstocks findet man eine Telefonnummer, die zu einem Anschluss in Bulgarien führt (Vorwahl 00359). Neben dem persönlichen Austausch mit dem Kundendienst könne man seine Anfragen auch schriftlich formulieren. Hierfür könne man das Kontaktformular oder eine E-Mail-Adresse nutzen.

Ob der Broker Worldstocks von einer europäischen Aufsichtsbehörde überwacht wird, lässt sich nicht ohne Vorbehalte beantworten. Denn Indikatoren für eine Registration bei der bundesdeutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) oder der britischen Financial Conduct Authority (FCA) sind nicht vorhanden.

Eine Stellungnahme über einen legitimen Geschäftsbetrieb von Worldstocks in der EU, der den Erwerb der erforderlichen Zulassungen bedingt, kann daher nicht eindeutig getroffen werden.

Worldstocks Webseite

Auf seiner Homepage beschreibt sich Worldstocks als zuverlässigen Partner für den Online-Handel. Außerdem sei Worldstocks in diesem Bereich weltweiter Marktführer. Denn man könne über die Plattform des Unternehmens auf die größten Finanzmärkte zugreifen und von attraktiven Handelskonditionen profitieren.

Eigenen Angaben zufolge versorge Worldstocks seine Kunden mit einem Zugang zu einer leistungsfähigen Trading-Plattform. Zudem stehe der Kunde stets im Fokus von Worldstocks und könne von einer sicheren, ertragreichen und verlässlichen Online Trading-Erfahrung profitieren. Zu den Vorteilen seines Angebots zählt Worldstocks unter anderem:

  • leistungsstarke Trading-Plattform mit diversen Funktionen und Werkzeugen,
  • mehr als 200 handelbare Finanzinstrumente,
  • Schutz der Einlagen durch Verwahrung auf separaten Konten,
  • Kundendienst zur Unterstützung bei allen Fragen.

Zu den auf der Plattform von Worldstocks handelbaren Assets gehörten laut Eigenauskunft:

Registrierung und angebotene Konten auf Worldstocks

Will man auf der Online-Tradingplattform von Worldstocks mit dem Trading beginnen, ist eine vorausgehende Registrierung als Kunde die Grundvoraussetzung. Nachdem man seinen Account angelegt habe, biete Worldstocks eine Range von fünf Live-Handelskonten, aus denen man aussuchen könne:

  • Basiskonto: 250 US-Dollar Mindesteinzahlung, Hebel von bis zu 1:50
  • Mikrokonto: 1.000 US-Dollar Mindesteinzahlung, Hebel von bis zu 1:75
  • Standardkonto: 5.000 US-Dollar Mindesteinzahlung, Hebel von bis zu 1:100
  • Premiumkonto: 40.000 US-Dollar Mindesteinzahlung, Hebel von bis zu 1:100
  • Premium Pro-Konto: 200.000 US-Dollar Mindesteinzahlung, Hebel von bis zu 1:150

Ein- und Auszahlungen ließen sich laut Informationen von Worldstocks anhand verschiedener Methoden ausführen. So stünden für Einzahlungen etwa die Banküberweisung (Mindestumsatz für Einzahlungen 1.000 US-Dollar) oder die Zahlung per Kredit-/Debitkarte (Mindestumsatz für Einzahlungen 250 US-Dollar)zur Auswahl. Zudem kämen für Auszahlungen die Abwicklung per Bitcoin oder E-Wallet als weitere Alternativen hinzu.

Auf Worldstocks angebotene Technologien

Für ihre Trading-Aktivitäten brauchen Anleger Zugang zu einer Handelssoftware. Onlinebroker stellen ihren Kunden diese Software in der Regel gebührenfrei zur Verfügung. Bei den Anwendungen handelt es sich entweder um Eigenentwicklungen oder um von Dritten programmierte Software.

Bei Worldstocks erfolge das Trading über die Software Metatrader 4, die in der Variante für Desktop-Rechner sowohl für Windows- als auch für Apple-Computer erhältlich sei. Darüber hinaus gebe es entsprechende mobile Apps in den App Stores von Google und Apple.

Risiken beim Online-Trading erkennen und minimieren

Unverändert sind die Zinsen auf einem Tiefstand, suchen Privatanleger nach renditestarken Optionen zu Sparkonto und Festgeld. Die Digitalisierung ermöglicht es heutzutage vielen Unternehmen, ihre Online Trading-Plattformen weltweit anzubieten.

Auch wenn ausländische Firmen mit mutmaßlich attraktiven Profitchancen locken, sollte man als hiesiger Anleger auf der Hut sein. Denn sollte es einmal zu Problemstellungen kommen, ist es – im Unterschied zur eigenen Hausbank – erheblich fordernder, den Sachverhalt im persönlichen Gespräch zu besprechen.

Für gewöhnlich geht es beim Online-Trading um CFDs (Contracts for Difference), den Handel mit Crypto Currencys oder den Devisenhandel (Forex Trading). Dies sind ohne Ausnahme risikobehaftete Produkte, in die man, gerade als unerfahrener Investor, nicht ohne grundlegende Prüfung investieren sollte.

Bei dieser Art von Anlagegeschäft ist eine eingehende Beratung im Zuge einer Investition erforderlich. Diese ist bei einem Onlinebroker allerdings in keiner Weise die Norm. Auch feste Kontaktpersonen, mit der man sich in der eigenen Muttersprache unterhalten kann, sind nicht Standard.

Vor allem bei Komplikationen mit dem Handelskonto kann dies schnell problematisch werden. Und eine unzureichende Bewertung der Risiken ist immer wieder verbunden mit Verlusten, die oftmals sogar die gesamte Einlage betreffen.

Verlustgeschäfte beim Online-Trading?

Bei Verlusten sollte man umgehend davon absehen, weiteres Kapital nachzuschießen. Vielmehr sollte erst einmal mit dem Online Trading-Anbieter besprochen werden, aus welchem Grund es zu Verlusten kam und ob es Möglichkeiten gibt, diese Verluste auszugleichen.

Bleibt man Ihnen eine einleuchtende Auskunft schuldig, können Sie Anlegerschutz suchen und sich an einen Anwalt wenden. Bei der Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH prüft man, ob Sie Ansprüche gegen den Online-Broker geltend machen können und setzt diese auf Wunsch direkt beim Vertragspartner durch.

Möchten Sie zum Thema Worldstocks den Dialog mit einem unserer Anwälte aufnehmen? Dann gelangen Sie hier zu unserem Kontaktbereich.