Yamanashi Kyoto Management ist ein Investment-Unternehmen unter anderem im Bereich der privaten Vermögensverwaltung.

Wurden Sie von Yamanashi Kyoto Management angerufen oder haben Sie auf anderem Wege Erfahrungen mit dem Angebot gemacht? Wir sind für Sie da:

Wenden Sie sich bei Bedarf gern an die Rechtsanwaltskanzlei Herfurtner, wenn Sie eine Beratung wünschen oder Fragen haben. Unsere Anwälte können darüber hinaus auch mögliche rechtliche Schritte für Sie überprüfen.

Yamanashi Kyoto Management Erfahrungen

Auf der Website https://www.ykmglobal.com/ beschreibt sich Yamanashi Kyoto Management als eine der weltweit führenden unabhängigen Investmentfirmen. Spezialisiert sein will der Anbieter auf

  • Privates Vermögensmanagement
  • Asset-Management
  • Unternehmensfinanzierung (Corporate Finance)

Der Fokus läge dabei auf dem Kundenservice, so das Unternehmen. Die Risikobereitschaft eines Kunden würde respektiert. Zum Kundenstamm sollen vermögende Privatpersonen, Familienbetriebe, Versicherer, Pensionsfonds und staatliche Organisationen gehören.

Der Anbieter warnt vor den Folgen, sollte man nicht in das Wachstum des eigenen Vermögens investieren. In diesem Fall nämlich werde das Geld von Inflation, Steuern und anderen Ausgaben aufgefressen.

Yahoo Finance: Berichte im Internet

Yamanashi Kyoto Management will sich umfassend um das Kapital seiner Kunden kümmern. Dazu bietet die Firma im Bereich Vermögensmanagement die folgenden Leistungen an:

  • Finanzplanung
  • Portfolio-Management
  • Vermögenstransfer & Immobilien-Planung (Estate Planning)

Zu den vom Anbieter ausgelobten Vermögenswerten gehören neben Aktienkapital (equities) auch Rentenfonds (fixed income). Für Unternehmen will die Firma im Bereich Anleihen, Aktien sowie Mergers & Acquisitions aktiv werden.

Im Internet gibt es bereits eine Reihe von Berichten, Rezensionen und Bewertungen zum Anbieter, so etwa über Yahoo Finance. Auch beim Medienunternehmen Bloomberg wird die Firma erwähnt.

Fragen zu Yamanashi Kyoto Management?

Zum aktuellen Zeitpunkt lassen sich auch Warnhinweise zum Unternehmen finden. So warnt etwa das Verbraucherschutzforum Berlin vor dem Unternehmen. Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Darüber hinaus gibt es eine Investorenwarnung auf der Website der Österreichischen Finanzmarktaufsicht FMA:

Dazu Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner:

„Wenn Sie nicht sicher sind, ob eine Kapitalanlage sinnvoll war oder ist, können Sie sich beraten lassen. Unter Umständen können Sie Ansprüche gegen einen Anbieter geltend machen.“

Haben Sie Fragen zu Yamanashi Kyoto Management oder möchten Sie über Ihre Erfahrungen mit dem Finanzdienstleister sprechen? Die Kanzlei Herfurtner berät Mandanten zu allen Fragen der Bereiche Wirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht.

Darüber hinaus können Sie uns ansprechen, wenn Sie rechtlich aktiv werden wollen. Unsere Rechtsanwälte überprüfen auf Ihren Wunsch, was Sie tun können und welche Wege aussichtsreich sind.